Friedensweg

Samstag, 24. Februar 2018

Samstagplausch 8-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
diese Woche war ein recht merkwürdige Woche. Montag hatte ich die letzte Bestrahlung vorerst  an der Hüfte. In wieweit das jetzt die Metastase des Platzes verwiesen hat, zeigt sich erst in ca 3 Monaten, interessant zu wissen, das so eine Bestrahlung noch bis zu 3 Monate "nachwirkt".Schmerzen habe ich jedenfalls in dem Bereich gar keine mehr.
Dafür hat die letzte Lungenentzündung und der letzte grippale Infekt meine Bronchien dermaßen angegriffen das ich nun wegen dem sehr starken Reizhusten Schmerzen im gesamten Oberkörper hatte. Wer noch nie eine Rippenfellentzündung hatte kann sich glücklich schätzen, es fühlt sich wie sehr sehr starke Seitenstiche an, die nur nicht weggehen. Da muß also schweres Geschütz aufgefahren werden.Neben Cortisonhaltige Hustentropfen habe ich nun meine ganz eigene
 Shishabar eröffnet!
Hätte man ja auch mal früher draufkommen können mir so ein Gerät zu verschreiben, alles muß man "alleine" in Gang setzen, echt. Was mcih freut, ich hatte ja eine Popup Tasche vom Taschenspieler4 Sew Along genäht, die ist einfach perfekt für die ganzen Utensilien! Wollte ich sie erst in die Geschenkebox verbannen, hat sie nun schon seine Bestimmung hier im Hause gefunden.
Mein Sonntagswerkstück von letzter Woche hängt nun schon im Schrank und wartet auf seinen Einsatz im Frühjahr.
Im großen und Ganzen war ich trotz einiger Mißlichkeiten recht gut kreativ beieinander.
Jetzt werde ich mich ein bißchen aufhübschen und meinem geliebten Dreibein eine Ausflug in die Kreisstadt machen, denn ,man höre und staune es gibt seit langer Durststrecke eine etwas größere Kunsthandwerkerausstellung !! Ich war seit ich kein Aussteller mehr bin selten auf diesen Märkten unterwegs, es gab aber auch keine wirklich schönen mehr. Nun, ich bin bereit, ich bin sehfreudig mit großem Schmeißallesreinbeutel , ok der Geldbeutel ist 2 Tage vor frischer Rente nicht ganz so prall, aber der Wille ist da!
So, nun muß ich mal schauen was ich anziehe, es ist Gesäßkalt, aber die Ausstellungshalle geheizt, da ist wohl wieder Zwiebellook angesagt.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch,
Eure Petra Lavendelherz

https://kaminrot.blogspot.de/2018/02/samstagsplausch-818.html

Kommentare:

  1. Da wünsche ich dir ganz viel Spaß bei der Messe. Hört sich doch fast gut an. Mit den Schmerzen wegen der Infekte natürlich weniger, ich hoffe es wird besser.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Jacky, aber im Moment bin ich recht schmerzfrei toitoitoi, aber davor ohne die Medis usw. die Hölle;-)
      LG Petra

      Löschen
    2. Liebe Petra,
      die Rippenfellentzündung, habe ich mit einer Teemischung zu gleichen Teilen, Lindenblüte, Holunderblüte, Salbei und Hufflattichblüten ausgeheilt.
      Gute Genesung und alles Liebe
      Katrin Ednerin in Berlin zu Hause

      Löschen
  2. Da drücke ich ganz fest die Daumen, dass die Bestrahlung ihre Wirkung getan hat.
    Ein Kunsthandwerkermarkt um diese Jahreszeit ist ka eine schöne Abwechslung in diesen kalten Wintertagen. Da wünsche ich Dir ganz viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Petra,
    viel Spaß wünsche ich dir und hoffe heimlich, das du das nächste Mal vom Kunsthandwerkermarkt berichtest. Und natürlich wünsche ich dir weiterhin gute Besserung.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich war der Besuch auf dem Markt heute für dich ein Erfolg. Ja ich weiss wie sich eine Brustfell Erkrankung anfühlt, wünsche ich niemandem.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Na dann ganz schnell gute Besserung. Ich bin auch erkältet. Hoffentlich weitet sich das nicht aus.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra, gute Besserung wünsche ich von Herzen. Im vergangenen Jahr hatte mich auch ein Husten wirklich arg extrem erwischt...wochenlang, es tat mir schon alles weh. Um es kurz zu machen: mir hat sehr rasch ein cortisonhaltiger Spray geholfen...dies nur, weil Du über cor Hustentropfen schreibst...wenn Du schon mal dabei bist;-)))) LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra, ich hoffe Du hattest viel Freude beim Besuch des Marktes. Weiterhin wünsche ich Dir Gute Besserung und toi toi toi. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra, ich bewundere dich, wie du mit Krankheiten umgehst. Immer noch ein Stück Humor. Ganz klasse.
    Nun wünsche ich dir für Husten und Co. schnelle Besserung und Schmerzlinderung. Und insgesamt, dass die Bestrahlung vollständig gewirkt hat und du diese Sorge los bist.
    Alles Liebe für dich
    die Mira,
    die sehr neugierig ist, was du vom Markt mitgebracht hast.

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche dir eine gute Besserung.
    Der Markt war bestimmt richtig klassen.
    Ärgere dich nicht, dass du in all diese schönen Wollläden nicht hinein kannst. Das schont ungemein den Geldbeutel.
    Hab einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Andrea Du hast ja recht,nur das kann amn auch nur sagen wenn man "satt" ist und vor seinen gehorteten Wollvorräten hockt, wie die Katze vor der Sahneschüssel ;-)

      Löschen