Friedensweg

Samstag, 26. Mai 2018

Samstagplausch 21-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
ein Befreiungsschlag ist durch mich gefahren!Warum? Kann man hier nachlesen.
In den letzten Wochen ging es mir ehrlich gesagt, nicht ganz so gut.Eine Schmerzwelle jagte die nächste, ein Zusammenbruch stressbedingt folgte dem nächsten,eine durchwachte Nacht machte meine Situation wirklich nicht besser.Jetzt habe ich aber gute Einstellungen quasi ich habe feinjustiert,gefunden.Ich bekomme ja seit einiger Zeit Morphin ganz geringe Dosis auf Wunsch ein Präparat das nicht müde macht, für mehr Mittel habe ich ein sogenanntes Notfallmedikament,das eben müde macht und sehr stark ist , so habe ich mich selbst überlistet und nehme nur noch eine Morphin morgens und abends diese Notfalltablette ich konnte nun schon 3 Nächte fein durchschlafen ohne Schmerzen. das bekommt mir richtig gut.Gestern habe ich es beim Einkaufen gemerkt ich bin ganz relaxt durch den Laden gelatscht,ohne flaues Gefühl im Magen und Kribbeln im Bauch und sogenannte Leere im Kopf ,habe es an der Kasse sogar geschafft relaxt zu bleiben,supi es ging alles glatt.Ein großer Erfolg für mich.
Mein Körper ist nun mal in die nächste Phase gewechselt und das ist alles recht unangenehm.Mir wurde auch klar, das ich niemals mehr in einem Mehrpersonenzimmer übernachten kann, ich bin unzumutbar geworden.Somit ist die Freizeit in Plön für mich gestorben, dafür habe ich ein Tagesticket fürs Lillestofffestival bekommen.
So, wenden wir uns den schönen Momenten des Lebens zu! Wir haben seit Wochen Sommer, was wir letztes Jahr gar nicht hatten,haben wir dieses Jahr um so mehr, leider immer mit starkem Wind und der war kalt.Ich mußte also sehr vorsichtig sein mit rausgehen, ich habe im Wohnzimmer überwiegend gelegen, da hatte ich die herrliche Luft und den Anblick der Sonne.Gestern konnte ich auf der Terrasse Kaffee trinken,das habe ich genossen bis die Kleine anfing auf dem Stuhl rumzuklettern und der Tisch bedenklich wackelte sowas wirft mich gleich aus der Bahn.
Dann gab es einen feinen Moment, meine Tochter schickte mir am Donnerstag einen link da gab es ein tolles Angebot: alles für 5,00€ der Meter der Laden ist hier:Winsen an der Aller

 Ich habe 9m Stoff mitgenommen und der hängt schon auf der Wäscheleine.Da darf ich wohl bald bügeln.
Tja leider ging es mir an dem Tag nicht so dolle. Gut die hatten zum Glück einen Nähplatz direkt am Stoffregal ;-) und ich durfte mich dort hinsetzen und durfte mein Tochterkind hin und herscheuchen, von dem und dem Stoff bitte sehr. Das hatte auch was! Beim Stöffchenstreicheln zuhause ging es mir schon viel besser.
Heute morgen habe ich ein To-Do Video ein schönes Shirt aus Webware angeguckt, denn ist alles Webware was ich da gekauft habe! Es sind tolle Markenstoffe dabei: Hamburger Liebe, Michael Miller,Westfalenstoffe,Robert Kaufmann.
Nun werde ich mir ein Webwareshirt nähen, denn ich habe eine Menge abgenommen.
Könnt ihr euch erinnern das ich mich darüber beschwerte, das in meinen Befundberichten immer Adiposa 1 -Fettleibigkeit Stufe 1 stand! Das muß jetzt rausgeschrieben werden ;-)Denn bei 159cm 57,5 Kg bin ich wahrhaftig nicht mehr fett zu nennen.
Eine besondere Freude hatte ich gestern, eine stark vermißte Nähfreundin ist wieder aufgetaucht.Wir haben uns 2016 in Plön kennengelernt und dann nicht mehr wiedergesehen, letztes Jahr mußte ich kurz vor knapp ja auch Plön absagen, sie leider auch.Ich hatte mir sehr große Sorgen gemacht,denn ich hörte nun nichts mehr von ihr, kein Piep!Seit gestern ist sie wieder da!
Mal sehen wenn die Kraft reicht, werde ich heute anfangen was zuzuschneiden.
Genießt das herrliche Wetter hier im Norden, ein schönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz


https://karminrot-blog.de/2018/05/26/samstagsplausch-21-18/

Für einen lebendigen Blog


Für einen lebendigen Blog
So, ich habe Glück!! Ich bin keine Behörde,kein noch so winziges Unternehmen,kein noch son popeliger Miniverein, ich habe Glück ich bin krank und habe viel Zeit zuviel Zeit zum Grübeln und neuerdings zum TV gucken, was ich alles gelernt habe!! In der vergangenen Woche wurde ich ausreichend informiert, könnt ihr in den Netflix für Rentner ( Mediatheken der öffentlich rechtlichen TV Sender nachgucken)Übrigens wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil! 
Ich muß nun wirklich mal eine Bresche schlagen für Google und Co... denn die haben ihre Nutzungsbestimmungen entsprechend viele Informationen  gegeben, man sie halt nur lesen und glauben...fertig.
Ich habe in den letzten Wochen wenig Lust aufs Bloggen gehabt weil ich dieses Theater nicht ertragen habe, ich kam mir vor, wie im Hühnerstall voller aufgeregtem Federvieh die auf den Fuchs warten (Abmahnwelle seines Namens) Die Schutzbeauftragte für Deutschland sagt eindeutig, die Strafen können drastisch sein für die Internetgiganten(da geht es in die Millionen)Es ist aber ganz eindeutig die Verhältnismäßigkeitsregel des Übels, so müßte ein kleiner Verein mit  4% seines Jahreseinkommens büßen.Das lohnt sich also für die Abmahnhaie nicht.
Mein Blog bleibt lebendig, ich unterstelle jeder Userin die mich liest soviel Intelligenz, das wenn sie auf einen Link klickt und eben Google nutzt ,weiß was sie tut.
Und noch was... ganz ehrlich wir haben Parteien eventuell gewählt, die den Datenschutz in ihrem Wahlprogramm haben und nun weinen so viele in ihre Kissen. 
Manchmal sollte man gut überlegen was man sich wünscht,der Konsequenzen wegen.
Ich wünsche allen weiterhin viel Spaß beim Bloggen,süßem Nichtstun
Eure Petra Lavendelherz

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.

Für Linkpartys:

Und nun seid ihr dran.
Deine E-Mailadresse, deine Blogadresse, deine IP-Adresse sowie Zeit und Datum deiner Verlinkung werden im Link-up tool inlinkz.com gespeichert. Du selbst kannst Deinen Link jederzeit wieder aus der Linkparty löschen. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Die Linkparty ist ab sofort bis zum Monatsende geöffnet.

Für das Antwortfeld für Kommentare:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in  der Datenschutzerklärung von google

Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung


Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google+

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.
Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E- Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.
Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Montag, 14. Mai 2018

Wenn der Montag soooooooooooo.....

...anfängt
Ich lag um 7.00 hellwach im Bett und habe Bettyoga betrieben. Stell Dir vor Du würdest sitzen und elegant das eine Bein übers andere gelegt, das geht im Liegen auch!Meine Wade ruhte dabei auf meiner Kniescheibe des aufgestellten anderen Beines.Und ich bewunderte mein wunderschönes wohlgeformtes Bein,ich streckte meinen zierlichen Fuß laaaaaaaang aus und es nahm Form eines Kranichs an! Wunderschön! Echt! Mein Hosenbein meines Schlafanzugs rutschte bei meinen Betrachtungen bis zum Oberschenkel runter und es wurde immer hübscher! Ich betrachtete selbstverliebt mein Flamengobein,ach nee Kranich, da knallte es in mein Ohr:"was machst Du denn da?" öhm.."wer? ich ? Bettyoga!" "ach so , drehte sich wieder um und schnarchte mir weiter die Melodie die ich so liebe in den ansonsten sonnendurchfluteten Raum, also das was die Gardine so zuließ.
Nun war die mystische Morgenstunde vorrüber.Ich beschloss nun lieber doch gestählt und fit dank Bettyoga den Tag zu beginnen.
Schmunzelgrüße aus dem wahren Leben der Petra Lavendelherz

Der versprochene Sonntagsschnipsel...

... der wieder mal nicht pünktlich kam,also echt, das wird hier langsam zur Methode!
nun gibt es ihn einfach am Montag rückblickend.
Die junge Frau Lavendelherz möchte gerne in die Fußstapfen ihrer Frau Mama treten und eben auch etwas für kleine Märkte hier in der Umgebung nähen und zum Verkauf anbieten.Na warum auch nicht.Sie näht mittlerweile ganz prima, hätte ich ja nie gedacht.Sie näht witzige Sachen also andere, als ich nähe. Ich möchte sie dabei unterstützen, zumal wir beide an einer Stickmaschine sparen.Vom nem Plotter haben wir im Moment Abstand genommen zu lernintensiv. Marinas kleine Nähmaschine hat ein winziges Stickprogramm und da ist sie auf den Geschmack gekommen.
Das hat sie mir zum Muttertag z.B. gesticktnäht:
Ein Nadelkissen für Nähmaschinennadeln, ich wechsele häufiger die Nadel und pieks sie dann irgendwohin und weiß schnell nicht mehr welche Nadel das ist. so kann ich die Nadel in das entsprechende "Fach" pieksen und weiß mit einem Blick welche Nadel noch auf den Einsatz wartet bzw. welche in der Maschine sich befindet. Äußerst praktisch solch ein Teilchen.
So, das war der Sonntagsschnipsel 1.
Vorgestern hatte ich geplant 2 Taschen "Vicky Kosmetiktasche" von Pattydoo zu nähen.Zugeschnitten und losgelegt.Ich bekomme leider immr noch nicht hin ganz gerade zuzuschneiden, besonders die Ecken...meckermotz!
Es ging auch bis zu einem bestimmten Schritt super gut,dann wiederholte ich bei einer Tasche den gleichen Fehler wie bei der allerersten Vicky, ich zog in einem unbedachten Moment den ungesicherten Zipper soweit runter, das alles nochmal aufgetrennt werden mußte (muß).
Nun ist eine Vicky fertig und eine liegt hier noch rum im"elenden" Zustand.

Das war mein Sonntag, an sich ganz gut, mit schönen Blümchen, Schenkis,Torte




Sonntag, 13. Mai 2018

Samstagsplausch 19-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
ich weiß es schon wieder viel zu spät, aber ausfallen lassen wollte ich ihn nicht schon wieder, den Samstagplausch.
Die Woche flog so nebenher an mir vorbei.Nichts gemacht,viel geruht.Aber es scheint doch etwas aufwärts zu gehen. Leider ist meine Stresstoleranz nahezu aif null gestellt.Das ist für mich sehr unangenehm und für meine Umwelt auch.Ich kann z.B. nirgends lange anstehen, dann wird mir flau im Magen es fngt an zu kribbeln. meine Schädeldecke hebt sich an und es quellen so Drachenwölkchen aus mir heraus.Echt das geht mir tierisch auf den Keks, finde ich dann nicht ganz schnell eine Sitzgelegenheit so heule ich an Mannes Brust unauffällig *hoff, mich aus. Meist erhole ich mich dann sehr schnell. Ich lebe derzeit mit einem etwas niedrigem Blutdruck dafür immer mit Puls um die 125.
Keine Ausdauer mehr, wo ich früher 3kg Spargel im Stehen locker weggeschält habe, muß ich mich jetzt für 1,5 Kilo hinsetzen und schaffe meist nur die Hälfte die andere Hälfte ist Sache meines Gatten ;) der durfte das früher niemals machen, er war mir dabei zu schluderig. Glaubt mir an dieser Schwäche kriegt mich der scheiß Krebs echt ,beim Zuschneiden von Stoff geht nur gut im Stehen ich werde nervös nach zwei Schnitten, wie oben flau im Bauch,Knie zittrig und dann könnte ich alles heulend in die Ecke schmeißen.
Das soll kein Jammern sein, sondern nur ein Aufzeigen diverser doofer Nebenwirkungen dieser Krankheit, es ist nicht nur Schmerz (da gibt es was für) es ist auch Nerven,da bekomme ich auch was für hochdosiertes B12 als Infusion, nur bis das wirklich spürbar was bringt,braucht es ein paar Infusionen mehr.
Was mir durch den Kopf geht:  Natürlich geht mir auch die  DSGVO durch die Rübe. Ich sehe schon die Schlagzeile vor Augen: Warum wird dieser armen EU-Rentnerin die Tür zur Aussenwelt vor der Nase zugeknallt!? Ach was, soweit wird es nicht kommen, denn kommende Woche werde ich mich rüsten,sozusagen.Es gibt genügend positv Beispiele, wie man sich absichern kann.Google ist da ganz klar in der Pflicht und sie schreiben ja auch, das sie alles daran setzen werden der Richtlinie gesetzgemäß ihre  Anwender zu schützen.Ich werde dem Blogsterben nicht tatenlos zusehen, ich werde mich durch die EU nicht von der Aussenwelt abschneiden lassen.

Worüber ich mich gefreut habe, ich habe versucht für meine Tochter und mich ein Ticket für das Lillestoff Festival zu ergattern. Wir haben zwei Tagestickets ergattern können, für Sonntag ohne Nähplatz und ohne Workshop, einfach Atmosphäre, einatmen, die Goodies und das lecker Essen abgreifen, vielleicht mit anderen Tagesgästen ins Gespräch kommen,gutes Herbstshopping.
Klar ich weiß nicht wie es mir an dem Wochenende gehen wird, aber das Risiko geh ich ein (30€) außerdem ist das Ticket  übertragbar. Sollte ich also nicht können so kann Marina eine ihrer Freundinnen fragen ob sie mitkommen möchten.
Mal sehen vielleicht gibt es noch einen schönen Sonntagsschnipsel,
allen einen schönen Restsonntag
Eure Petra Lavendelherz






Samstag, 5. Mai 2018

Samstagplausch 18-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
warum ich zwei Plauchereien aussetzen mußte könnt ihr hier nachlesen.
Nun geht es wieder;-)
Es gibt für diese Woche nicht viel zu berichten, besser einfach abhaken.Jedoch es gibt eine kleine Erfolgsmeldung , heute fühle ich mich sehr tatkräftig.Meine gute alte Chemo scheint zu greifen.Jetzt bekomme ich wieder meine 14tägige Chemo 3Tages Dosis "ToGo". Ich hatte schon darüber berichtet.
MIst eigentlich wollte ich hete gar nicht mehr darüber schreiben, aber es gibt im Moment nichts anderes. Meinem jetzigen Zustand geschuldet, wage ich sanfte Pläne zu schmieden, heute wird gegrillt das Wetter ist super,das grillen würde sowieso statt finden, ich brauche mich nur zurücklehnen und genießen.Wenn ich Glück habe und es ist windstill kann ich sogar draußen sitzen.Das wäre schön.
Dann plane ich ein kleines Täschchen zu nähen für meine Lieblings "Alltagsheldin", die kann mich immer wieder gut aufbauen und kommt mit meinen bekloppten Venen und vor allem sehr "speziellen" Port (er liegt an ungewöhnlicher Stelle und die meisten finden den Eingang nicht und müssen ewig pieksen, die nur einmal ! Sie hat es auch geschafft meinen Port zu nutzen für Blutabnahmen.Deshalb ist Schwester Yvonne meine Alltagsheldin und hatte Geburtstag.
Eine zweite Alltagsheldin ist "meine" Taxifahrerin die es geschafft hat, das ich mich sogar auf der Autobahn entspannen kann, denn das war für mich sehr lange nicht möglich. Ich glaube der nähe ich auch mal ein Täschchen.
Dann habe ich hier reichlich Stöffchen liegen für sommerliche Garderobe. Im Rahmen von der Neuerscheinung des Lillestoffs Magazin,gibt es einen Sew Along, möglicherweise schaffe ich es, da mitzumachen.
Drückt mir bitte die Daumen das die Tatkraft etwas länger hält, ja ich bleibe im "Schonwaschgang" versprochen, gezwungener Maßen.
Nun wünsche ich allen ein herrliches Sonnenschein Wochenende, denn das haben wir uns verdient!
Eure Petra Lavendelherz
https://karminrot-blog.de/2018/05/05/samstagsplausch-18-18/


Freitag, 4. Mai 2018

Es wird dringend Zeit!!

Meine lieben Bloggerfreundinnen,
ja es ist schon länger her,das mit dem posten.Ich muß da nun mal zusammenfassen.
Das letzte das ihr wißt,das ich zur Kontrolle ins CT mußte. Diese ist nicht so gelaufen wie man sich das wünscht;-( Fakt ist: Alles ist größer und mehr geworden.
In den letzten Wochen stellte sich die Frage Bett oder Lesen,Couch oder Internet,Bett oder nähen,Couch oder Bett,schlafen ,dösen usw. nicht nur Depression sondern massive Probleme in Kraft und Energie. Wer sich ein wenig auskent: Blutdruck im Durchschnitt 85/60, dafür der Puls 130.
Jetzt endlich seit vorgestern hab eich wieder meine Chemo,es geht aufwärts! Ich konnte die 5m vom Haus zum Taxi nicht allein bewältigen, jetzt kann ich schon mla ein paar Schritte gehen.
Noch ein Fazit, die Immuntherapie seit einem halben Jahr  hat gar nichts gebracht.Die Metastase an der Hüfte ist durch die Bestrahlung vermutlich weg, denn ich habe seit  der Bestrahlung keine Beschwerden mehr. Kontrolle ist im Juni.
Heute hat der Onkologe auch noch mal meine Lunge sonografiert (Ultraschall) meine linke Lungenseite ist ok, die rechte ist voll Wasser deswegen kann ich nicht richtig durchatmen,was zur Folge hat das ich zur Schnappatmung neige, was ganz schön schmerzhaft ist. Schnappatmung? wenn man versucht lange unter Wasser zu bleiben und dann wieder hochkommt, dann schnappt man ja nach Luft und ich muß das tun, es gibt Atemübungen die das ein wenig abmildern und die Cortisongabe hilft dabei.
Eigentlich könnte man das Wasser auch aus der Lunge punktieren,leider liegt mein persönlicher Punktierpunkt eben auch ungünstig, wie könnte es anders sein? Hätte ich eher gewußt was mein Körper an Kurioses aufzuweisen hat, hätte ich daraus einen Job gemacht;-)
So, ich möchte euch alle umärmeln und danken für Eure Fürsorge das rührt und tröstet mich doch sehr.
Ich weiß ich bin in einer neuen Stufe angekommen, aber ich lerne auch damit postiv umzugehen.
Ganz liebe Grüße Eure Petra


Samstag, 14. April 2018

Samstagplausch 15-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
ach ihr Lieben,leider gibt es nichts schönes zu berichten. Ich war die 2. Woche out of Order.Oh wie ich das hasse, da liegste da im Bett oder auf der Couch, dem Kopf gehts gut und der Rest macht schlapp.
Am Montag habe ich gut eingepackt auf der Terrasse gesessen und Kaffee getrunken, mein lieber Mann meinte es wäre noch zu früh;-( Herrschaftszeiten ich kann mich auch gleich ins Glashaus setzen (hab leider keins).Ich hab nun mit Mühe letzte Woche drei Stränge Wolle per Hand  geknäult und ? Hab ich was angestrickt? neee Merkt ihr was? Ich bin gefrustet.
Am Dienstag habe ich ein neues Stöffchen und das Lillestoff Magazin bekommen. Ich finde es ist seinen Preis wert. Hochwertiges Papier und riesengroße Schnittmusterbögen ebenfalls aus sehr hochwertigem Papier.
Nun habe ich hier ein paar tolle Stöffchen liegen und ein paar Wunschschnittmuster,jetzt bräuchte ich nur noch Kraft loszulegen.
So, jetzt muß ich meine Kraft bündeln ich will einen Sonntagskuchen backen und ein feines Hirschgulasch zubereiten ! Doch, ich habe Helferlein, nein die "arme kranke Frau" muß nicht in der Küche stehen und für die Familie rackern;-)
Kommenden Mittwoch muß ich wieder ins MRT (mir graut schon davor wegen des schwierigen Venenzugangs), da wird geguckt ob alles "stabil" geblieben ist. Ehrlich? so wie ich mich im Moment fühle...na lassen wir das.
Wettertechnisch soll es ja ab morgen wieder schön werden.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz




https://karminrot-blog.de/2018/04/14/samstagsplausch-15-18/#comment-12244

Samstag, 7. April 2018

Samstagplausch 14-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
tja eine ziemlich bekloppte Woche liegt hinter mir ;-(
Seit Ostermontag unerträgliche Schmerzen im linken Rippenfell.Nichts ging mehr, aber auch wirklich gar nichts!!!! (Husten, Gähnen,Schluckauf,eine Tortur)
Heute bin ich zum erstenmal schmerzfrei,aber unglaublich schwach,körperlich und geistig.
Donnerstag war ich beim Onkologen zum Ultraschall, alles wie gehabt, nichts verändert. Auch gut.
Immerhin habe ich es geschafft einen Strang Wolle zu einem Knäuel zu wickeln, zwei muß ich noch,mal sehen wann ich Lust/Kraft dazu habe.
So, nun gehts wieder auf die Couch,2-3 Seiten lesen, mehr schaffe ich nicht!
Für diesen Minipost habe ich jetzt 15 Minuten gebraucht.Das ist doch nicht normal,ey!
Allen ein schönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz

https://kaminrot.blogspot.de/2018/04/samstagsplausch-1418.html