Friedensweg

Samstag, 26. Mai 2018

Samstagplausch 21-2018

Hallo liebe Plauscherinnen,
ein Befreiungsschlag ist durch mich gefahren!Warum? Kann man hier nachlesen.
In den letzten Wochen ging es mir ehrlich gesagt, nicht ganz so gut.Eine Schmerzwelle jagte die nächste, ein Zusammenbruch stressbedingt folgte dem nächsten,eine durchwachte Nacht machte meine Situation wirklich nicht besser.Jetzt habe ich aber gute Einstellungen quasi ich habe feinjustiert,gefunden.Ich bekomme ja seit einiger Zeit Morphin ganz geringe Dosis auf Wunsch ein Präparat das nicht müde macht, für mehr Mittel habe ich ein sogenanntes Notfallmedikament,das eben müde macht und sehr stark ist , so habe ich mich selbst überlistet und nehme nur noch eine Morphin morgens und abends diese Notfalltablette ich konnte nun schon 3 Nächte fein durchschlafen ohne Schmerzen. das bekommt mir richtig gut.Gestern habe ich es beim Einkaufen gemerkt ich bin ganz relaxt durch den Laden gelatscht,ohne flaues Gefühl im Magen und Kribbeln im Bauch und sogenannte Leere im Kopf ,habe es an der Kasse sogar geschafft relaxt zu bleiben,supi es ging alles glatt.Ein großer Erfolg für mich.
Mein Körper ist nun mal in die nächste Phase gewechselt und das ist alles recht unangenehm.Mir wurde auch klar, das ich niemals mehr in einem Mehrpersonenzimmer übernachten kann, ich bin unzumutbar geworden.Somit ist die Freizeit in Plön für mich gestorben, dafür habe ich ein Tagesticket fürs Lillestofffestival bekommen.
So, wenden wir uns den schönen Momenten des Lebens zu! Wir haben seit Wochen Sommer, was wir letztes Jahr gar nicht hatten,haben wir dieses Jahr um so mehr, leider immer mit starkem Wind und der war kalt.Ich mußte also sehr vorsichtig sein mit rausgehen, ich habe im Wohnzimmer überwiegend gelegen, da hatte ich die herrliche Luft und den Anblick der Sonne.Gestern konnte ich auf der Terrasse Kaffee trinken,das habe ich genossen bis die Kleine anfing auf dem Stuhl rumzuklettern und der Tisch bedenklich wackelte sowas wirft mich gleich aus der Bahn.
Dann gab es einen feinen Moment, meine Tochter schickte mir am Donnerstag einen link da gab es ein tolles Angebot: alles für 5,00€ der Meter der Laden ist hier:Winsen an der Aller

 Ich habe 9m Stoff mitgenommen und der hängt schon auf der Wäscheleine.Da darf ich wohl bald bügeln.
Tja leider ging es mir an dem Tag nicht so dolle. Gut die hatten zum Glück einen Nähplatz direkt am Stoffregal ;-) und ich durfte mich dort hinsetzen und durfte mein Tochterkind hin und herscheuchen, von dem und dem Stoff bitte sehr. Das hatte auch was! Beim Stöffchenstreicheln zuhause ging es mir schon viel besser.
Heute morgen habe ich ein To-Do Video ein schönes Shirt aus Webware angeguckt, denn ist alles Webware was ich da gekauft habe! Es sind tolle Markenstoffe dabei: Hamburger Liebe, Michael Miller,Westfalenstoffe,Robert Kaufmann.
Nun werde ich mir ein Webwareshirt nähen, denn ich habe eine Menge abgenommen.
Könnt ihr euch erinnern das ich mich darüber beschwerte, das in meinen Befundberichten immer Adiposa 1 -Fettleibigkeit Stufe 1 stand! Das muß jetzt rausgeschrieben werden ;-)Denn bei 159cm 57,5 Kg bin ich wahrhaftig nicht mehr fett zu nennen.
Eine besondere Freude hatte ich gestern, eine stark vermißte Nähfreundin ist wieder aufgetaucht.Wir haben uns 2016 in Plön kennengelernt und dann nicht mehr wiedergesehen, letztes Jahr mußte ich kurz vor knapp ja auch Plön absagen, sie leider auch.Ich hatte mir sehr große Sorgen gemacht,denn ich hörte nun nichts mehr von ihr, kein Piep!Seit gestern ist sie wieder da!
Mal sehen wenn die Kraft reicht, werde ich heute anfangen was zuzuschneiden.
Genießt das herrliche Wetter hier im Norden, ein schönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz


https://karminrot-blog.de/2018/05/26/samstagsplausch-21-18/

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit genug Kraft, damit du im Stoff schwelgen kannst. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Ich schicke mal eine große Portion Kraft! Du schaffst das! Udn freue dich über die Sonne und den Kaffee auf dem Balkon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    das schaffst Du!!! Ich schicke Dir auch Kraft und Mut und viel Freude beim Nähen der neuen Stöffchen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Heute war bei uns mal endlich der Wind weniger und man konnte super draußen sitzen. Hoffentlich konntest du das auch. Ich wünsche dir viele gute Stunden in dieser Woche.

    AntwortenLöschen
  5. Da dürfen wir sicher gespannt sein, was aus den Stöffchen Neues entsteht.
    Wünsche dir viele kreative Stunden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra na da hast Du ja gut zu geschlagen. Ich bin schon sehr gespannt. Schön das es Dir im Moment besser geht, ich hoffe sehr, es bleibt so. Toi toi toi. Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Hab viel Spaß mit deinen Stöfflis und genieße die Zeit!
    Liebe Grüße
    Magda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    wie schade! Ich hoffte auf ein Wiedersehen in Plön... Aber Hauptsache ist ja, dass Du für Dich einen erträglichen Weg findest und das klingt im Moment ja ein bisschen positiv gestimmt. Alles Gute!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Schock, daß deine Nähfreundin wieder aufgetaufge ist. Wäre doch schade einfach so zu verschwinden.
    Hauptsache, dass es dir mit den Medikamenten gut geht.
    Genieße das schöne Wetter
    Andrea

    AntwortenLöschen