Friedensweg

Sonntag, 4. März 2018

Sonntagsschnipsel

Ja auch heute gibt es Schnipsel aus meinem MICKS, für die es noch nicht wissen:Mini-Chaos-Kreativ-Studio Kurz: MICKS.
Was war heute also los?
Die Ruck-Zuck-Tasche ist im Moment beim Taschenspieler 4 Sew Along dran.
Also Schnittmuster ausgeschnitten klappte ja ganz gut;-)
 Dann hatte ich mir kürzlich diesen Werkzeugkasten zum Schrägbandformen vom Weihnachtsgutschein gegönnt. Hab ich mir auf Youtube zeigen lassen und ging ganz gut. Muß noch ein bißchen üben und dann wird das schon, ich denke das war eine lohnende Investition.


 Doch, das Ergebnis kann sich sehen lassen, hier der schmale grüne Streifen für die Aufsatztasche ist es .
 Weiter geht es mit den Taschenteilen. Es ist alles aus Resten und Fundus von Bastelkram.Ist schon fast Jahrzehnte in meinem Besitz diese breite grüne Gurtband (hatte ich mal für Brustgeschirre gebraucht für unsere Samojeden) Nun erfüllt das Band an diversen Taschen seinen Zweck.
Der Außenstoff ist vom letzten Stoffmarktbesuch im Herbst und den hat meine Tochter gefunden.
 So, aus meiner Bastelkiste sind die Sonnenblumen. Mit einem fetten Klecks Heißkleber halten die Blumen bombenfest.
In diese Tasche, der eigentlich ein Beutel ist, passt ein dicke prall gefüllter Leitzordner udn man knn die Tasche auch kurz über der Schulter tragen. Ich werde wohl auch noch ein Schulterpolster mit Klett nähen,damit das Gurtband nicht einschneidet, weder in Hände noch Schulter.
Zusammengefasst: 
Schnitt RuckZuck Größe L von der Taschenspieler4 CD von Farbenmix, hier möchte ich erwähnen das die Tasche sehr Anfängerfreundlich ist, aaaaaaaaber um einen Schritt weiterzukommen, hätte sie ruhig in ihrem Video zeigen können, wie sie an diese Tasche dann Verschönerungen bzw die Aufsatztasche anbringt mit dem eingesetzten Reißverschluss, so hätten auch kleine Fortgeschrittene noch einen Lernerfolg gehabt. Da war sie ein bißchen bequem die Gute.
Zubehör aus Altbeständen
Stoff vom Stoffmarkt
Schrägbandformer aus dem Netz
Ich hatte mir auch von Farbenmix das Stylefix egönnt und erstmalig damit gearbeitet und bin gut damit klar gekommen, werde ich wohl öfter benutzen.
Ach und ich habe gleich von Anfang an mit einer Jeansnadel genäht, klappte wunderbar!
Nun werde ich damit  zum TSP4 verlinken und zu TT
Das war ein schöner Sonntagsschnipsel, so richtig zum Entspannen auch mit Nadeltrenner auch mit Knoten im Hirn.
Nun geh ich auf Couchie mich weiter erholen, mit dem Wissen das ich was schönes geschafft habe.

Kommentare:

  1. Poppig cool deine neue Tasche. Ah der Schrägbandkoffer, damit habe ich auch schon geliebäugelt. Vielleicht sollte ich ihn auf meinen Wunschzettel werfen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja also ich finde den gut,den Koffer.Man muß eben ein bißchen üben denke ich.
      Winkegrüße Petra

      Löschen
  2. Dann haben wir Beide gestern das Gleiche gemacht. Ich habe mir die Tasche auch genäht. Aber bei mir war nichts mit RuckZuck. Warum wirst du bald erfahren.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Die Stoffe schreiben wirklich nach gute Laune... perfekt und solche Taschenwunder kann man wirklich immer gebrauchen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Petra,
    deine Tasche ist auch total schön geworden und nicht weniger bunt! hihi... der Stoff ist sehr schön. Wenn ich an den vollen Ordner denke, tut mir schon die Schulter weh :p
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen