Friedensweg

Samstag, 4. November 2017

Samstagplausch 44-2017

Hallo liebe Plauscherinnen,
diese Woche verlief relativ ruhig. Am Montag hätte ich ja Behandlung gehabt, bin auch hingefahren,um dann dort einfach so kreislaufmäßig zusammenzubrechen;-(  Ich war schnell wieder hochgepäppelt, aber behandelt werden konnte ich nicht, also wieder nach Hause.
Ich konnte mich gut ausruhen und dann am Donnerstag zur Behandlung fahren, das hat dann auch geklappt.
Leider blieb die Behandlung nicht so ganz ohne Nebenwirkung und ich mußte heute vom Dienst den ich übernommen hatte, wieder eher nach Hause, mal sehen wie es morgen geht. Wenn es nicht geht dann muß ich zuhause bleiben.
In der Woche habe ich mich mit folgenden Projekten beschäftigt:
Könnt ihr erkennen was das ist? Genau ich habe mich nochmal der Zauberkachel gewidmet! hat ganz gut geklappt, ich habe etwa 40 Stück davon produziert und erstmal eingetütet.Mal sehen was ich daraus machen werde! Jedenfalls brannte das Muster und die afrikanischen Stoffe und so mußte ich das erstmal machen.
Das zweite Projekt nahm ich dann in Angriff.
Naaaaaaaaaaaaaa kommt ihr drauf? Nein? na vielleicht jetzt:
Insider erkennnen es sicher sofort! Genau, ich mache weiter: Der Spiderweb hat jetzt Priorität;-)
30 solcher Viertel muß ich noch machen, dann könnte er groß genug sein. Mir darf bloß gesundheitlich nichts dazwischenkommen, denn wenn ich mich nicht fühle, dann kann ich einfach nicht an der Nähma sitzen.Bitte drückt mir die Daumen das es klappt.
Ich werde dann weiter über den Werdegang berichten.
Ich habe auch den Vogelkäfig Behang und die Bingopreise fertig bekommen,also war ich gar nicht so unproduktiv.
Jetzt muß ich ganz langsam auch an Weihnachten denken, das heißt  an den kleinen Weihnachtsmarkt im Seniorenheim denken. Ich wollte ein paar Kleinigkeiten nähen.
Dieses Jahr ist die Vorweihnachtszeit wesentlich kürzer, als im letzten Jahr.
Ich wünsche allen einen schönen Samstagabend und einen feinen Sonntag
Eure Petra Lavendelherz





https://kaminrot.blogspot.de/2017/11/samstagsplausch-4417.html

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    deine Woche war ja eher durchwachsen. Creativ warst du allemal fleißig. Für den Spiderweb drücke ich dir die Daumen und auch, dass du gesundheitlich wieder etwas stabiler wirst.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lari, das Blöde ist ich schätze mich fit ein und dann gehts wieder rumms bergab, das nervt ungemein und immer ist was anderes;-( Ja den Spider will ich endlich mal fertig als Top sehen!!!

      Löschen
  2. Ich drücke wie verrückt. Und mach shcön langsam. Und insbesondere die Arbeit kann warten. Du musst an dich denken!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra, bitte geh es langsam an. Denke an Dich. Aber schön, das Du so fleißig und total motiviert bist. Ganz lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra, du schaffst ja sehr viel. Warum ist die Vorweihnachtszeit kürzer? Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. letztes Jahr fiel Heiligabend auf einen Samstag und so hatten wir eine Adventswoche mehr, dieses Jahr fällt Heiligabend mit dem 4. Advent zusammen auf einen Sonntag, so ist es eine Woche weniger.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  5. Oh je, da drücke ich dir aber feste die Daumen, daß dich nichts weiter umhaut, damit du alle deine Projekt auch fertig bekommst............

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, Du machst einen Spiderweb Quilt! Mach einfach stetig daran weiter und auf einmal wirst Du genügend Blöcke haben! Für die Weihnachtsstoffverlosung bei mir wünsch ich Dir viel Glück!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, ja solangsam wirds. Wenn man ja erstmal bei ist, gehts ja auch fluchs, die Papierschablonen hab ich ja zum Glück schon alle fertig gezeichnet und zugeschnitten, den Diamant in der Mitte auch schon aufgeheftet, so brauche ich nur noch Streifen,Streifen und nochmal Streifen drannähen, ich guck schon ganz gestreift ;-), danke fürs Glückwünchen des Stöffchens wegen LG Petra

      Löschen
  7. Ich drücke dir die Daumen, das du wieder fit bist und alle deine Projekte vervollständigen kannst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen