Friedensweg

Montag, 20. November 2017

Fette Beute

Hallo liebe Blogbegleiterinnen,
nachdem ich ja gestern arbeiten mußte und ich heute nicht ganz auf der Höhe war, bin ich nun dazu gekommen meine Beute zu sichten und natürlich auch ins Bildchen zu setzen, denn natürlich bin ich nicht nur mit dem Rulerfuß von W6 nach Hause gekommen.
So ein Stoffmarkt hat ja so seine Tücken.Er verführt oder erschlägt einen. Vor ein paar Jahren, als ich erstmalig dahin fuhr, kam ich mit fast nichts nach Hause weilich einfach nichts gefunden habe ud das was ich fand brauchte lange bis ich was damit anfangen konnte. Dann las ich mal bei greenfietsen glaube ich , wie man mit dem Stoffmarkt umgehen sollte und danach komme ich mit diesem Überangebot sehr viel besser zurecht und natürlich lernt man dazu.
Da ich ja nun mit der Tochter unterwegs war, ging es nochmal ein bißchen anders zu. Gehen wir mal ins Detail.
im obigen Bild seht ihr zwei Rollen das sind Kunstlederstücke. Das Angebot lautete 1 Rolle 5,00 3 Rollen 4,50/ Stk. Wir haben aber 4 gebraucht,kein Problem, wir haben auch die vierte zum Angebotspreis bekommen und dann das Angebot unter uns aufgeteilt.
links von den Kunststoffrollen seht ihr 4 Konen Garn, das Angebot lautet 8 für 16,00/ 1 für 2,90- auch hier haben wir unsere Farben zusammengekauft und geteilt.
Links von den Konen seht ihr den Peacestoff, das ist ein Riesenstück, aus einem Angebot 3 für 4,00!!! Sowas findet meine völlig unerfahrene Tochter (ein Naturtalent!!) Sie hatte einmal das Angebot für sich alleine und noch zwei Wunschstöffchen da fand ich den Peacestoff unbd zack war das auch komplett. Das waren schonmal wirklich gute Geschäfte.
Dann kommen wir zu den individuellen Teilen.
Unterhalb der Konen seht ihr Ersatzklingen für meinen Rollschneider, liebe Sonja aus Plön... ich konnte nun nicht mehr länger warten ;-) und habe mir Ersatzklingen gegönnt.
Oberhalb der Konen sind noch 2 Knäuel Sockenwolle nicht vom Stoffmarkt gekauft,
Oberhalb des Peacestoffes 4m Batikstoff für ein Projekt.
Dann habe ich bestimmte Projekte im Kopf für die diese Stöffchen perfekt sind.
Ganz oben sehr ihr so was hellbraunes, das ist für mic auch ein totales Schnäppchen gewesen. Ein Riesenstück Alcantara für 10,00€ Das ist sofort für ein bestimmtes Projekt beiseite gelegt.
Ein bißchen Weihnachten mußte auch mit, das habe ich aber im Stoffladen gekauft, im Vordergrund ist ein cremefarbiger Goldglitzerstoff.Davon werdet ihr sicherlich demnächst etwas sehen.
Ein bißchen fleißig war ich auch, wenn auch, sagen wir mit einer mittelmäßigen Leistung .. naja sind eben Übungsstücke.. im nächsten Post mehr dazu.
Liebe Grüße Petra Lavendelherz


Kommentare:

  1. Hui eine tolle Beute.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    ihr habt ja echt klever eingekauft. Deine Tochter scheint echt ein gutes Schnäpchen-finde-Talent zu sein. Gut, wenn eure Wünsche so perfekt zusammen passen und die Aktionspreise für die Schätze genutzt werden können. Viel Spaß mit allem.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Toller Einkauf. Gut gemacht. Schone Dich etwas. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja! Stoffmarkt ist für mich immer gefährlich. Was ich aber nicht mehr dort kaufe ist das Garn, welches du dir gegönnt hast. Das flust mir zu sehr und hat leider nicht eine so gute Qualität!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich war jetzt über ein Jahr nicht mehr auf dem Stoffmarkt. Immer kamen Unternehmungen mit Freunden dazwischen und man muss ja Prioritäten setzen und da ich ja auch nicht unter Stoffarmut leide, musste ich verzichten.
    Sag mal, was ist denn ein Rulerfuß???? Schöne Stoffe hast du, lässt sich das Kunstleder gut verarbeiten? Damit gehe ich auch immer "schwanger".
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Rulerfuß ist so ein runder Nähfuß zum freiem quilten stopfen .Ich habe schon gute Erfahrungen gemacht mit dem Kunstleder.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  6. Danke für die Info... da muss ich mal schauen. Sowas gibt es sicher für meine Maschine auch. Danke auch für die Erfahrung mit Kunstleder, das hab ich auch schon mal überlegt, gerade für Taschen stelle ich mir das praktisch vor.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen