Friedensweg

Sonntag, 29. Oktober 2017

Samstagplausch 43-2017

Hallo liebe Samstagplauscherinnen,
nach einer in sich stimmigen Woche gibt es hier nicht viel zu schreiben, noch nicht viel zum Zeigen, aber ich möchte die Nr.43 einfach mal nutzen für Verschiedenes.
Ich schreibe ja über alles was mich so bewegt,oder lähmt. Das gehört bei mir ja nun mal seit ein paar Jährchen dazu.
Deshalb möchte ich mich über Eure mutmachenden,mitlachenden und mitweinenden Kommentare mal so rundum bedanken.Ich freu mich echt und gucke regelmäßig nach wer mich so besucht ;-).
So das mußte mal gesagt werden.
Was gab es sonst so in der letzten Woche? Meine letzten Urlaubstage habe ich wirklich nähtechnisch genutzt,womit werde ich euch in der nächsten Woche vorstellen.
Mein 1. Arbeitstag fing mit einer großen Teamsitzung an, Teilnahme alle 2 Monate ist Pflicht.Na manche können sich vorstellen wie sowas abläuft. Es gibt ja immer wieder so verkannte Wichtigtuer die jede Sitzung aber auch wirklich jede und wenn es die auf der Kloschüssel ist, unnötig in die Länge ziehen. Mein Naturell ist da eher etwas burschikos, ich bin eher kurz und knapp wenn es drauf ankommt,allerdings überlege ich mir im Vorfeld dann schon mal einen Satz, den ich mir, für mich erkennbar notiere,so das ich den dann loswerde, wenn es an der Zeit ist, na schön diese Gabe hat nicht jeder.Manch eine (eigentlich in unserem Team nur eine)kriegt ja nichtmal hin einen ihr wichtigen Tag frei zu nehmen bzw. zu sichern und zwar rechtzeitig und ist dann erbost darüber wenn andere schneller sind.Kann ja keiner wissen das sie da was wichtiges hat, natürlich geht es um die leidigen Wochenenden.
Meine Güte, es gibt sooooooooooooooooooo viele Berufe mit Wochenenddiensten...hmpf.Naja.
Um alles abzukürzen, hab ich ihren Dienst am Samstag übernommen außerdem werde ich einen neuen Vogelkäfigvorhang nähen, weil der alte eben alt ist udn für unseren Bingoabend am Donnerstag ein paar kleine Preise nähen.Das hab ich von heute bis Dienstag vor.Danach geht es in die Weihnachtsproduktion.
 Mein erster richtiger Arbeitstag war gestern, ganz entspannt habe ich auf einer Etage Vertretungsdienst gemacht, es war schön.
Nun gönne ich mir einen schönen gemütlichen Nähsonntag und ich werde mir ein schönes Buch aussuchenfür mein Kindle,so für zwischendurch.
Die neue Woche fängt mit Behandlung an,einen Mittwochsdienst,nochmal Behandlung mit Ikea Trostpflaster und anderen Überraschungen ;-)
Ein schönes Wochenende lang oder kurz, je nachdem
Eure Petra Lavendelherz



https://kaminrot.blogspot.de/2017/10/samstagsplausch-4317.html

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich liege hier bei strahlendem Wetter nach dem Sturmtief auf dem Sofa und genieße deinen Post. Hatte ich doch eine Woche meine Mama zu Besuch und nicht so viel Zeit für die Blogs. Nun werde ich noch ein paar Posts sichten und danach einige Kreuze Sticken.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    oh, Du denkst schon an die Weihnachtsproduktion - da bin ich noch gar nicht am Nachdenken..., kommt aber jetzt auch gleich noch auf meine todo-Liste. Ansonsten habe ich heute den sonnigen Tag nach dem Sturm heute Nacht genossen. Morgen geht es wieder zur Arbeit und dann will ich mal sehen, was am Dienstag so imm Nähzimmer geht.

    Liebe Grüße von Anke, die dich in Plön sehr vermist hat.

    AntwortenLöschen
  3. Die Mauligen gibt es immer.
    Wochenenden arbeiten, daß kenne ich gut genug und da muss man eben aufpassen, dass man nicht dauernd dran ist.
    Mach was schönes zwischendurch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra, wie gut ich das alles kenne! Wir haben 1x im Monat Teamsitzung und wenn sich alle mal an normale Diskussionsregeln halten würden (nicht durcheinander sprechen/warten bis man dran ist usw.) wäre die Sitzung mit allem Wichtigen sicherlich in einer Stunde fertig - so dauert es oft bis zu 2,5 Stunden. Derjenige der Protokoll schreibt, hat es nicht einfach! Da kann ich auch schon mal böse werden. Diskussionen über Urlaub gibt es bei uns nur einmal im Jahr - jetzt im November wird der gesamte Jahresurlaub geplant/besprochen/genehmigt und das ist wirklich schwierig! Maulige haben wir auch mehrfach! Was produzierst du denn für Weihnachten? Ich will keinen Stoff kaufen und überlege was ich mit dem wenigen was ich habe so anstellen kann. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen