Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Donnerstag, 2. September 2010

Tag 15 Bachblütentherapie

Guten morgen ihr Lieben,
nun ist schon Halbzeit angesagt.Erstaunlich wie schnell die Zeit rum geht.
Es wäre an der Zeit ein kleines Resüme zu ziehen.
Mir geht es gut!
Ich habe das Gefühl, das ich wieder robuster bin, nicht so anfällig für trübe Gedanken und mein Energiedepot scheint wieder aufgefüllt zu sein.
Ich entwickele auch wieder etwas mehr Schwung bei meinen Tätigkeiten.
Ich gönne mir weiterhin die Zeiten des "in den Kaffeeguckens", aber es hat eine andere Qualität bekommen.
Meine Leistungsfähigkeit hat sich doch spürbar erhöht.
Meine Aufgaben,Pflichten und Freuden haben sich nicht verringert, aber ich bewältige alles was ich von mir verlange , bzw. was von mir verlangt wird, leichter.
Es gibt sicher noch die eine oder andere Sache, an der ich noch arbeiten muß.... aber ich habe das Gefühl, das ich diese kleinen Hürden überwinden werde.
Mein Fazit: Die Therapie schlägt an. Nun bin ich gespannt wie es weiter geht.

Auf diesem Weg möchte ich allen, die mit mir in email Kontakt stehen, Mut machen auch für sich "neue Wege" zu gehen, es lohnt sich allemal.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Huhu Petra
    ich lese ja nun schon einige Tage bei dir mit und finde die Entwicklung wirklich klasse. Wie du geschrieben hast ist ja nun schon Halbzeit wie geht es denn am Ende weiter ? Nimmst du danach weiterhin Tropfen oder Globulis damit da nicht plötzlich ein "Knick" entsteht? Ich finde es toll das du einen Weg gefunden hast der Dir wirklich weiterhilft und drücke die Däumchen das es so bleibt oder sogar noch besser wird. lg Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Silvia,
    Tja, wie es weiter geht beschäftigt mich auch schon.
    Ich möchte ja noch mehr mit Hilfe von Bachblüten in Angriff nehmen.
    Vermutlich werde ich eine Blütenpause einlegen um zu gucken, wie schnell die Wirkung nachläßt.. es ist ja ein Experiment.
    Anschließend habe ich vor mit Hilfe von den BB Suchtverhalten in den Griff zu bekommen(übermäßiges Süßes u. Nikotin)... obwohl das Süße schon jetzt in den Hintergrund tritt.
    Dann wird wohl nochmal ein Selbsttest gemacht um die Blüten für mein Wohlbefinden herauszusuchen, aber da bin ich mir noch nicht schlüssig.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen