Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 24. Mai 2017

einfach machen...

... ist manchmal das Allerbeste!
Nach dem Nähdesaster von vorgestern und gestern morgen, hatte ich ja angekündigt etwas schönes machen zu wollen. ok das habe ich dann auch getan!
Als allererstes habe ich mir beigebracht ein Selfie zustande zu bringen. Das visuelle Selfie von mir hat wirklich Premiere, während das audioselle Selfie schon lange meine Spezialität ist!

Also wirklich mein allererstes Selfie überhaupt!
 Da war der Entschluss etwas schönes zu machen schon in mir gereift und ausgeführt! Ich habe mir einfach kurzerhand einen Friseurbesuch gestattet, als mir meine ausgefallene Haare nämlich wieder nachwuchsen gefiel mir eine besondere Länge, bzw. Kürze besonders gut,. da stand nichts ab und ich mußte auch nicht stundenlang hin und her bürsten fönen legen, was weiß ich nicht noch alles.Mir gefällt es und es sitzt nach dem abnehmen meines Fahrradhelms oder nach dem Erheben von Bett oder Couch!
 anschließend habe ich den Muttertagsgutschein meines Arbeitgebers eingelöst
 udn hier habe ich mit voller Konzentration ein weiters Selfie versucht! Man kann zumindest erkennen, das ich mit dem Rad unterwegs war und ich nun überlegte wie ich nun alles am besten ins rechte Licht gerückt bekomme. Das schmeckt nicht so, wie mein Gesichtsausdruck ist! Es ist mein Lieblingseiscafe`und das Eis schmeckt hier ganz hervorragend;-)
So habe ich also gestern nachmittag Nützliches, mit sportivem E-bike fahren und Gaumenfreuden genießen dürfen.
Das war sehr schön! Völlig allein, fast ungeplant und losgelöst von allen Widrigkeiten des Nähens eine freien Tag genießen.
Was ich heute anstellen werde? Keine Ahnng, das heißt eine Ahnung habe ich schon, jedoch den Bericht dazu gibt es dann morgen.
Ich sende mal  Pusteblumensamen in die Welt hinaus,
Eure Petra Lavendelherz

Kommentare:

  1. Ja, manchmal muss man auch gut zu sich selbst sein!
    Liebe Grüße,Marita

    AntwortenLöschen
  2. Selfies... hihi, die hast Du gut gemacht. Witzig: beim Muttertagsgeschenk steht Vatter! Hut ab, Du trägst Helm. Mache ich auch immer.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Nana, ich trage Helm. Wir kennen 2 Männer beides Kollegen von meinem Mann, einer ist seit einer Kopfverletzung mit Rad ohne Helm unglücklich gestürzt und seitdem schwerstbehindert, einer anderer erlitt einen tödlichen Schädelbruch. Mir persönlich gibt es einfach mehr Sicherheit.Allerdings sind wir auch ex Motorradfahrer und sind Helme gewöhnt, genauso wie uns Licht am Auto auch bei Tage nicht stört ;-) Manche haben damit ja ein Problem, warum auch immer.

      Löschen
  3. Liebe Petra,
    jowohl! Manchmal muss man einfach mal was ANDERES machen! ich habe nun den ganzen Tag im Büro zugebracht, ich mache jetzt auch mal was ANDERES. 3x darfste raten...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Ideen. Und das für sich Gutes tun ist noch viel besser. Self machen ist nicht einfach. Kenne ich. Lach. Man muss sich konzentrieren das man auch auf dem Bild ist. Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Schön dich zu sehen............ lach.
    Du bist mir damit einen Schritt voraus, denn ich besitze erst gar kein Handy was Selfies machen kann. Aber selbst wenn, ich glaube kaum, dass ich auch wirklich welche machen würde, ich mag mich selbst nicht sehen....... seufz.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frühr mochte ich mich auch nicht selber sehen, aber seit ich blogge zeig ich mich auch und manchmal finde ich mich gut getroffen ;-)

      Löschen
  6. Hallo Petra, wie schön das Du dir eine Auszeit gegönnt hast! Deine SElfies sind halt authentisch, so sehe ich auch aus - aber ich mache immer eine Selfiereihe und suche mir dann das schönste aus! Ich könnte ja mal schauen ob ich die verkorksten Bilder noch habe und dann mal ein Schrottselfie-Beitrag machen, wäre bestimmt lustig! Ich finde beide Frisuren top, ich schwanke mal wieder! Wachsen lassen, kurz schneiden, raspelkurz, färben ja oder nein - ich hasse meine Unentschlossenheit! Habe dich nicht vergessen wg. dem Slowcooker. Melde mich noch! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen