Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 21. Februar 2017

Zauberfliese -die Zweite

Versuch macht ja bekanntlich kluch...so sagt man, entweder man wird klüger und erfreut sich an seinen Aufgaben, oder man ist so klug aufzuhören bevor es echt ins Geld geht.
Nun ja ich habe ja ein paar Stöffchenrestchen oder so, die müssen weg, also kann ich es ruhig drauf ankommen lassen und ich habe etws getüftelt.
Zuerst wollte ich "freestyle" aufzeichnen, das hat aber nicht geklappt-wie schon erwähnt, ich kann nicht zeichnen und Geometrie..nun ja auch nicht wirklich sehr gut.Ich hab denn heut nächtens wegen Schlaflosigkiet am PC geschustert und gegrübelt und dann hab ich die Zauberkachel entsprechend vergrößert und anschließend auf Pergamentpapier übertragen, das hat dann geklappt.
Ich habe anschließend dann die Stoffe in drei Abteilungen eingeteilt und nummeriert, ist vermutlich auch nicht neu,für mich schon.
Die Stöffchen hab ich dann aufs Papier genäht.und dann natürlich auch zurückgeschnitten, wie man sieht ging das hier auch nicht ohne Blessuren zum Glück nur am Papier,ab.Und ohne Nahttrenner ging auch hier nix.
So im großen und ganzen ging es danndaran die schwarzen Streifen dranzubekommen und hier stand ich plötzlich vor einem Problem.Die erste Reihe ging dann noch aber die 2. leider nicht mehr weil die ja festgenäht war, Ich hab das dann auf meine Art gelöst, ist nicht wirklich optimal, aber es geht.
rechts unten das letzte Bild zeigt den Block provisorisch wie gerandet dann aussehen kann.
Meine Frage an die PPF Künstlerinnen, sollte ich den Block in drei Teilen von oben nach unten bereits mit schwarzen Trennstreifen nähen und anschließend zu einem Block zusammenfügen und dann die zwei langen schwarzen Streifen draufnähen, weil so ganz 100% bin ich mit meiner Vorgehensweise nicht zufrieden weil es ziemlich schief geworden ist, gut es ist der erste dieser Art, trotzdem wie würdet ihr vorgehen?
Zum anderen ist mir aufgefallen das man mit drei Stoffen immer einen hat der sich trifft, in diesem Fall der türkisbunte in der Diagonalen.Gibt es da einen Trick?
So,auf jedenfall bleib ich dran am Geschehen ;-)



Kommentare:

  1. Da hast du ja mal wieder so eine richtige Kopfnuss............ lach.
    Ich bin zwar nicht vom Fach, würde mir sowas auch nicht antun, aber wenn hätte ich das in drei geteilt, da die langen Streifen dazwischen ja schön grade sind..............

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Monika, ja ich denke auch.Ich werde weiter dran rumtüfteln.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab zwar noch keine Zauberkachel genäht, aber gelesen, dass es dafür eine Schablone gibt. Vielleicht könnte die dir helfen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich weiß ;-) und ich dachte ich hätte die, was ich habe ist was anderes es gibt auch ohne Schablone Muster, nur im umsetzen bin ich manchmal etwas dösig:-)

    AntwortenLöschen