Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 25. Februar 2017

Samstagplausch 8-2017

Hallo liebe Samstagplauscherinnen,
es ist schon der 8. Samstagplausch! Staun!
Diese Woche war eine buntgemischte Tüte ohne sehr große Höhen- und Tiefenunterschiede, ist auch mal ganz schön.
Gut, ich hatte ja Behandlungswoche und hatte auch versprochen mich in diesen Wochen mehr zu schonen.Ich hab es auch getan und muß sagen das schlechteste war es nicht ;-) Ja manchmal sollte man auf den Liebsten auch mal hören. Obwohl er meinte, das wäre noch ausbaufähig, na schön aber das wäre dann schon wieder anstrengend für mich. In den Zeiten des süßen  "Nichtstuns" habe ich natürlich diverse Blogrunden gedreht und wenn die Zeit einfach so dahinplätschern darf/soll da kann man sich auch mal auf anderen,fremden Blogs umsehen, die man noch nicht kennt usw. Na ihr kennt das Phänomen ja alle selber..nur mal auf einem Blog was gucken und zack 20 fremde Blogs geschaut.."huch wie bin ich denn hier hingekommen?"
Jedenfalls habe ich für mich zwei tolle Schmuckstückchen herausgepickt.
Rechts in der Sidebar könnt ihr die Buttons dazu finden,
zum einen die Aktion "Tag des Lebens", ok ist eine Aktion in Österreich,tut der guten Sache aber keinen Abbruch! Ich werde auf jedenfall ein paar Kleinigkeiten dafür nähen! Es geht um Frauen in Not so grundsätzlicher Art und mich hat das angesprochen, vielleicht hat jemand Lust mitzumachen?
Birgit würde sich sicher sehr freuen.
Das zweite Schmuckstückchen ist eine neue Wichtelrunde, ebenfalls rechts in der Sidebar untergebracht: Herzensangelegenheiten. Ich habe schon so lange keine Wichtelei mehr mitgemacht, wird mal wieder Zeit.Ideen habe ich auch mehr als genug.Da sind glaube ich noch Plätze frei, wer also auch mal wieder wichteln möchte, könnte sich ja bei Ellen melden.
Obwohl Schonungswoche...

ich bin nun mal ein aktiver Mensch und da fällt das schwer sich zurückzunehmen, naja ich habe mir eine kleine Aufgabe gestellt ich sag nur „Zauberkachel“ Ja ich weiß es gibt diese Schablone zu kaufen, ja ich weiß es gibt auch Anleitungen für ohne Schablone, ich habe auch eine ganz ähnliche Schablone, aber irgendwie will bei mir das Eckige nicht ins Runde..quatsch umgedreht! Seht ihr da geht’s schon los!
Ich habe die ganze Woche immer mal wieder rumprobiert, diverse Tips bekommen, danke hierfür an dieser Stelle noch mal! Jetzt werde ich am Wochenende mal ausprobieren wie ich das alles zusammenfüge.Dann muß Schluß sein, ich will ja auch noch was anderes tun. Ich hab da eben ein Projekt imKopf das ich unbedingt nun umsetzen will.
Was war noch so los?
 Geärgert ein kleines Bißchen habe ich mich auch, aber da ich nicht direkt betroffen bin, ph was solls! Ich wußte schon immer das es in Gruppen mit mehr als 2 Frauen keinen Frieden geben kann ;-) da steht man dann schon drüber, alles schon mal gesagt, gedacht,gemacht…so what!
Dieser Glaubenskrieg zwischen den einzelnen Küchenmaschinen geht mir sowas von auf die Mütze...echt.
Statt sich daran zu erfreuen das man so viele neue Rezepte ausprobiert, nicht weil man das vorher nicht konnte, sondern weil in einer Gruppe und ausweitenderweise im gesamten Netz diesbezüglich Tausender Rezepte tagtäglich herungereicht werden. Das finde  fand ich allemal besser als nur in 
Rezeptheften,-büchern oder was weiß ich zu gucken.Nie war die Küche so vielfältig wie heute!Tolle Gewürze die kreiert wurden/werden,neue Sorten Gemüse,Obst, Zubereitungsarten,das ist doch einfach nur klasse! Die Erfolge die Mißerfolge, die Diskussionen darüber warum was wie nicht geklappt hat, das macht ja so ein Gruppenleben aus und bei 20.000 Mitgliedern kochen sicher die Emotionen hoch, aber wegen jedem Tönchen so ein Geschiss?Manchmal muß ich schmunzeln, manchmal zuckt der Finger über dem "Gruppe verlassen" Button, aber die Gelassenheit zu üben und einfach weiter zu  scrollen überwiegt noch.
So, für dieses Wochenende habe ich geplant:
 Heute nachmittag ein jährlich wiederkehrendes Event:
 den telefonischen Krebbelkaffee mit meiner Internetfreundin und Coffeesister Sonja. Wir schreiben uns fast täglich,wir sehen uns nie...höchstens mal ein kleinerAusschnitt auf Fotos, aber einmal im Jahr telefonieren skypen wir , eben zum ins Hochdeutsche übersetzt: Krapfenessmädelsnachmittag
Normalerweise treffen sich Mädels am Karnevalssamstag zum Kaffeeklatsch mit reichlich fettgebackenem und machen das, was erwachsene Mädels dann an so einem Nachmittag in lustiger Runde so treiben. 
Ich werde gleich meine "Krebbel" backen in Form von PoffPoff's << das ist Nigerianisch und heißen hier bei uns Quarkbällchen ;-) Als ich sie letztens schon mal buk, da freute sich mein Schwiegersohn in spe sehr, er rief aus: Oh Poff Poff`s sind sooooooooooo gut, gibt es zu Hause auch immer. Seitdem heißen die Dinger auch bei uns Poff Poffs.
Außerdem möchte ich ein Homeset nähen, Gardinen, Tischdecke, Kissen, also zumindest anfangen.
Das Karnevalskleid fürs Enkelmädchen kürzen und mehr brauche ich mir für das Wochenende nicht vorzunehmen, glaube ich . Wird ja sonst zuviel*räusper
Mit diesen Worten wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz
 

http://www.buchbahnhof.de/alltagsworte-samstagsplausch-82017/

Kommentare:

  1. Dann laß mal ein paar Poff Poffs rüberwachsen ;-)

    Hey, es gibt Frieden bei sogar 40 Frauen! In Plön!!!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Na ich finde, Du hast viel in Deine Woche reingepackt. Sehr viel interessantes. -;)) und ich bin sehr gespannt auf die Kachel.
    Dir ein super schönes aber auch nicht so vollgepacktes Wochenende. Und viel Spaß beim skypen.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Du sagst, du hast kürzer getreten in dieser Woche, aber das scheint auch nur dir wahrscheinlich so......... lach. Genau wie bei mir.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Also eine "Schonwoche" scheint das nicht gewesen zu sein ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Frieden beginnt im Kleinen. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den schönen Plausch. Ich muss mich ablenken. Mein Nähmaschinen Schätzchen hat heute morgen geflackert und gestunken, als würde sie in Flammen aufgehen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Trotzdem du kürzer getreten bist, hast du eine Menge aufgetan.
    Gelassenheit üben, ist etwas, was einige üben müssen.
    Hab noch ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, Frauen auf einem Haufen können wirklich anstrengend sein. Mich wundert es auch immer wieder, über was für Banalitäten sich manche Leute aufregen. Besonders, wenn es sie nichts angeht.
    Deine Nähproejkte hören sich gut an.
    Viel Spaß beim Kreppelkaffee!
    Ganz liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra! Schönen Sonntag! Und wie machst du die Quarkbällchen?? Winkegrüße Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Die Poff Poffs an Nana sind unterwegs und liebe Silvia Du hast eine PN bekommen ;-) Danke an Euch alle für die netten Kommentare

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Lari, das mit den Maschinen ihr Bauchweh ist auch oimme rim falschen MOment, gerade wenn man es nicht gebrauchen kann.Mal Tröstegrüße rüberschieb! LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. quarkbällchen - einfach nur lecker !
    ich hoffe, du hattest einen guten skypeplausch
    lg anja

    AntwortenLöschen