Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 26. März 2014

Die nächsten neun Meter

Es ist soweit, Bruder Jakob bekommt sein Binding verpasst.
Ich muß sagen die Folderklammern sind gute Helferlein zum stabilen fixieren von Stofflagen. Ohne Gefahr sich dauernd zu pieksen, ich neige leider dazu mir permament irgendwelche Nadeln  in irgendwelche Körperteile zu rammen und das mag ich gar nicht gerne.
Auch mein Maschinchen hat ohne zu mucken den ersten Teil des Binding angenäht.
So das wird nochmal Fleißarbeit. 9m Binding in winzigen unsichtbaren Stichen an die Rückseite tackern, <<ähm sorry, sticheln.

Damit mir nicht allzu langweilig wird, hab ich noch ein Ufo rausgekramt.....
Start war am 8.3.2009... nun wird es Zeit das ich weitermache, aus gegebenem Anlass ;-)
Was das wird? Wird noch nicht verraten.

Eigentlich müßte ich mich noch um Ostern ein bißchen kümmern, also handarbeitstechnisch gesehen, aber im Moment reichen diese 2 Mammutprojekte aus.





Kommentare:

  1. Juuhuuu hier bin ich schon ;0)
    uiiiii,dass sieht wirklich nach SEHR VIEL ARBEIT aus!!!! Das mit den Piekse Nadeln,kenne ich auch..Autsch…die Klammern sind da wirklich super für…
    Und ich bin ja so gaaaaaar nicht neugierig,was du da schönes weiter Stickst….*giggl*…

    Liebe Grüße,
    deine
    Coffeesister

    AntwortenLöschen
  2. Clever von dir. Und: Durchhalten!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Schon fertig? schaue jeden Tag...bin sehr gespannt :) Liebe Grüsse eine Filz Basteltante

    AntwortenLöschen