Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Montag, 28. Februar 2011

Herzlich willkommen

Vintage Compagnie.... mit einem bißchen Recherche auf Deinem Blog glaube ich, das Du Ina heißt oder doch Siegfried? Ich weiß es nicht, bist aber herzlich willkommen bei mir.
Liebe Grüße
Petra

Samstag, 26. Februar 2011

Das letzte Wochenende...

... im Februar und das nächste Wochenende findet dann schon im Frühlingsmonat statt!

Damit wir schon mal eine kleine Vorfreude auf den Frühling haben, habe ich mir heute 2 Bündchen Tulpen mitgebracht






Schade, so richtig kommen die Farben Rot und Rot/Weiß gezackt nicht rüber, aber ist nicht schlimm ;-)
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Freitag, 25. Februar 2011

Das soll..

.. meine Feierabendliche Entspannungstherapie werden
 Ich hab nun so herumgetüftelt, wie ich das am besten mache und bin zu dem Schluss gekommen, das ich einfach diesen Post immer wieder aufstocke , bis das Ganze fertig ist (also so in etwa in 15 jahren wenn ich in Rente gehen kann) *öhm ach herjeh*gacker

Und schon wieder ist Wochenende!




Ich war oft am Abend sehr müde, aber viel schlimmer meine Fingerknöchel und auch Ellenbögen taten sehr weh, es ist eben noch sehr ungewohnt, schwere Arbeit vom Gewicht her zu verrichten. Aber ich habe mich doch gut eingelebt dort.


***
Mein 3. Wochenende, tja sehr weit bin ich diese Woche nicht gekommen, denn ich war meistens zu müde um noch irgendetwas zu tun und ich muß meine Handgelenke schonen, die ungewohnten Gewichte  die ich zu stemmen habe mit meinen Händen, machen mir ganz schön zu schaffen.Ich habe allerdings große Hoffnung das sich das mit der Zeit gibt.Ich bin eben in dieser Art untrainiert.

***
Mein 2. Wochenende und soweit bin ich gekommen:
Na ja ehrlich gesagt war ich in dieser Woche ganz schön ausgelaugt und manchmal habe ich nur auf meine Stickerei geguckt aber nichts gestichelt ;-) Aber ein paar Kreuzchen sind dazu gekommen.
Arbeitstechnisch passt es noch nicht so ganz, aber ich habe noch große Hoffnung, das es was werden kann.

***
Gut, heute also mein erstes Wochenende und somit Zeit für das Ergebnis in dieser Woche:
 Es hat natürlich auch auf der Arbeit ein paar kleine "Nickeligkeiten " gegeben... wie das unter Frauen so ist*seufz, natürlich hat auch die Stickarbeit ein paar Nickeligkeiten... ich mag keine halben/viertel Kreuzstiche und es gibt bei dieser Designerin leider sehr viele davon, dafür nur sehr wenige backstitches<< die ich genauso ungern hab. Es ist nicht "viel" was ich am Abend so geschafft habe, aber es hat mir auch geholfen meine Gedanken zu ordnen.
*****







Was, das wird werde ich so nach und nach preisgeben ;-)
Aber ihr könnt ja schon mal ein bißchen rumrätseln.*nach dem Motto :" Dalli Klick! "

Mittwoch, 23. Februar 2011

Pause vom Alltag...

.. gab es gestern abend für uns. Wir waren  beim Kabarett "Fragil" von und mit Django Asül
Es waren wirklich satirische, vergnügliche 2 Stunden die wir da mit ihm verbracht haben in der Walsroder Stadthalle... es war für uns das erste Mal, aber sicher nicht das letzte Mal, das wir zu sowas hingegangen sind.

So möchten wir uns herzlichst bei Christa und Siegbert bedanken, die für die Karten gesorgt haben ;-)

Dienstag, 22. Februar 2011

Ein kleiner Willkommensgruß..

.. für Elke und Gnubbel.
Setzt Euch, trinkt einen schönen Kaffee, Tee oder auch Kakao mit mir und fühlt Euch wohl hier bei mir.
Liebe Grüße
Petra

Montag, 21. Februar 2011

ausgelesen....

Sturz der Titanen von Ken Follett

Also, man muß schon politikbegeistert sein, man sollte sich unbedingt für Diplomatie, Revolution, 1. Weltkrieg interessieren, auch der frühen Frauenbewegung und der Entwicklung von Gewerkschaften im englischen Bergbau sollte man etwas abgewinnen können. Wenn man mindestens die Hälfte mit "ja, bin ich interessiert" beantworten kann, werden die 1015 Seiten lohnenswert erscheinen.
Mir ging es stellenweise so, am Liebsten aufhören zu lesen, doch dann hat mich die Neugier gepackt und nach etwa 2 Dritteln war ich endgültig in der Geschichte.. in unserer deutschen Geschichte gefangen.

Völlig neue Perspektiven und insbesondere die Frauenbewegung waren für mich von sehr großem Interesse.

Doch, nun kann ich dieses Buch ehrlich empfehlen, das "durchhalten" hat sich gelohnt.

Hoffnung...

... auf den Frühling!
Vorletzte Woche hatte ich Frühschicht und stand noch im stockfinsterm vor der Eisenbahnschranke. Heute konnt ich um die gleiche Zeit einen dunkelroten Feuerball aufgehen sehen und es war schon hell! Allerdings eisig kalt mit minus 7 Grad. Jetzt schient immer noch die Sonne und es sind immer noch Minusgrade... aber es ist alles in allem schon viel Heller.
Das tut richtig gut! Ich hoffe Euch geht es auch gut. Wenn es jetzt noch ein bißchen wärmer werden würde...ach das wär doch schön!

Ach so und ganz herzlich möchte ich Ulla begrüßen. Ich wünsche mir das Du Dich hier wohl fühlst und ein bißchen Kurzweil beim Lesen und gucken hast.

Und nun habe ich eben eine sehr nette Einladung für mich und meinen Mann bekommen, zu einem Kabarettabend bei Django Asül.
 Das wird ein Highlight.

Sonntag, 20. Februar 2011

Mein Morgenmantra













Dem gibt es auch nichts mehr hinzuzufügen ;-)

Einfach mal ein bißchen Lachen

Da bin ich mal so ganz ohne Worte!!

Montag, 14. Februar 2011

Einen lieben

Valentinsgruß an Euch

Ich finde es so bereichernd mit Euch das Blogleben zu gestalten. Habe vieles von Euch gelernt, mit Euch gelacht, mit Euch auch mal ein Tränchen verdrückt... nun ja es ist schön, Freunde zu haben.
 Danke schön!

Samstag, 12. Februar 2011

Ein kleiner Schmunzler

es ist Wochenende und ich habe in unserer Tageszeitung einen Cartoon gefunden der zu uns beiden( meinem Weltbesten Göttergatten und mir) passt:

Allerdings könnte es sein, das ich ihm hinterrufe .."oder bring mir ne Stulle mit Schinken mit"

Uns geht es öfter so, das wir später am Abend im Bett liegen und dann kann es passieren das einer von uns nach gefühlten 1-2 Stunden immer noch nicht schläft und der andere dann fragt: "Kannst Du nicht schlafen?" " nee... ich weiß nicht ob ich noch Hunger hab", ist dann oft die Antwort,
und je nachdem wie warm das Bett schon ist, treffen wir uns dann am Küchentisch wieder ;-)

Heitere Grüße
Petra

Mittwoch, 9. Februar 2011

Herzlich Willkommen

Catherine und Emilie, leider kann ich keine besondere Fremdsprache und begnüge mich einfach damit ;-)
Herzlich willkommen Nadia. Nimm Dein Strickzeug, einen schönen MugRug, von mir bekommst Du den Kaffee oder was immer Du möchtest und dann kanns losgehen.
Liebe Grüße
Petra

Samstag, 5. Februar 2011

ausgelesen...

.. Die Nürburg Papiere von Jacques Berndorf

Ein Wirtschaftskrimi rund um den Nürburgring. Sehr spannend und flüssig geschrieben.
Ein Manager und ein alter,sanftmütiger Bauer aus der Umgebung werden kaltblütig hingerichtet. Was haben die zwei Menschen gemeinsam?

Empfehlenswert zu lesen

Mittwoch, 2. Februar 2011

Dienstag, 1. Februar 2011

Der Erste...

Februar, der erste Arbeitstag.
Ja, da bin ich wieder ;-) Ich gestehe... ich bin k.o, ich glaube ich habe Plattfüße und mir tun Knochen weh, ich wußte gar nicht das die vorhanden sind und morgen gibts bestimmt einen fetten Muskelkater.
Aber ansonsten gehts mir gut ;-)
Sagen wir mal so... bis zur Rente hab ich mich dran gewöhnt *gacker
So... ich habe mir diese Woche "Schonwoche" verschrieben das heißt zur Arbeit gehen,wieder kommen und dann nur noch allernotwendigste Dinge tun und sonst Couch bzw Sessel.

Ich möchte mich bei allen aufs herzlichste bedanken, die mir die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben haben, mir die Daumen gedrückt haben und mir Mut gemacht haben!