Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 24. Dezember 2011

Ja da ist er nun...

... der große Tag des Jahres
Es ist Heiligabend am Morgen! Es ist noch dunkel und es gießt in Strömen und es weht ein kräftig Windchen,
am Heiligen Morgen!!! Letztes Jahr lag Schnee.
Es ist alles gerichtet, ein paar Kleinigkeiten können noch hin und her geschoben werden. Eine kleine Preiselbeertorte wartet auf Vollendung, vielleicht schiebe ich vor lauter Lust doch noch ein Blech Plätzchen ins Ofenrohr, dann wird entspannt gewartet,gebadet,gegessen,gewartet,gegessen und sich gefreut...Ja so wird es sein. Mutter ist glücklich mit ihren 2 Katzen zuhause sein zu können, kam sie doch vorgestern nach vielen Wochen aus dem Krankenhaus.
Mit einem kleinen Gedicht möchte ich diesen Augenblick nutzen, Euch allen
eine fröhliche,gesegnete Weihnacht zu wünschen.
Advent das ist die stille Zeit
die Tage schnell verrinnen.
Das Fest der Liebe ist nicht weit,
fangt an euch zu besinnen!
Es gab wohl manchmal Zank und Streit
ihr habt euch nicht vertragen,
vergesst das Jetzt und seid bereit,
euch wieder zu vertragen.
Denn denk nicht nur an's eigene Glück,
du solltest danach streben,
und anderen Menschen auch ein Stück
von deiner Liebe geben.
Der eine wünscht sich Ruhm und Geld,
die Wünsche sind verschieden.
Ich wünsche für die ganze Welt
nur Einigkeit und Frieden
Autor unbekannt

Liebe Weihnachtsgrüße
Eure Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra

    danke für das schöne Gedicht und ich freu mich dass diene Mutter wieder daheim an gekommen ist und wünsche dir und deine Familie auch ein besinnliches fröhliches Weihnachtsfest!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Weihnachten und schöne Feiertage!!!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  3. huhuu :D also ich kann die plätzchen schon bis in mein zimmer riechen *jamjamjam* so will ich ab jetzt immer geweckt werden :P
    hdggggggggdl ^^

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra
    Ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest mit all deinen Lieben
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. dir und deiner Familie wünsche ich auch ein schönes erholsames Weihnachtsfest... Genieße die Feiertage

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra, ich freue mich total für dich und deine Mami, dass sie Weihnachten nun wieder zuhause verbringen kann, denn; Weihnachten ohne Mutti, ist irgendwie nicht Weihnachten. Geniesst die Festtage und all die Leckereien, die du im Vorfeld gezaubert hast. Es ganz liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen
  7. FRÖHLICHE WEIHNACHTEN:-)))
    LG,Gudrun

    AntwortenLöschen