Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 12. Oktober 2010

Ohne Nikotin mit Bachblüten Tag 28

Guten Tag,
nun finde ich mal wieder ein ganz kleines bißchen Zeit zu schreiben. Also ich bin immer noch Nikotinfrei und auch ein wenig stolz drauf ;-)
Ist nun fast ein Monat und ehrlich gesagt, denke ich noch oft ans rauchen und irgendwie vermisse ich es auch, finde es aber auch sehr schön nicht mehr zu rauchen.
Im Moment plagen mich eher Depressionen als Nikotinentzug. Ich habe viele Sachen im Kopf und keinen Auftrieb.Da ich kaum noch meine Antirauch Bachblütenmischung zu mir nehme, ich brauche es einfach nicht, werde ich wohl meine "erste" Mischung wieder nehmen, denn da ging es mir emotional besser mit, ich hab auch wesentlich besser meine Schichtwechsel verarbeitet und auch meine Schlafqualität war besser.
Macht Euch keine Gedanken wenn ich mal nicht mehr schreibe wie es ohne Nikotin klappt, ich habe da irgendwie keine allzugroße Lust zu.. zu schreiben wie ich mir das rauchen abgewöhne;-)
Eines verspreche ich aber, sollte ich rückfällig werden, dann gibt es sofort Meldung darüber.
Jetzt möchte ich mich den schönen kreativen Dingen mehr zuwenden.
Ganz liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    verstehe, daß du nicht unbedingt weiterhin über dein Leben ohne Zigaretten schreiben willst. Ich habe die ganze Zeit mitgelesen und bewundere dich für deinen Wille. Ab und zu denke ich auch darüber nach, endlich das Laster "Rauchen" aufzugeben. Aber so richtig ernst ist es mir dann doch nicht, also hat es auch keinen Zweck. Vielleicht kommt der Tag, an dem ich es in Angriff nehme. Auf jeden Fall weiß ich dann, wie ich es schaffen kann. Denke oft an dich und hoffe, daß dir deine erste Mischung wieder Kraft gibt. Ansonsten hast du vollkommen Recht, daß du dich den kreativen Dingen zuwenden willst.
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    oh ich stehe gerne weiter zur Verfügung wenn es um Hilfe geht!
    Nur ich will es nicht mehr als Tagespflicht ansehen darüber zu berichten ob ich noch "clean" bin ;-)
    Mir rennt nämlich einfach die Zeit weg und ich fühle mich mit meinen Pflichten erdrückt... neee neee das will ich nicht ;-)
    Ganz liebe Grüße zurück
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hey mensch, du hast Recht, verbringe die Tage auch wieder mit andren Gedanken. Vor allem schöne Gedanken. Mach auch mal wieder was kreatives. Ich drücke dir die Daumen, dass die Laune wieder aufwärts geht. Der Gedanke an das Rauchen hält lange an, selbst nach 5 Jahren hatte ich noch mal gelegentlich einen Schmachter. Mittlerweile, lach bin ich militanter Nichtraucher. Habe gemerkt, dass Rauch meine Hausstaub-Allergie-Nase reizt.
    Aber schluss jetzt mit dem Thema, ich wünsche dir einen sonnigen Herbsttag morgen, mit dem Duft des Waldes, einen hübschen Pilz im Gras und ein Tau-benetztes-Spinnennetz.
    Liebe Grüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. ;-)Hey Lari.. mal sehen einige Exraucher werden ja recht militant... mal sehen wie ich in 5 jahren so drauf bin.. ich neige ja auch ein bissel dazu meine Meinung usw.etwas deutlicher zu artikulieren;-)
    Solange das Netz Tau behangen ist, mag ich Spinnennetze... solange sie sich nicht in meinen gefühlten 1000 Innen-Ecken rumtreiben.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen