Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 15. Oktober 2010

Nun bin ich aber erschrocken...

... habe ich mir eben aus der Apotheke junges Lakritz gekauft, (das vertrage ich am allerbesten wegen meiner Fibro),und da ich mich hier digital wiegen kann kostenlos bin ich auch routinemäßig auf die Waage gegangen.
Ich hatte es ja geahnt, weil es schon spürbar ist das die Hosen anfangen zu kneifen bzw. ich wieder auf meine Lieblingshosen mit Gummizug zurückgreife..... 5 Kilo mehr in 4 Wochen*seufz das sind eindeutig 6 Kilo zuviel!
Also da muß ich nun mit mir ordentlich in Klausur gehen. Das nichtrauchen hat zwar oberste Priorität, das mein Stoffwechsel sich umstellen muß, das war mir ja auch klar... ich bin aber nicht gewillt, wieder wie eine Tonne rumzulaufen und sehr viel fehlt da nicht mehr ;-(  Ich hatte jetzt 3 Jahre lang 30 Kilo runter und gehalten. Also was kann ich tun? Na ja was ich tun muß weiß ich im Grunde ja ;-)
Ich werde also dieses Wochenende einen neuen Speiseplan für nächste Woche zusammenstellen.Und ich werde meine Pointstabellen vorkramen.
Warum kann das alles nicht einfacher sein??

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    lass dich bitte nicht so von einer blöden Waage entmutigen. Ich finde es so toll wie du dich ins Nichtraucherleben vor kämpfst. Bleib am Ball und Kopf hoch.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    danke für Deine aufmunternde Worte. Ja ich bleib dabei.. nicht mehr rauchen zu wollen, nur mit den Kilos bin ich jetzt aber mal gnaaazig ;-)Und das in meiner Lieblingsnaschzeit! Das geht doch gaaaar nicht*seufz u. lächel
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen