Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 11. Januar 2017

Taschen-Sew-Along 2017 | Januar - Stoffbeutel

Ein neues Werkstück ist entstanden. Ich hatte mir ja vorgenommen bei diesem Sew Along mitzumachen und soweit es mir möglich ist, meine Tochter ohne Blog will auch, mal sehen was wir so zusammengenäht bekommen.
Die erste Aufgabe war ein Stoffbeutel. Nun diese Beutel kann man immer haben, ständig verschwinden welche und werden weggeschenkt und jeder braucht sie ;-) Nun wollte ich nicht schon wieder einen Beutel nach Schema F machen, sondern ich wollte was Neues.(also für mich was Neues, ganz was neues kreieren ist da eher glaub ich nicht sooo meins, eher was zusammenschustern)
So hab ich mich auf die lange Reise ins wohlbekannte "Näh Dich frei" Land Es gab zwei Optionen für mich, der Stoff ist mir schon im Hinterkopf rumgespukt und ich habe hier eine Rolle Endlosreißverschluß liegen, zwar war das für ein anderes Taschenprojekt gedacht, aber zum Üben kam mir das gerade recht.Ich habe noch nie so einen RV vernäht und somit erfüllt es den Anspruch "etwas neues lernen"
Meine Wahl fiel auf diesen Beutel:
Ein toller Blog um Tina Blogsberg. Das wird nicht mein letzter Besuch bei ihr gewesen sein !
Und nun will ich Euch mal nicht länger auf die Folter spannen.
Tadda.da ist sie nun meine Januartasche! Niedlich oder? Da passt soviel rein, glaubt ihr nicht? Na dann passt mal auf!
Aus dem Reißverschlußtäschchen wächst ein gestandener gefütterter großer Beutel!Da wird eine Menge Stoff reinpassen wenn es am 4.3.2017 zum Stoffmarkt geht!
Den Stoff habe ich beim Plöner Nähtreff 2015 eingetauscht und solange gestreichelt weil ich den zu schön fand.Er hat auf seine Stunde gewartet und die ist nun gekommen, für ihn genauso wie für mich ;-)
Das es am Ende so gut geklappt hat, verdanke ich aber auch dem wirklich sehr gutem Schnittmuster, sehr gut ausgearbeitet,sehr gut nachvollziehbar und das haus mit dem rosensofa hat mir mal wieder ganz große Hilfestellung geleistet, hier wird ganz genau gezeigt wie der Beutel genäht wird und vor allem gute Hilfestellung bei dem "Dreh" mit RV.
Nun geht der Beutel zum Taschen Sew Along 2017 nach greenfietsen und nach 123Nadelei



Kommentare:

  1. Ist ein super Teil und ich selbst bevorzuge eh helle Taschen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    das ist ja ein super gelungener Start in den SAL!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    da hat der schöne Stoff aber genau richtig lang gewartet, deine Calliope ist wirklich schick geworden! Bekommt man denn die Ergebnisse deiner Tochter auch hier auf dem Blog zu sehen? Schön, das ihr diese Leidenschaft teilt, bei mir ist es eher meine Oma, die mich zu allmöglichen Handarbeiten gebracht hat.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Voll schöööön!!!
    ...ich habe meine etwas abgewandelt ;-)
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Der schaut ja superfrischfrühlingshaft aus. Ich mag ihn sehr. Habe ja auch noch meine Plön Stöffchen.....Da müsste Frau auch mal was draus nähen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Deine Geschichte zum Beutel ist sehr unterhaltsam, ich schuster auch gerne und die Rosensofavideos sehe ich auch gerne. Dein Beutel ist toll, der würde gut in die Linkparty Nix Plastix passen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,

    ein toller Beutel ist bei dir entstanden, er gefällt mir wirklich gut. Ich finde den Stoff wunderschön. Und der Reißverschluss war nicht so schwer mit der Anleitung, oder? Jedenfalls hast du ihn gut hinbekommen.

    Dann können jetzt ja noch viele weiter mit Reißverschluss entstehen. Wenn man erstmal den Bogen raus hat...

    Wir sehen uns wieder beim Taschen-Sew-Along im Februar :-)

    Liebe Grüße
    Chritine

    AntwortenLöschen