Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 28. Januar 2017

Samstagplausch 4-17

Aus aktuellem Anlass ;-)
Ich war draußen!!! In der Sonne und überhaupt, jahaaaa es war schön!
Schmunzelgrüße Petra, danke der lieben fürsorglichen Grüße und Kommentare
Guten morgen liebe Samstagplauscherinnen,
nun ist der Januar schon geschafft, es gibt keinen weiteren Samstagplausch Januar mehr! Dieser Monat ging irgendwie schnell rum für mich.
Sehr viel ist gar nicht so passiert in der vergangenen Woche.
Es war wieder Behandlungswoche.Ein neuer Therapieansatz ist leider nicht vorgesehen für mich. Es gab auch nochmal Papierkram zu bewältigen, ich glaube das habe ich nun hinter mir.
 Ich habe weiter an meinem Spiderweb gewerkelt und dabei neue Ideen für einen nächsten Quilt entwickelt.
Beim Aufräumen habe ich noch ein Kreuzstichbild gefunden das ich vermißt hatte. Ich habe es nun angestickt, weil es noch in den Quilt "Warten auf die erste Liebe" eingearbeitet werden soll. Ich wußte, das ich 5 von diesen Kim Anderson Stickpackungen hatte, habe aber nur 4 gefunden, nun ist die verschollene Packung aufgetaucht. Gut das ich nicht schon mit dem Zusammensetzen der einzelnen Motive angefangen hatte.
Ach und ich war seit ungefähr 25 Jahren mal wieder auf einem  Tupperabend ;-) Schön wenn man eine erwachsene Tochter hat, da kann man sich herrlich dran hängen *pruuuuuuuuuuust, Natürlich findet nun ende Febraur auch bei uns/ihr ein Tupperabend statt, klar gehe ich hin!
Unser Haus ist nun auch entweihnachtet /entwintert jetzt muß was frühlingshaftes her.
Für das Wochenende habe ich jetzt noch einen Kuchen zu backen und ich bin am überlegen ob ich die Spiders bis Montag an die Seite lege und dafür einen Hoodie nähe.Wäre ein schönes Wochenendprojekt, na mal sehen.
Sollte heute oder morgen auch wieder die Sonne scheinen, plane ich meinem inneren Schweinehund zum Trotz eine SPAZIERGANG. Wer mich kennt,oder meinen Blog wirklich verfolgt weiß, das ist eine echte Kampfansage, denn eigentlich füttere ich den Schweinehund nur allzugerne mit Goodies ;-) (couching,lesen,schnökern)
Ach ja und einen Zweitblog möchte ich erstellen,nämlich für eine Art Flohmarkt. Ich habe soviel "Masse" hier angesammelt, von Porzellan,Bücher aber ganz besonders vielfältiger Hobbykram da muß was geschehen, soll nicht alles irgendwann im Container landen. Das wird viel Arbeit werden!
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
Eure Petra Lavendelherz
https://kaminrot.blogspot.de/2017/01/samstagsplausch-417.html?showComment=1485585709664#c891235509715526024


Kommentare:

  1. Du hast ja allerhand vor. Schönes Wochenende! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Hey, als erstes gehst du mal schön spazieren ;-)) Lass den Schweinehund mal nicht zum Chef werden.
    Du hast die eine Menge vorgenommen.
    Warum ich den Kerl so früh wecken? Weil ich gerne mit ihm frühstücken möchte und der Film schon um 13 Uhr anfängt und das Kino am Kudamm liegt und weil es keine Parkplätze geben wird und weil er ein Langschläfer ist und weil ich es nicht ertragen kann, dass er immer und überall schlafen kann und weil ich quängelig bin und und und
    😂
    Ich wünsche dir jedenfalls ein wunderschönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ein Spaziergang ist eine wunderbare Idee. Meinen Schweinehund muss ich dazu auch immer ein bisschen schubsen und ziehen, aber am Ende gefällt es ihm fast immer total gut, ein bisschen an die frische Luft zu kommen. ;)
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Genau, gegen den inneren Schweinehund sollte ich auch mal wieder was tun, aber bis jetzt ist es mir noch zu kalt gewesen, den mal ordentlich auszutricksen............ seufz.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Also heue muss mich niemand motivieren um nach draussen zu gehen. Nach den vielen Grauen,Bitterkalten Tagen hält mich nichts mehr im Haus bei dem Sonnenschein heute.
    Mach es doch auch einfach so, das lüftet den Kopf und schüttet Glückshormone aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Ach das Wetter lädt doch ein zum Spazieren. Aber dick einmummeln, der Wind ist ecklig. Ich bin gespannt ob es klappt mit dem Nähen des Hoodies. Manchmal muss man etwas anderes zwischendurch nähen.
    Dir ein schönes und erholsames Wochenende.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Mein Spaziergang trozt handykap (als dreibein nach Knie-OP) war wunderschön. Es kann so befreiend sein.
    Lesen,couching und schmökern kannst du auch im dunkeln, gehe ins Licht,hihi.
    Ein wundschönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,
    ich hoffe, dass du den Schweinehund überwundern hast oder morgen überwindest. Man fühlt sich hinterher doch immer super, oder? Ich hab da allerdings gut reden, denn meistens überwindet er mich und nicht ich ihn ;-)
    Ansonsten will ich morgen auch meine Wohnung winterfrei machen. Weihnachtssachen habe ich schon Anfang Januar weggelegt. Ich finde übrigens auch, dass der Januar extrem schnell vergangen ist.
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra,
    und hast du den Schweinehund nochmals überwinden können? Wir haben es immerhin gestern geschafft einen kleinen Spaziergang vor dem Essen bei meinen Schwiegereltern zu machen. Heute war der Schweinehund allerdings riesig, da war selbst kochen zu viel und der altbewährte Sushi-Lieferant musste ran... Oh je, mein Schweinehund ist nich gut erzogen. ;) Ist denn aus dem Hoodie etwas geworden? Bei mir stand heute eher Google-Recherche auf dem Programm, nachdem mich meine alte Nähmaschine mit ihrem Krach heute beim Kleidumnähen so genervt hat, ist der Wunsch nach einer Neuen ins unermessliche gestiegen. So sitze ich hier und kann mich nicht entscheiden, welche Funktionen ich wirklich brauch und welche ich eigentlich nur ganz toll als Option finde. ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend!
    Uli

    AntwortenLöschen
  10. Noch eine, die im Winter nicht rauswill :-) Kino und Theater sind noch gute Möglichkeit, da ist´s einigermaßen warm. :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Für den Flohmarkt viel Glück, das dokumentieren macht auch Mühe und für Bücher sowie Porzellan sind nicht so nachgefragt. Bastelsachen und Wolle verschenke ich jetzt immer an die Schule für Bastelnachmittage.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Petra,
    ich war schon Ewigkeiten nicht mehr auf einem Tupperabend, aber die Tochter möchte da auch mal gerne hin. Wenn wir das machen, kommen wir bestimmt mit einigen Dingen mehr nach Hause - also verschieben wir das lieber mal. *g*
    So einen Flohmarkt-Zweitblog könnte ich auch gebrauchen, aber wie Du schon sagst, dass ist Arbeit und Zeit, also gebe ich es lieber als Spende ins Tierheim und die freuen sich immer riesig!
    LG zu Dir und hab' eine gute Woche
    Manu
    P.S.: Heute habe ich es bemerkt, dass ich Deienm Blog gar nicht mehr automatisch folge, irgendwas läuft da gerade nicht so ganz wie es soll. Ich bin aber noch nicht drauf gekommen an was das so liegt. :-(

    AntwortenLöschen