Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 4. Dezember 2016

Samstagplausch 50-2016

Hallo liebe Samstagplauscherinnen,
es gibt nur ein kurzes Intermezzo mit mir, so ohne Bilder im Moment.
Diese Woche hatte viel Inhalt, aber nichts besonders erwähnenswertes.
Mein "vermaledeites Sockenpaar" ist so einigermaßen fertig geworden, mit vielen Problemen in der Farbfolge, ich habe es nicht herausfinden können woran es lag, aber der Musterlauf war völlig verkehrt im Knäuel, so hab ich erstmalig in meiner Sockenstrickerei gestückelt, das mach ich auch nie wieder.
Ich habe diese Woche meine letzte Medibehandlung für dieses Jahr bekommen, die Nebenwirkungen waren gering, allerdings bißchen blöd für mich, die Nagelhaut hat sich irgendwie abgelöst und da blieb dann gerne der Faden hängen usw. zum Glück habe ich ja eine sehr fähige Krankenschwester die meistens Rat weiß. sie drückte mir eine Tube Creme in die Hand und damit hatte ich das Problem schnell im Griff.
Unser Afrikaauto (ich berichtete letzte Woche) fährt, die Bremsen sind neu und nun braucht er nur noch Winterbereifung, also fürs erste ist unser A.... gerettet ;-)
Die Braten die ich Weihnachten so brauche sind bereits im Tiefkühler, das ist schonmal sehr gut.
Es gab ein freudiges Wiiedersehen mit meinem Sohn und Freundin, wir waren super lecker essen bei einem Italiener der gehobeneren Gastronomie und das war wirklich ein feines Erlebnis.
Da wir  zu diesem Anlass in die Großstadt gefahren sind, haben wir natürlich auch Weihnachtsgeschenke eingekauft. Traditionsgemäß gab es auch einen ausführlichen Besuch im Bücherladen. Unsere Lese-Weihnachtskiste ist schon prall gefüllt!
Gestern gab es ein besonderes Highlight. Meine Tochter und ich sind zu der Firma Lillestoff gefahren. Dort wurden Plottervorführungen durchgeführt. Wir möchten uns ja einen Plotter gemeinsam zulegen. Wir hatten uns ja schon auf den Cameo Silhouette eingeschworen, gestern wurde nun der Brother Scan n Cut 900 vorgestellt.Jetzt müssen wir mal gucken ob wir im Netz mehr Infos finden um eine Entscheidung herbeizuführen..Denn der Brother ist teurer als der Cameo, da müssen wir uns echt schlau machen.
Lillestoff ist immer wieder schön.Marina mußte ja unsern kleinen Wonneproppen mitnehmen, aber der war so friedlich in seinem Wägelchen! Er bekam vom Chef? oder sehr lieben Mitarbeiter einen richtig schönen Stoff geschenkt !  Da machen wir nachher noch Fotos, auch von unserer Ausbeute natürlich.
DerWeg zu Lillestoff war allerdings speziell. Wir nutzen dazu ja öffentliche Verkehrsmittel. Lillestoff liegt in einem Gewerbegebiet in der Nähe vom Flughafen Hannover.Wir sind also mit der S Bahn bis Langenhagen gefahren udn wollten dort in einen Bus steigen, was an sich auch kein Problem gewesen wäre, wenn es nicht Samstagmorgen 9.00 gewesen wäre! Um 8.00 fuhr ein Bus dort hin, gut der war weg.Um 12.00 allerdings erst wieder der nächste! Tja, wir hatten um 10.00 diese Plottervorführung...oh Göttin, nagut erstmal in einen Kiosk gegangen um uns etwas schlau zu machen, die nette Verkäuferin meinte, es ist aber nicht soooooooooo weit, immer in Richtung des großen Mercedsstern gehen. Ok wir fanden den Stern, wir gingen los.Ungefähr nach 20 Minuten merkten wir das wir uns nun dem Mercedesstern abwandten, da war noch ein Baumarkt den peilten wir an und fragten uns durch, das Problem, der Mercedesstern war zwar wieder da, bloß ist der auf der anderen Seite eine zweigeteilten Gewrbegebiets und wurde durch die Autobahn getrennt.
Nun wollten wir keine Verkehrsnachricht sein udn gefährlich ist sowas ja auch, wir mußten den ganzen langen Weg wieder zurück! An einer Fußgängerampel die Autobahn quasi kreuzen um dann endlich nach einem gewaltigen Fußmarsch anzukommen.Wären wir gleich richtig gegangen, dann wär der Weg auch nicht sooooo weit gewesen, aber es war eine kalte klare sonnige Angelegenheit und ich bin bestimmt die letzten 2 Jahre nicht so weit am Stück gelaufen und hab das geschafft!!!! Das war für mich auch eine tolle Erkenntnis im nachhinein.
Zurück fuhren die Busse öfter und so konnten wir mit dem Bus fahren.
Für heute habe ich ein kleines Backprogramm vor udn morgen gibt es eine besondere Veranstaltung in diesem Haus, davon berichte ich dann entweder imLaufe der Woche oder nächsten Samstag, mal sehen.
Ich wünsche allen einen schönen 2. Advent
Eure Petra Lavendelherz
http://kaminrot.blogspot.de/2016/12/samstagsplausch-5016.html




Kommentare:

  1. Na das war ja ein Erlebnis. Ich wünsche Dir heute einen erholsamen Nachmittag und Abend.
    Viel Glück bei der Entscheidung. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr aber einen tollen Spaziergang hingelegt.
    Und obendrauf schwankt ihr nun auch noch in eurer Entscheidung.
    Im Moment fallen mir auch immer wieder die Hände ab, sie sind so trocken und keine Creme hilft.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem aufregenden Tag.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen