Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 19. November 2016

Samstagplausch 48-2016

Hallo liebe Samstagplauscherinnen,
wieder eine Woche rum. Irgendwie war nichts los, aber in der Summe dann doch *seufz
Ich war PC-blockiert, nicht weil mein Equipment versagt hätte nein, ich war eher blockiert.Ohne besonderen Anlass, einfach etwas ausgepowert einerseits, andererseits war ich aber auch ziemlich kreativ.
Letzten Sonntag gab es die ersten  Werkstücke die für irgendwelche Gabentische gedacht sind.
Wer,was,wieso und warum bleibt natürlich noch mein Geheimnis ;-) aber ein bißchen was zum gucken gibts dann doch
Eine Clutch nach dem Prinzip Zaubertäschchen, diesmal auch mit Innentasche mit Reißverschluß
Innen Jeans und außen Wachstuch, perfekt!
Dann gab es nochmal eine e-bookhülle. Ich hatte ja den Werdegang meines Prototyps schon beschrieben und in verbesser´ter Technik noch eine genäht. Meine Hülle habe ich jeden Tag in Gebrauch und ich liebe den griffig, weichen Korkstoff in den Händen zu halten! Im Zusammenhang mit meiner neuen Nähmaschine ist das verarbeiten ein absoluter Traum!
Diese Socke war alleine und nun ist es ein exaktes Paar geworden.sieht mn gar nicht, aber es sind nun zwei Socken. Es ist noch meine selbstgefärbte Wolle, ich glaube nun habe ich keine mehr.Ich weiß gar nicht vor 5 Jahren habe ich einen riesen stash Wolle gefärbt, nun ist alles verstrickt oder verkauft oder verschenkt.Ob ich mal im Sommer wieder was mache?Vielleicht.
Und dann auch schon was neues angeschlagen und auch schon bis zur Ferse gekommen, da war ich mal flott
mal sehen ob das auch dieses Jahr noch ein Paar wird, oder eine Einzelsocke. Mal sehen, denn ich merke durchaus meinen Radiusbruch noch und manchmal geht das eben mit dem Stricken und manchmal eben nicht. Ich mach mir da aber auch gar keinen Stress mehr.Diese Wolle ist von Ro........n, eher namenlos, habe sie aber schon mal getrickt und sieht wunerschön aus.Die Farben werden auch ganz gut wiedergegeben.

Dann habe ich mal eine Pixibuchtasche nachgearbeitet. Ich haben och so schöne alte Kinderstoffe aus den 70ern, die sind dafür perfekt, da gibt es sicherlich noch mehr von.

Küchentechnisch gab es auch feines,
zunächst allerdings einen fetten Aufreger! Schaut mal bißchen mittig im Bild! was ihr da seht ist eine Metallklammer zum Zutackern von Tüten. Besonders lecker wenn sie in meinen Kohlrouladen landen! Zum Glück habe ich sie rechtzeitig entdeckt. Sowas regt mich furchtbar auf.Jedenfalls gab es wieder einen Kohlrouladenvorrat, superlecker.
Gebacken wurde mit dem Thermi auch jede Menge!
Ein Vollkornbrot, ein Sonnenblumenbrot und hinten im Bild ist ein Sandwichbrot! Dieses Sandwichbrot ist so lecker und perfekt, da möchte ich euch das Reezpt mal mitliefern.Ich habe die Brote im Thermi angerührt, aber das macht ja nun wirklich jede Teigmaschine, oder Handmixer oder Muskelkraft.´Was ich grundsätzlich am Thermi perfekt finde, Du rührst mit dem Thermi immer in der richtigen Temperatur den Hefeteig an, das macht echt Spaß!


Soft Sandwich Brot

 340 g Wasser
10 g Trockenhefe
20 g Zucker

3 Min./37°/St.1


500 g Mehl 550er
2 TL Salz
50 g weiche Butter
1 EL neutrales Öl (Raps oder Sonnenblumen)

3 Min./Knetstufe





Den recht weichen Teig in eine gemehlte Schüssel mit Deckel füllen
und 1 Stunde gehen lassen.

Teig auf die gemehlte Arbeitsfläche geben und mit gemehlten Händen vorsichtig 4-6 mal falten und dann in eine gefettete und gemehlte
Brotkastenform (28x16x7 cm)
geben, mit etwas Mehl bestreuen und leicht einschneiden.
Mit einem Trockentuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.




In den KALTEN Ofen unterste Schiene stellen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze  ca. 30 Minuten nicht zu dunkel backen. Dann aus der Form nehmen und 10 Min. ohne Form nachbacken, damit die Seiten etwas stabiler werden.

Danach auf ein Gitter stellen und 10 Minuten unter einem Tuch abkühlen lassen, dann ohne Tuch endgültig auskühlen lassen.
Das Rezept ist von hier
Man sollte sich wirklich an die Angabenhalten, dann hat man ein tolles Ergebnis!
So, ich werde mich jetzt auch in die Küche begeben, Sandwichbrot auf Vorrat und Apfelzimtschnecken stehen auf meiner Back-To Do Liste.
Die Weihnachtstruhe soll auch aufploppen, so langsam;-)
Kleiner Wehmutstropfen für das Ende derWoche: Unser Auto hat mal wieder irgendwas.Wahrscheinlich die Kupplung, also der Gang in die Werkstatt nächste Woche, Weihnachtsgeld ade` ( wird ja auch überbewertet)
Ach so, die 2. Runde der neuen Medikation hab ich auch schon hinter mir, mir gehts gut, mal sehen wie sich das entwickelt.
Allen ein schönes Wochenende
Eure Petra Lavendelherz
https://kaminrot.blogspot.de/2016/11/samstagsplausch-4816.html?showComment=1479546438506#c7642488399547473797


Kommentare:

  1. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir. liebe Grüsse Regula

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber ein sehr informativer und kunterbunter Plausch, finde ich ganz toll was Du hier zeigst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diesen wirklich tollen Post. Das mit dem Brot werde ich mal versuchen.
    Schöne Dinge die Du da gefertigt hast. Wünsche Dir ein schönes und erholsames Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Danke, dass du uns an deiner sehr ausgefüllten Woche hast teilhaben lassen. Weiterin viel Spaß beim werkeln und backen.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja richtig kreativ aus.
    Ich mache meinen Hefeteig noch von Hand und ganz wichtig ist, dass alle zutaten die gleiche Temperatur haben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal hat man so keine Lust!
    Ist eben so.
    Hab noch einen schönen Abend,
    Andrea

    AntwortenLöschen