Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 8. Oktober 2016

Wir mixen uns was zurecht


Könnt ihr euch noch an diesen Post erinnern?

Generationswechsel in der Lavendelherzküche! Es sieht so aus als würde sich hier eine kleine Sensation anbahnen! Meine Küche..meine Bastion! Sie fällt. Und ich finde das auch noch gut, ich hab an meinen Pött un Pannen geklammert, nun wird alles anders, frischer,moderner,lustiger. Ich gebe Verantwortung ab und Tochter übernimmt.Wieso? Leicht zu erklären. Wir waren am Donnerstag auf ein kleines Vorführevent in Sachen Thermomix." rührenkochenknetenschnitzelnineinemgerät". Es steht derzeit zur Auswahl: entweder eine KitchenAid mit allem Pipapo oder eben so ein Gerät.Der Plan war: hingehen,angucken,genauer angucken,vielleicht ausprobieren und irgendwann entscheiden.
Er kam sah und siegte könnte man nun sagen und das habe ich nicht entschieden!!! sondern meine Tochter hat entschieden. Ok wir teilen uns die Anschaffung und sie wird ihn dann später "erben"
Jetzt sind wir beide ganz fürchterlich hibbelig...10Tage können furchtbar lang sein.
Wenn wir uns dann eingegroovt haben ;-) bekommt meine Küche ein neues Outfit verpasst, das wissen unsere Männer noch nicht, aber es reicht ja, wenn wir Mädels wissen was wir wollen und das wird nicht so teuer sein wie gedacht!

Nachdem ich ja länger außer Gefecht gesetzt war, haben wir doch schon einiges mit dem  Thermo fabriziert.

Es gab ein paar leckere Smoothies, hatte ich zuvor noch nie getrunken, auch die Hefeteige und Mürbeteige die ich für meinen Geburtstag brauchte sind super gut gelungen.
Ein erstes Hauptgericht buntes Sommergemüse und überbackene Putenfilets waren der Hit.
Die Pflaumenmarmelade ist auch sehr gut geworden.
Überhaupt der Umgang mit nur einem Topf wird echt schnell zur Gewohnheit. Klar ich koche auch noch traditionell und ohne mein Backofen gehts auch in meiner Küche nicht ;-) aber ich bin relativ schnell mit dem Gerät warm geworden.
Es gibt auch kleine Mäkeleien über die ich demnächst berichten werde, über Erfahrungen und Erkenntnisse,eigene Rezepte wird es auch geben. So nach und nach.
Eins kann ich sagen, auch eine große Menge Pfannkuchenteig nicht die Amiminis sondern deutsche große Eierkuchen/Pfannkuchen werden in dem TM5 supergut. 10 Eier Milch und Mehl nach Schnauze mixen und man hat ruckzuck einen super Teig.
So, das wollte ich noch loswerden und jetzt gucke ich mal ob ich irgendwas zum sticheln finde. Ich komme handarbeitstechnisch gerade nicht so in die Gänge.
Winkegrüße
Petra Lavendelherz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen