Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 19. Juli 2016

Ich seh Lila

Also heute brauch ich LILA
Beim heutigen Einkauf habe ich  diesen Tee gefunden.
Ist ja kein Geheimnis, das ich ein Faible für Lavendel habe.
Heute brauch ich etwas Trost, nein sooo schlimm ist es nicht, nur unangenehm.
So oft erwähne ich meine "Parallel-Welt" ja nicht. Es gab allerdings vor 4 Tagen eine neue Medikamentation, leider greift die voll auf alle Geschmacksnerven;-( 
Ich hab das Gefühl ein Pfund Schmierseife im Mund zu haben (zum Glück ohne Geschmack)
Und so haben wir zwei Seiten einer Medaille ;-) ich beschwere mich über das Gefühl und den fehlenden Geschmack und bin gleichzeitig froh gerade nichts zu schmecken.
Manche Ingredenzien wie z.B. starke Minze dringen irgendwie aber doch durch, nun hatte ich gehofft, das es mir mit dem Tee auch so geht. Ein herrliches Aroma zieht durch meine Küche, so wie ich es liebe. Der erste Schluck..hm...der zweite Abwaschwasser? Bitte nicht!! es liegt nicht am Tee!!! Er wird bestimmt ein Lieblingstee wenn ich wieder funktioniere.


 Dann muß eben das fertige Werkstück, meine Lavendelküche für mein Wohlbefinden herhalten. Es wird noch mit Lavendeldeko ausgeschmückt.

Und nun gehts in den Schattengarten

Kommentare:

  1. Och, neee..... Aber so schnell wird so ein Tee ja nicht schlecht. Und Wasser ist in jedem Fall drin - geht also zum Trinken.
    Sei herzlich gegegrüßt!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Au Sch......., das hört sich gar nicht gut an. Da drücke ich dir aber mal feste die Daumen, daß du die Medis nicht lange nehmen mußt, bzw. daß sich deine Geschmacksnerven bald wieder richtig einstellen........

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  3. ach herrje, das klingt ja nicht so prima. Durchhalten meine Liebe.
    Lass dich mal umärmeln.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen