Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 7. Mai 2016

Samstagplausch 19-2016


Hallo liebe Samstagplauscherinnen
Eine Woche liegt hinter mir!!! Die hatte es fett in sich.
Hat sich aber gelohnt, denn ich habe die Prüfung bestanden!!!!
Die Endnote weiß ich noch nicht,
 im schriftlichem habe ich 1,6 
die Prüfung mit 1
wie sich das nun im Zertifikat auswirkt erfahre ich erst kommende Woche, aber es kann keine 4 sein*freu
Gut das die Prüfung am Mittwoch war, ich hatte noch einen  Überstundentag, so habe ich nun ein sehr langes Wochenende zum ausruhen /gehabt.Ich muß gestehen nachdem der Druck abgefallen war, jetzt merke ich doch, wie anstrengend es war. Ich werde mich aber degenerieren.
Letztes Wochenende habe ich mir ja jede Menge Schnittmuster zugelegt, eines davon wollte ich gestern zusammenkleben, leider kam ständig was dazwischen. Naja heute vielleicht,oder morgen ;-)
Jetzt möchte ich erstmal eine Stofftasche nähen mit Inhalt,der aus 3 Büchern besteht von der Jeannette Wallis
Schloß aus Glas etc. denn wir wurden gestern ganz spontan für heute zum Tee bei Nachbars eingeladen. Wir tauschen öfter mal Bücher, d.h. bislang haben wir immer Bücher bekommen nun kann ich mich revanchieren mit einem kleinen Geschenk.
Dann habe ich tatsächlich gelernt ein Selfie zu machen mit meinem Smartie. So im großen und ganzen klappt das nun auch, aber entweder ist die Kamera kaputt oder blind oder beides. Da muß ich nochmal eine Art Finetuning machen, denn mein Umfeld zeigt sie hübsch koloriert, aber meinen Kopf in Graustufen, keine Ahnung warum die das tut.
Ich werde überwiegend draußen auf der Terrasse bei diesen tollen Temperaturen zu finden sein.Ich darf mich ja nur im Schatten aufhalten, aber das kriege ich hin.Ich müßte mir noch eine Handarbeit raussuchen/neu anfangen die ich draußen machen kann.Mal sehen ob ich fündig werde.
Ha ein klein wenig geärgert habe ich mich natürlich auch in dieser Woche. Und zwar über meinen Arzt. Ich mußte doch außerplanmäßig zum Kardiologen. Da steht doch in seinem Bericht drin, das ich Adipös1 bin!!!!! Frechheit! Ich ging in die Chemo mit 10 kg mehr, als jetzt. Da hat der Doktor gemeckert, ich soll möglichst nicht abnehmen, weil ich meine Kraft brauchen würde...ooookayyyy, ich nahm ungefähr 4 kg wieder zu und gut. Jetzt wurmt mich das so sehr, da hab ich doch glatt in dieser Woche ohne was zu ändern 4 kg abgenommen. Ja ich kann auch anders!!!!!! lieber Doc!!!
Was lernt man daraus? Man kann es nicht allen recht machen.Jetzt strebe ich ganz eigensinnig 6,1 kg Abnahme an. Warum gerade so eine komische kg Angabe? Na weil ich dann in einem neuen Zehnerblock bin mit 100g    ;-)
Auf mein geliebtes Eis werde ich deshalb nicht verzichten und auf leckere Kuchen auch nicht. Wurst und Brot schon eher.Im Frühling esse ich sowieso gerne frische Sachen, also wird das mit dem Abnehmen auch klappen ( oder auch nicht, mir doch egal )

So, ein schönes Wochenende wünsch eich Euch, Eure Petra






Kommentare:

  1. Gratulation erstmal! Erhol dich gut lg Regula

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, hat sich das lernen doch gelohnt. Das mit dem Abnehmen wird auch klappen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch. Das ist doch erstmal ein gutes Ergebnis.
    Ich wünsche dir viel Spaß im Schatten. (Das wäre ja nix für mich)
    Man kann es nie jedem Dok recht machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ha, ha, ha, so egal ist dir das in Wirklichkeit gar nicht, ob du abnimmst oder nicht. Aber besser man tut so, als wenn man sich nur ärgert........
    Ich streite mich ca. seit zwei Wochen mit einem verdammten Kilo, daß einfach nicht runter will. Ich wäre jetzt schon gern die 9 am Anfang los, aber die will einfach nicht verschwinden, trotz Gehsport........ motz. Mal sehen wie lange die Geduld noch reicht.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika Du hast natürlich recht, aber ich bin irgendwie gar nicht so erpicht darauf abzunehmen und prompt nehm ich ab,auch ne eigene Philosophie die da hinter steht.Ich muß einfach zuviele Baustellen bedienen,also das mit dem Abnehmen ist wirklich mein kleinstes Problem,momentan.
    Wir genießen das Leben eben wie es ist...basta Pasta;-)

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch liebe Petra, regeneriere dich mal richtig gut und ausgiebig. Bin gespannt, welche Handarbeit du dir rausgesucht hast.
    Ich hinke ja etwas hinterher mit meiner Blogrunde.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen