Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Donnerstag, 21. April 2016

Wie denkt ihr darüber? Redseliges bloggen oder doch lieber nicht?

Mich beschäftigt schon länger die Frage, wie man "lebendiger" bloggen kann.
Gut manches schaut man sich auf den Blogs so an, findet es schön oder auch nicht, gibt nen Kommentar ab und das war es.
Möchte man mehr lesen kann man noch den Benachrichtigungswunsch anklicken  und wenn man Glück hat, bekommt man noch Antworten zu lesen die passend sind, wenn man Pech hat bekommt man noch 100 Antworten von "oh wie süß" zu lesen, aber eine schöne Diskussion oder Unterhaltung mit mehreren kommt irgendwie nicht zustande. Seht ihr das auch so, oder eher nicht? Manchmal bekommt man ja auf seinen Kommentar wenigstens Feedback von der Bloggerin, aber auch hier nicht immer. Muß ja auch nicht, nur bei manchen ist es so, das ich denke ich geh der Bloggerin  irgendwie auf den Geist, sie antwortet nie,obwohl manchmal nur ich was dazu schreibe, bislang immer positiv, weil mir gefällt was sie schreibt.
Also ich habe viele Blogs die ich verfolge und nicht immer ist ein Austausch nötig oder gewollt, nur bei manchen wäre es doch schön, oder nicht?
Gibt es möglicherweise andere Einstellungen die man vornehmen kann damit der Austausch komfortabler gestaltet werden kann?
So, das ging mir die ganze Zeit so durch den Kopf....tztztztz als hätt ich nix zu tun!

Kommentare:

  1. Hm... vielleicht eröffnest Du eine neue mail, die nur für die Blogger gedacht ist und dann kann man Dich hierüber erreichen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. ja aber dann können die anderen ja nicht mitlesen, es geht ja nicht um die Erreichbarkeit sondern um ein gemeinsames erörtern.....grübel LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    ich verstehe was du meinst aber wenn ich neben Kommentaren schreiben auch noch auf jeden meiner Kommentare direkt antworten würde käme ich ja zu gar keinen Handarbeiten mehr..lach..Ich bekomme recht viele Mails auf die antworte ich dann natürlich dann auch immer persönlich. Das ist nett man lernt die interessantesten Leute kennen vor allem auch Menschen die gar nicht selbst bloggen sonder sie "nur" lesen. Wie man es anders gestalten könnte weiß ich demnach auch nicht aber ich denke am persönlichsten sind einfach Mails. Vielleicht findest du noch eine spannende Lösung aber krieg mir keine Kopfschmerzen vor lauter grübeln..lächel..
    Wünsche dir einen tollen Abend
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. ich finde das manchmal auch schade. Ich antworte auch nur manchmal auf die Kommentare.
    Ich würde mir wünschen, dass wenn ich einen Kommentar beantworte, ich mit einem Klick die Antwort auch auf dem Blog erscheinen lassen könnte.
    Denn wenn ich die Antwort auf dem Blog schreibe, bekommt der der den Kommentar hinterlassen hat davon nix mit. Antworte ich per Mail, bekommen die anderen nix mit.

    Aber wie Sandra schon schreibt, wenn man jeden kleinen Kommentar beantwortet, kommt man nicht mehr zum Handarbeiten. Ich verbringe eh schon zuviel Zeit am PC.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Ja, irgendwie ist das richtig was ihr so sagt, es geht ja auch "nur" um die wichtigeren Sachen, wo ich gern mehr zu plaudern würde.Ganz wichtige Blogeinträge merke ich mir und lass mir Folgekommentare zuschicken, dann kann ich auf dem jeweiligem Blog nochmal auf einen Kommentar eingehen, wenn ich denn möchte.
    Kopfweh krieg ich vom grübeln nicht liebe Sandra;-)
    So, nun gehts schon fast ins Wochenende, LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra.

    Im Grunde, wenn ich einen Kommentar schreibe, und nicht direkt eine Frage stelle, erwarte ich keine Antwort, denn die bekomme ich selten. Abere auch ich antworte nicht immer auf Kommentare zu meinen Posts. Warum? Kann ich so genau gar nicht sagen. Liegt vielleicht an einer bestimmten Avversion die ich gegen Chats habe, denn das kommt mir manchmal so vor........
    Ich komme oft nur auf einen Sprung an den PC, lese mir dann vieles durch und bin dann auch schon wieder weg.......
    Wenn dir nach Quatschen ist, warum tritts du nicht irgendeiner Online Gruppe bei, da kann man sich schon mal ausführlicher Unterhalten, kommt aber auch drauf an, wen man dort erwischt.
    Ich für meinen Teil schreibe fast jeden Morgen eine lange Mail in "meine" Gruppe, berichte von fast allem, was mir so passiert und was mich begleitet. Doch manchmal bin ich auch dort enttäuscht, wenn so gar keiner antwortet...........
    Ist halt alles relativ.

    Baci, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Monika,
    nee mir gehts nicht wirklich ums "quatschen", sonderrn um Stellungnahmen zum Post eventuell, also wenn, dann über ein Thema evtl. diskutieren oder sich auszutauschen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen