Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 13. März 2016

Kleiner Sonntagsblick

Wir sind ja dieses Wochenende dazu verdonnert Babysitter zu sein ;-) Zum Bespaßen ist dann noch eine supergroße Hilfe ins Haus gekommen. Meine kleine Schwiegertochter in spe.So haben wir bislang ein ganz entspanntes Wochenende verbringen können. Es gab zum Glück auch keine Schlafprobleme, das war so meine größte heimliche Sorge. Es ging alles reibungslos.
Beim Kochen gestern, fielen dann meiner Schwieto meine kleinen Topfdeckelpottholder auf.
Kennt ihr die? Man verwendet sie für den heißen Deckelgriff oben auf dem Deckel.
Ich nahm mir also flugs heute vormittag etwas Zeit und das ist dabei herausgekommen:

Die Stöffchen sind, glaube ich meine ersten Patchworkstöffchen die ich bei meinem allerersten Besuch auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Sie wurden also ausgiebigst gestreichelt und bringen nun genug Mystik mit in Annas Küche ;-) Ich freue mich immer wieder wenn ich feststelle das sogar ich eine kleine Auswahl an Dingelchen zusammentragen kann, die scheinbar aufeinander gewartet haben. Herzenstoff, Küchenmotiv und nun auch noch Herzchenwebband in den Farben dazu passend, da wäre ich früher lange rumgelaufen um das so zu finden und nun poppt da ein Kästchen oder Schächtelchen auf und da noch ein kleines und schon passt alles zusammen.
Für mich hat am längsten das zusammenbasteln der Schablone gedauert. Einen Halbkreis mit 25 cm Durchmesser hinzukriegen, irgendwann habe ich einfach eine Elipse in der Größe meine A4 Doc
genommen ,ausgeschnitten, halbiert,passt ! Manchmal mach ich einfach zuviel Wesen..seufz
Jedenfalls war der Rest ein Klacks.
jeweils aus einmal aus: Oberstoff, Futtersztoff und Thermolam oder Molton,eine Halbkreis legen
1.Thermolam
2.linke Seite auf Thermo Futterstoff
3.rechte Seite Oberstoff auf die rechte Seite Futterstoff.
alles zusammen knappkantig absteppen, dabi in der gerade Kantennaht eine bequeme Wendeöffnung offen lassen.
Alles auf rechts wenden, ausbügeln und nun kann mittig der Wendeöffnung ein 10 cm langes Webband halbiert aufgesteppt werden, Mit der Wendeöffnung zusammen schließen.
Diesen genähten Halbkreis einmal umlegen, Rundung auf Rundung, der Futterstoff liegt außen. Jetzt von der geraden Kante runter bis etwa 3-4 cm vor der Rundeung zusammennähen. Es bleibt quasi ein Schlitz unten.
Das ganze auf rechts stülpen den Henkel gut rausziehen. Fertig.
Solche Dingelchen sind immer schön als kleine Dankeschöns oder Mitbringsel. Übrigens habe ich letztens mehrere heiße Eier pellen müssen, man kann die kleinen Pottlappen ganz hervorragend auch dazu nutzen!

Eine andere Baustelle ist mein dieswöchiger TSA kleine Geldbörse...sag wie kann man sich bloß so anstellen. Ich geh nochmal auf Null und fang von vorne an. Dazu mehr,demnächst in diesem Theater ;-)

Kommentare:

  1. Also deine kleinen Pottholder sehen total toll aus. Die kann ich mir echt hilfreich vorstellen. Allerdings bin ich bei deiner Erklärung baden gegangen. Hüstel, aber ich bin ja eh kein Nähwunder, kann besser sticken als Anleitungen verstehen und nähen.
    Schön, dass euer Wochenende als Babysitter entspannt war.
    Einen schönen Restsonntag wünsche ich dir.
    Winkegrüße Lari, die jetzt erstmal Kartoffeln schält

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lari, wahrscheinlich denkst Du einfach nur kompliziert, denndie Dinger sind wirklich einfach zu nähen, es geht ja nur darum das Du quasi innen den Innenstoff hast und aussen den Außenstoff, damit es gut aussieht und eine Wendeöffnung damit Du die Dinger eben auf die gute Seite wenden kannst. Ichgeh aber auch gerade das 2. mal baden ,mit der blöden Geldbörse vom Taschensewalong3. Echt mein Hirn und die Beschreibung sind nicht kompatibel ;-)
    Ich brauche keine Karoffeln zu schälen, aber aufsetzen gleich. ;-)
    Morgen früh um 5.00 gääääähhhhhn ist die Nacht vorbei...schönen Abend noch Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    wie niedlich. Eine bezaubernde Idee und die Stöffchen sind so allerliebst. Passt alles wunderbar zusammen.
    Ganz liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    super genial! Diese kleinen Holder habe ich irgendwo schon gehäkelt gesehen. Aber deine sind richtig super!
    Dir eine schöne Woche.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen