Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 8. Januar 2016

Eine Winzigkeit....Yoyo Bügeltäschchen


Diesen kleinen Taschenbügel habe ich ebenfalls seid Jahren hier rumliegen. Ich glaube ich habe ihn vor Jahren von einer Patchworkmesse mitgebracht.
Ein Yo-Yo Bügeltäschchen Tutorial habe ich mal in den weiten des Netzes gefunden.
 Von wem, keine Ahnung.

 als erstes brauchte ich eine 20 cm im Durchmesser kreisrunde Pappschablone und einen Kreis  9cm i. Durchmesser Vlies H630  2x !! Außerdem 2 Abdeckungen für die Yo-Yofältchen.Ich habe hier zwei schöne farblich passende Knöpfe aus dem geerbten Fundus meiner Mutter. Mein Mutter war ein Freak in Sachen Kleidung, sehr elegant nie "preisgünstig" Das ist natürlich klasse, weil gehobenere Kleidung meist auch gehobene Accessoires und Ersatzknöpfe mitliefert;-) Wert ist Nutznießerin???? Die Jäger-und Sammlerin für Nadelspiele gleich welcher Art.
 2 x 20 cm im Durchmesser Vorderseitentoff zuschneiden, die Mitte ermittel und darauf die Vlieskreise jeweils festbügeln. Jeweils eine Stoffkreis mit dem Vlies  auf die Pappscheibe mittig legen und reihum 1,5 cm ungefähr umlegen mit einem reißfesten Faden heften ganz rum, dann vorsichtig zusammenziehen, ich lasse die Pappscheibe möglichst lange innen, dann läßt sich alles etwas besser verteilen, irgendwann wird die Scheibe rausgefriemelt. Den 2.Stoffkreis ebenso herstellen.  Anschließend werden die Kreise getrennt voneinander in die entsprechende Seite des Bügels entweder erstmal eingeklebt (ich habe darauf verzichtet) und habe gleich mit weißem festen Quiltgarn so oft wie es passt in die vorgesehen Löcher eingenäht, ich konnte 3-4 mal einstechen bis das Loch ausgefüllt ist, hierbei unbedingt aucvh darauf achten das der Stoff schön tief in der Bügelnut liegt. Das geht besser als es sich anhört ;-) Wenn beide Seiten so eingenäht sind, können die Yoyofältchen mit Abdeckungsverzierungen in meinem Falle Knöpfe angebracht werden. Ich finde es leichter es jetzt zu machen und dann die Kreise zu einem Täschchen zusammenzunähen vorzugsweise mit dem verstecktem Matratzenstich und von Hand.

Mir hat diese kleine Handarbeit sehr viel Freude gemacht.Zuerst hatte ich den oberen Knopf ein Boucleknopf auf beiden Seiten, aber das war overdressed sozusagen, viel zu groß und vor allem dick.Nun hatte ich noch einen wunderschönen flachen Holzknopf in gleicher Farbe und das passt jetzt richtig gut.

1 Kommentar:

  1. Die Bügeltäschchen finde ich immer wieder schön. Du hast einen tollen Knopf dafür gehabt.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen