Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 25. November 2015

So ein Gesocks

In diesem Jahr werden so ganz nebenher meine Wollvorräte dezimiert. So wahnsinnig voll ist meine Vorratskasten auch nicht mehr gewesen, aber jetzt sind bald nur noch, für mich nicht mehr verwertbare Wollen da zu finden.
Aber die sind mir gestern von den Nadeln gehüpft
Größe 37, ein versetztes Perlmuster. Das Muster zieht arg fest zusammen, aber es ist für ein sehr schlankes Wädchen  gedacht und da wird es gehen ;-)
Ganz normale Sockenwolle .
So, nun mach ich weiter, heute ist ein Kreativtag, mal sehen vielleicht gibts einen ausführlichen Post heute abend.

Mittwoch, 18. November 2015

Produktiv im November

Gestern war ein merkwürdiger Tag, kein denkwürdiger schlechter, jedenfalls bis Spätnachmittag, dafür war ich aber sehr produktiv.
Erstmal ist eine kleine Stickerei fertiggeworden, sie ist Teil eines Ganzen, das natürlich nicht gezeigt wird, tztztzt was denkt ihr denn? Ist ja nun bald Weihnachten!
Ich hatte echt nen guten Lauf gestern ;-)
Denn mit der Post kam mein erstes Teilchen für einen Adventskalender, an dem ich mich beteilige an, es ist für den 12.12. gedacht! Solange muß nun der Umschlag verschlossen bleiben!
Dann habe ich eine Idee für diverse Weihnachtsschenkis umgesetzt und das mal eben gleich 6x, es hat sogar ohne Trennding geklappt!!!! Nur noch füllen, abenteuerlich verpacken und bis Weihnachten ruhen lassen.
Zu guter Letzt habe ich mir noch einen herbstlichen Möbius-Flanellloop genäht mit meiner Ovi und das hat auch super geklappt.
Nur die Bilder lassen leider zu wünschen übrig. Aber da seid ihr ja Kummer durch mich gewöhnt!

Gestern waren meine Emotionen von freudig erregt , über sehr traurig wegen eines Trauerfalles von dem ich erfahren hatte,dann schockiert ich lebe im Einzugsbereich Hannover, bis stolz über ein außerplanmäßiges Liveinterview meines Schwiegersohns, der als Sportjournalist hier in Deutschland Fuß fassen möchte, ferner gab es auch Angstmomente wegen der heute anstehenden Untersuchung (CT) und der Sturm Heini der über uns hinwegbrauste.
Fast alles, außer dem Todesfall, ist aber glimpflich abgelaufen und das Positive hat wirklich letztlich überwogen.
Wenn das mein Post an Silvester wäre, dann könnte man genau das alles auch auf mein persönliches Jahr 2015 schreiben, genauso war es. Aber heute ist noch nicht Silvester, aber ich habe hier einen riesen Berg Füllwatte liegen, also los, keine Zeit verplempern ;-)


Sonntag, 8. November 2015

Webchen 6

Nachdem ich nn also einen feinen Kuchen fertig habe, kann ich mcih nun wieder dem Spiderweb widmen, ich bin mir nicht sicher, aber etwa 2/3 knapp habe ich fertig
also das habe ich ja 2x so ungefähr.
Es ist nur gelegt, noch nicht zusammengefügt. Heute werde ich mich wohl dran machen halbe zusammenzunähen. Ich hoffe ich überfordere mich damit nicht, denn ich habe das Gefühl, das mich die Farbenvielfalt ein wenig umhaut ;-)
Winkegrüße Petra

etwas gebacken

Ich sammele gerade Punkte für die Oetker Backformen, die es momentan als Einkaufsförderungsmaßnahme beim E...A gibt.Ich weiß das diese Formen möglicherweise nicht das 100% Original sind, eher vielleicht Ausschußware, aber wenn ich in die Fabrik zum Schnäppchenmarkt fahre, egal welchen ist es da auch nicht viel anders.Ergo, ich habe mir die Kastenspringform gekauft, ideal für Schichtkuchen etc.
Es gibt in meiner Backstube so ein paar Rezepte mit denen ich verschiedene Küchengeräte die neu eingezogen sind teste, dann weiß ich wie die Sachen so ticken ;-)
So meine 500g Mehl Obstkuchen, normalerweise wird der in einer 28er Springform bei mir gebacken. Zum Probebacken habe ich dieses Rezept genommen, normaler Rührteig 350g Margarine,300 g Zucker,6 Eier,500 g Mehl, 1 Backpulver
diesesmal als Gewürze etwas Zimt und Nelken weil ich einen Dosenbirnenkuchen gebacken habe.
Ist gut geworden,  nächstesmal nehme ich von allem 1 Drittel weniger, dann passt es.Ich werde mir noch so eine Form holen, passt bei mir knapp nebeneinander in den Ofen, dann habe ich auf einen Schlag entweder 2 Kuchengrundgerüste für 2 verschiedene Schichttorten oder eine gute 6 stöckige ;-)
Einen Unterschied zu meiner großen Springform in Oetkerqualität konnte ich nun nicht feststellen.
LG Petra

Freitag, 6. November 2015

Das "Es gibt eine Zeit nach Plön" Sockenpaar

Noch im Oktober fertig geworden, deshalb das "nach Plön" Sockenpaar!
Es ist eine Stinosocke mit 2 rechts /1 Links normale Sockenwolle, allerdings selbstgefärbte Latte Macciato.
Meine fertiggestrickten Socken nehmen nun schon richtig form an. Dieses Paar ist in Größe 42 gestrickt.

Schokostudie


Eine Schokostudie




Es ist eine reine Omisache, ich weiß das es nicht zu den gesunden Nahrungsmitteln gehört, aber aus allen Kindern die mir durch Gott und Sex und auch anderweitig anvertraut wurden, sind quickgesunde Leute geworden und gehen fast alle auf die 30 zu, mit gutem Gebiss und bester Verdauung soweit ich weiß ;-)
Ich mache mich der Schleichwerbung schuldig.. ich weiß seufz, aber sie schmecken einfach lecker.
Es ist Tegas allererstes Schokoküßchen in ihrem Leben. Das muß einfach dokumentiert sein.