Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 29. Mai 2015

Kinder der Freiheit...

...endlich ausgelesen auf meinem Kindle
VOM BAU DER MAUER BIS ZU IHREM FALL - Die große Familiensaga vom Autor Ken Follett der Bestseller STURZ DER TITANEN und WINTER DER WELT. 
So, ich bin nun froh das ich diesen 3. Band ausgelesen habe.
Leider war er für mich sehr langatmig und auch meiner Meinung nach künstlich in die Länge gezogen, um die große Seitenanzahl zu bekommen, die man ja von den ersten beiden Bänden gewohnt war.
Manchmal war ich im Gedankenspiel, als ob jemand die berühmte Online Enzyklopedie bemüht hätte und dazwischen eben Personen und Schicksale geklemmt hat. Wirklch gefallen hat es mir nicht.
Klar es ist in diesen Jahrzehnten viel in der Welt geschehen und man bekam noch einmal die Zusammenhänge erklärt, die man viellicht vergessen haben könnte, aber im Großen und Ganzen war es gähnende Langeweile. Schade!

Montag, 18. Mai 2015

Zur schönen Maienzeit

Ich stelle gerade fest, mein Mai war doch recht bunt bisher!
Fangen wir mal mit Miss Betti an

Hat sie nicht einen tollen Platz? Da bekommt "think pink" eine ganz andere Dimension: "feel violet"
Außerdem ist gestern am Sonntag mien Baby-Wimmel-Suchbild-Quilt-Top fertig geworden, also das heißt die Ninepatches sind fertig. Jetzt kommt noch ein unifarbener Rand drum und dann wirds hoffentlich auch bald ein Quilt sein ;-)Soll schließlich im Sommer auf der Wiese als  Unterdecke auch herhalten, für kleine nackte Babyfüße.
Diese tollen Stöffchen sind einfach zu schön und mit Sprühstärke gebügelt und dann zusammengesetzt klappte das mit den Baumwollstöffchen wunderbar.
Dann gab es noch etwas erfreuliches Anfang Mai, ich hatte bei ein Freundschaftskissentausch mitgemacht.
Ich habe 10 Freundschaftskissen genäht

und das ist meine Ausbeute:

wunderschöne Kissen, teils sehr aufwendig geschmückt, vielen lieben Dank für diesen schönen Tausch!

Nun habe ich eine schöne große Holzschale handgedrechselt von meinem Drechsler des Vertrauens und da fiden sich in diesem Jahr meine Freundschaftsgaben wieder. Einige hängen bei mir an diversen Wänden usw. aber in dieser Schale ist noch Platz.
Also echtr, ich kann doch gar nicht meckern, das Leben ist bunt!

Samstag, 16. Mai 2015

Der halbe Mai

die Zeit die rennt ja wie verrückt,oder ist mein Terminkalender so voll, oder mein Leben so bewegt?
Was so in den letzten 14 Tagen alles passiert ist!
Nochmal 2 Tage im Krankenhaus wegen weiterer Untersuchungen,
beim Onkologen zum Gespräch,
beim Onkologen zu speziellen Untersuchungen
beim Onkologen zur ersten Behandlung
Gestern noch einmal im Krankenhaus, wo mir ambulant ein Port eingepflanzt wurde, damit nicht immer eine "gute" Vene gesucht werden muß. Ich hab davon nicht soviele und die müssen bleiben für Blutabnahmen.

Die Fahrten zum Onko und zum KH nach Großburgwedel betragen 45 Minuten pro Fahrt... also weiß ich wo meine schöne Maienzeit bisher geblieben ist.

In den Zeiten dazwischen habe ich etwas gewerkelt, der Zwischenstand sieht wie folgt aus:

Das Baby-Wimmel-Suchbildtop muß nur noch zusammengefügt werden.206 Patches zu 36 Ninepatches.
Mal sehen ob ich das dieses Wochenende schaffe.




Außerdem gab es auch nochmal einen leckeren Rharbarberbaiserkuchen .
Für den morgigen Sonntag gibt es einen feinen anderen Kuchen...laßt Euch überraschen.
Dann habe ich noch vor, weiter an meinem Hexagonquilt zu sticheln,das muß jetzt auch vorran gehen.
Siehe Deadline 6.9.2015!!
Ach was mir passiert ist!
Für den Hexaquilt brauchte ich diese Stoffpatches von Prym, die man in einen Drucker schiebt zu bedrucken.
Ich habe diese schon verwendet und sie eignen sich sher gut zum bedrucken und nähen.Weil ich im Moment wegen der vielen schwierigen Termine s.o. nicht nach Hannover zun Fachhandel fahren kann, habe ich mir mal über einen amazonshop diese Mappe statt für 19.90 für 16,99 bestellt. Ich habe auch gleich was ausdrucken wollen und was soll ich euch sagen, der Druck hat zwar geklappt, aber nach dem abkühlen wollte ich die Trägerfolie abziehen und was kam dann zum Vorschein? Eine dicke gummiartige Fläche. Ganz sicher nicht mehr zum besticken geeignet.Nach einiger Recherche vermute ich das es sich hier um eine Produktfälschung handelt. Ich werde die Ware an Prym direkt schicken, damit die sich mit dieser "Fehlproduktion" oder "Fälschung" auseinandersetzen können. Der shop hat von mir natürlich keine gute Bewertung bekommen, leider habe ich auch keine Reaktion von denen , also werde ich sehen, wie sich Prym verhalten wird und ich werde euch berichten.
Neues vom Enkeltöchterchen... der erste Zahn ist da, die Käsestulle von Opis Holzbrettchen schmeckt am allerbesten und das krabbeln will auch fast klappen! Kinder wie die Zeit vergeht!


Freitag, 1. Mai 2015

Zur schönen Maienzeit

lauf ich mit verbogener Nase rum, also wirklich!
Ich wünsche allen einen schönen katerfreien 1. Mai