Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 31. Oktober 2015

Adventsspaß

So ihr Lieben, nachdem ich nun die erste große Aufregung überwunden habe, was mit der Veröffentlichung meines ersten e-books so einherging, mußte ich mich ein klein wenig erden und setzte mich gestern abend noch dran, eine Adventsnäherei fertig zu bekommen.
Und so nahm das Drama seinen lauf. Diesen Satz habe ich in diesem Jahr glaube ich schon öfter benutzt*seufz
Zuerst ging alles recht flott, bloß gerade Nähte, die ratterte ich mal eben runter.
Dann voller Zuversicht sollte rasch noch ein Binding dran, seht selbst:
Ich mag keine Materialpackungen, da hat sich wer schwer vermessen würde ich sagen. Also heißt es improvisieren.
Natürlich habe ich keinen Stoff vergleichbar in meinem Fundus, aber ich habe eine Alternative gefunden, mit der konnte ich einen entsprechend langen Schrägstreifen zurechtzimmern.
Nachdem ich ein wirklich gutes Binding hinbekommen habe, beschloß ich eine Stoffeckenvariante als Aufhängung zu nutzen...klar es wird natürlich vor anbringen des Bindings angenäht, aber ich kann doch nicht das Binding wieder auftrennen, och nö,
also frickelte dieses doppelt gelegten Dreiecke knapp neben dem Binding dran, das ging auch ganz gut. Beim nächstenmal mach ich es besser...vielleicht. Stolz wie Oscar nahm ich das schöne Wandbild hoch drehte es um und sah????? alles auf dem Kopf*hmpfffffft
Also das Lieblingswerkzeug raus und trennen, denn auf den Kopf geht nicht zum hinhängen, denn da würde ja alles was in den kleinen Täschchen sich befindet herausfallen. Tja nun ist es nicht mehr schwer zu erraten w a s ich da genäht habe für meine Kleine Enkeltochter.

na bitte geht doch, wie ihr wollt die Vorderseite sehen...neee jetzt doch nicht! Am 1. Dezember, versprochen!
Bis dahin habe ich noch einiges zu tun! Ich wünsche ein kreatives Wochenende Eure Petra

Kommentare:

  1. oh oh, hüpf ich glaube, das wird ein Adventskalender sein. Ja, aber manchmal wollen die Teile einfach nicht so, wie man selber will. Gut, dass du das aber doch noch irgendwie zu einem guten Ende gebracht hast.
    Ich freue mich auf ein Bild in vier Wochen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Lari,
    klar kommen Bilderchen in 4 Wochen LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, liebe Petra, da hattest Du doch ein wirklich nettes Nähevent! :-)
    Nee, Trennen muss manchmal sein, sonst wäre es zu einfach....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Tja, wenn das Ungemach kaommt, dann gleich richtig. ich hoffe, jetzt paßt es .

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen