Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 7. Juni 2014

Kulinarische Überraschung

also wirklich,wenn ich ehrlich bin,ich bin ja nicht wirklich so ein echter Quark usw Fan, aber manches, vor allem selbstgemachtes mag ich schon. Neulich habe ich ein für mich interessantes Rezept gesehen und da es heute bei uns Rosmarinkartoffeln und selbsteingelegtes Gyros geben soll, passt das Rezept hervorragend.
Obenauf ein Wasserdichter Beutel gefüllt mit Vogelsand.
entfernt man diesen, kommt ein Küchenhandtuch mit Sieb zum Vorschein.
wenn man dieses Tuch vorsichtig auseinanderfaltet, erhält man solch einen feinen Anblick:
Und schon stellt stellt sich mir die Frage....ach du Sch... wie kriegt man diese Pampe vom Tuch und kann man das essen?
Hätt ich doch bloß gleich den Rührmixer genommen...aber neee, also vom Tuch löste es sich erstaunlich gut bis auf ein paar kleine Reste, naja und ein bißchen Pampe am Finger *seufz
Nun kommen diese feingehackten Kräuter aus dem Garten dazu, übrigens ich habe doch noch den Mixer bemüht ;-)
Kräutermix besteht aus: 2 Blätter Sauerampher, Schnittlauch, Knolauch( kein Schreibfehler ist ein abgewandeltes Schnittlauch mit leichter Knoblauchnote), Petersilie, Olivenkraut,Zitronenmelisse.
So sieht er fertig aus mein erster selbstgemachter Philadelphia und das Rezept habe ich von hier
Es ist so simpel und leicht, das geht in mein Standardrepertoire über.
Vielen lieben Dank zur Insel rüber, ich war echt sehr skeptisch ;-) aber mit einem Becher Joghurt kann man ja nix verkehrt machen.








1 Kommentar: