Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 17. März 2013

ein Sonntagspost

Wir haben Frühling, sieht man doch.
Das ist kein Schnee von gestern, sondern Neuschnee von heute.
Trotzdem hab ich heute einen kleinen Wandbehang aus der Schublade gekramt.
DiesesBild habe ich vor vielen Jahren im Kreuzstich auf feinem Leinen gestickt. Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube es ist von der Stickvorlagenautorin Gerlinde Gebert .
Dann durfte am Freitag schon wieder ein Päckchen vom Ganzjahreskalender geöffnet werden. Zum Vorschein kam ein hübsches Tatüta.
Genäht wurde es von Gabipede. Vielen lieben Dank dafür.
Und wo ich schon dabei bin, habe ich auch diese Tischdecke versucht zu fotografieren.
Es ist auch eine ältere Handarbeit imgezähltem Kreuzstich.
Naja, es gab schon bessere Bilder. Die Decke ist in einem sehr zartem grün und pastelligen Tulpen.

Im Moment ruhe ich mich in meiner freien Zeit sehr viel aus und habe mir dafür eine nette Stickerei raus gesucht. Davon nächsten Sonntag mehr.
Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Eure Petra








Donnerstag, 14. März 2013

Den Tag versüß ich mir....


... heute ist so ein Tag, den ich eigentlich schon hinter mir wissen möchte. Und weil das so ist, werde ich ihn mir versüßen. So, Basta.

Vielleicht hätte ich das Endstük abschneiden sollen, vorm Fototermin, aber egal. es ist eine feine Zitronenquarkspeise eingerollt in eine Bisquitplatte. Zitronenrolle ganz klassisch.
Liebe Grüße Petra, die jetzt ans Bügelbrett verschwindet.

Sonntag, 10. März 2013

Ein Frühjahrspost

So langsam komme ich aus meiner Winterkreativpause wieder heraus, so scheint es zumindest.
Ich konnte schon am 1.März das erste Päckchen des diesjährigen Ganzjahreskalenders bei den QF öffnen.
So gefüllt sieht die Schale mit den Päckchen noch aus! Nun ist das Erste ausgepackt.
Ein kleiner genähter Schutzengel von Tina, lieben Dank dafür!
Eben noch auf dem Tisch, schwebt er nun an meinem Metallherz in meiner Diele, das jedes Jahr neu mit Freundesgaben geschmückt wird. Auch hier ist der Engel der Erste!
So, dann habe ich mich entschlossen im April und Mai hier teilzunehmen:
Gefunden habe ich dieses Angebot vorgestern in Hannover beim Stöffchenstöbern hier. Ich habe mich für den Maitermin zwar angemeldet, werde mich aber auch für April anmelden. Liest hier zufällig jemand aus Hannover/Umgebung mit und ist dort auch anzutreffen?
Weil ich ja letztes Wochenende nicht den Stoffmarkt besuchen konnte, ich mußte arbeiten, habe ich ein klein wenig Feeling am Freitag gehabt.
Töchterchen hatte mir Weihnachten diese Stöffchen geschenkt:
Freitag habe ich diese dazugefunden:
 Zusammen sieht das so aus:
Es gibt von dieser Art noch einige Kombis, da werde ich wohl noch öfter hin müssen ;-)
Jetzt bin ich natürlich am überlegen, nähe ich vielleicht bei Grit den vorgestellten Country Charme 2013 oder Grits Stars? Oder mach ich ganz was anderes? Ich kann dringend einen eigenen Quilt gebrauchen, denn der Lieselquilt "Lavendelliebe" wird Jahrzehnte dauern*seufz,wenn überhaupt fürchte ich... denn er ist etwas in Ungnade bei mir gefallen.
Naja und damit es nicht zu langweilig wird, habe ich mir eine Jahrzehnt alte Stickpackung aus der Vorratskiste geholt.
Ich denke, hier kann ich Euch schneller was fertiges zeigen.
Zu guter letzt, wird es gleich ein aus der TK gezaubertes Sonntagssüß geben,schlichte gefüllte Blätterteigtaschen vom Discounter Apfel und Kirsch und werd es mir erstmal gutgehen lassen mit einem neuen Buch und der Frage was nähe ich bloß? Nun habe ich passenden Stoff, aber keine wirkliche Idee.
Jedenfalls taue ich langsam wieder auf. Ich winke Euch deshalb fröhlich zu!
Einen schönen Sonntag Eure Lavendelherz Petra









Sonntag, 3. März 2013

Vampir a`la carte...

....Lynsay Sands

Das war ein Weihnachtsgratisbuch von Ama.. für meinen Kindle.
Es war nett im Zug zu lesen.Eine Vampir-Köchin-Liebesschmonzette. Nicht schlecht gemacht,zumal mir das Sprachbild gefallen hat.

Lesen und Sparen

Ich habe im http://www.buecherkaffee.blogspot.de/ eine tolle Idee entdeckt und mich entschieden mitzumachen. Da bin ich ja nun selbst gespannt ob ich es schaffe, was zusammenzusparen ;-)
Lesen ist ja nun eine Freizeitbeschäftigung, der ich immer nachgehen kann, im Zug, in der Mittagspause, bevor ich ins Bett gehe, nachts im Bett wenn ich nicht schlafen kann uswusw.
Ich finde auch das Bücherkaffee sehr nett gemacht und werde mich dort mal intensiver umschauen.
Zum kreativem Tun bin ich derzeit nicht wirklich aufgelegt, aber die Blockade wird sicherlich auch vorübergehen.
Einen lieben Sonntagsgruß an Euch liebe Leute, die mich regelmäßig lesen
Petra... die sogar schreibfaul wird, zumindest Tendenzen dahin zeigt (also wirklich...tztztz)