Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 21. September 2013

Weihnachten geht wieder....

...war ja irgendwie klar,oder?
Aber das Ganze hatte schon so seine Ecken und Kanten oder Tücken.
Am nächsten Vomittag ausgeruht wie ich war und voller Elan schnappte ich mir den Weihnachtsmann und legte ihn mir übers Knie ;-) nein...nicht wie ihr das jetzt vor Augen habt!!! Ich hab ihm nur das vermaledeite Binding entfernt und nochmal von vorn gelegt,gesteckt geheftet und genäht.
Dank eines hilfreichen Links hab ich es mir für "Dummies" dreimal angeguckt wie die doppelt gelegte Ecke geht und hab losgelegt.
Guckt mal  sieht doch schon vielversprehend aus,oder? so schön akkurat die Ecken gelegt, also ich bin selbst erstaunt über mich.Sehr hilfreich war auch diese Beschreibung, vielen lieben Dank Sabine .

Allerdings hätte ich mir das Video lieber 4 x angucken sollen, für jede Ecke einmal,  denn als ich Eck Nummer 4 umlegen wollte, stellte ich fest, das ich vergessen hatte das Eckenohr zuückzuklappen und nähte munter weiter. Also Nahttrenner her und weiter gehts.
Tadddaaaa.... da liegt er nun auf meinem Tisch , Die Fleißarbeit des Keuzstichbildes es ist schließlich 30x40 rein bestickt, dürft ihr bewundern,meine Nähkünste besser nicht, aber für die Weihnachtsdeko im Flur reichts mir, warum mein allerneuestes Spielzeug links oben in der Ecke liegt, das sag ich Euch nicht. Und im Hintergrund auf dem vorherigen Bildern besser zu sehen, liegt schon ein neues Projekt. Damit fange ich nächste Woche an.*hoff ich hab da noch mal eine Urlaubswoche.


Kommentare:

  1. Hej Hej,
    na siehst du! Ist doch gut gegangen!
    Es wäre wirklich schade um diese schöne Stickerei!
    Das Bild sieht richtig gut aus!
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Die Mühe hat sich gelohnt ist schön geworden dein Bild.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen