Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 29. Februar 2012

Es bleibt spannend...

... der letzte Tag im Februar ist angebrochen und für mich fängt der heutige Tag damit an, das Möbelmonteure im Haus sind und das neue Schlafgemach meiner Mutter geliefert haben und nun aufbauen.
Die Renovierungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen und in 3 Wochen sind wir quasi ein 3-Generationenhaus.
Natürlich sehe ich das alles auch mit sehr gemischten Gefühlen, aber es wird schon..hoff.
Ansonsten hatte der Februar nicht allzuviel zu bieten;-)
Aber eine Filmempfehlung hätte ich da abzugeben, wer den noch nicht gesehen hat:
"Fast wie beste Freunde" inspiriert von einer Bloggerin, ich müßte jetzt suchen wer das war, auf jedenfall haben wir uns animieren lassen und haben es nicht bereut! Lachen, Nachdenken alles war drin! Hat uns sehr gut gefallen.
Stricktechnisch ist ein Socken auf der Nadel, schon mal ein Osterei ;-) zeigen geht noch nicht.
Sticktechnisch..naja als der Ausflug in die Redworkwelt vor allem in die Bügelmusterwelt....ist noch nicht wirklich von Erfolg gekrönt.
Nähtechnisch müßte ich jetzt erstmal mit Volldampf mein ChaosKreativStübchen neu ordnen. das werde ich nun auch verstärkt wieder in Angriff nehmen.
So, nun muß ich abwarten was der März so bringt, die ersten Märztage werden vollgestopft sein mit allem zipundzap.
( Arzt,Stoffmarkt,Fahrt zur Mutter=kleiner Umzug: Kartons mit Schuhen usw. )
Gardinen nähen nicht zu vergessen.

Also verabschieden wir den Februar mit leisem Lächeln und krempeln wir die Ärmel hoch für den März!

Freitag, 24. Februar 2012

Praktisches Candy

gibt es hier zu gewinnen!
Sieht sehr praktisch aus das Teilchen, vor allem wenn man eigentlich mehr Scheren besitzt aber komischerweise nie eine da ist, wenn man sie braucht!

Montag, 20. Februar 2012

Hier wackelt die Heide....

Heide..Alaaaf und Helau











So, während im Untergeschoss gehämmert,gesägt und geklebt wird, hock ich hier im Obergeschoss und feier mit Emil Karneval! Na gut, für Emil ist es ein sehr kurzes Vergnügen...die Nase war nach dem Foddo schon wech;-)

Außerdem erfreue ich mich eines tollen Päckchens das heute hier ankam:
Der Ganzjahreskalender der QFs ist wieder bei mir gelandet. Wie im letzten Jahr, so auch in diesem Jahr darf man 2 Päckchen im Monat öffnen wie ein Adventskalender...bis zum eigentlichen Adventskalender, da gibt es dann wieder einen eigenen.
Es sind immer niedliche schöne kleine genähte Dingelchen drin.Bin schon ganz neugierig!
So, nun werde ich genüßlich meinen Kaffee trinken und mir neue Sächelchen ausdenken. Ich müßte ja mal wieder was fertig bekommen.

Samstag, 18. Februar 2012

Verabredung mit meinem Sixpack...

... jawoll, da gehe ich gleich hin!
Ich hab nämlich eine Verabredung zum Krebbelkaffee. Wer das nicht weiß, was das ist, ich wußte es auch nicht,es wird folgendes benötigt:
Kaffee, Sixpack und Mädchen mußte sein!
Mein Sixpack sieht so aus:








Natürlich werde ich nicht alle 6 alleine futtern, glaub ich.....
So habe ich mich jedenfalls zum online-telefonie-krebbelkaffee mit meiner onlinefreundin Sonja verabredet.
Dieses Krebbel(Krapfen-Berliner) Kaffeetrinken gibt es in Mainz immer am Faschingsamstag und das machen nur die Mädels!
Mein Kreislauf spinnt zwar gerade etwas, aber das lass ich mir nun nicht nehmen!
Sonja... ich wink mal zu Dir rüber...dauert nicht mehr lange!

Völlig genervt und frustriert..

...ja sowas gibt es auch mal bei Mädchen mit Lavendel im Herzen ;-)
Kommt ja eigentlich selten vor, das ich soo doll gefrustet bin, weil bei mir Erfolge und Mißerfolge durchaus die Waage halten, bzw. oft die Waagschale Erfolg zeichnet.
Neeeee... es geht nicht ums abnehmen, sondern um "Können". Jeder hat so seine Schwachstellen und ich habe meine gefunden. Nicht ganz unbekannt dürfte sein, das ich ganz gern mal bügele. Ich kann das auch ganz gut, wäre auch blöd wenn nicht;-) als Hauswirtschafterin muß man gewisse Dinge beherrschen. Nun gut bis heute morgen glaubte ich auch fest daran, das ich bügeln kann. Aber wie so oft im Leben, wurde ich eines Besseren belehrt.
Was ist passiert?
Ich wollte was Schönes zaubern. Eine Vorberietung auf meine wochenendliche Lieblingsbeschäftigung....
Mein Bügelbrett sieht jetzt so aus:




Wohlbemerkt: so sieht jetzt mein Bügelbrettbezug aus!
Ganz super auch, wenn man zwei Stücke Stoff hat... nicht mehr, genau die zwei Stücken wo das geplante drauf soll.
Stoffstück 1: Da fehlt die Hälfte fast! Weil zu zaghaft,
Stoffstück2: viel zu dick und verrutscht und verschmiert und rechts oben auch noch leicht verkokelt, weil zu lange.
Beides für die Tonne????!!! AAAAARRRRRRRGGGGGGGGGGHHHHHHHHH
Nun meine Frage an die Redworkstickerinnen: Wie macht ihr das, das es bei Euch so easy und sauber und toll aussieht? Während bei mir ein einziges Fiasko herrscht?!

Dann ist mein Büro ja jetzt hier oben unterm Dach juchhe... wa sich dabei n i c h t bedacht habe, das es direkt neben dem "erwachsenen" Teeniegör ist und wenn deren Freundin da ist... was gerade der Fall ist...Muß ich noch was sagen? hmpf
Außerdem regnet es mir aufs Dachfenster, das ich kaum hören kann, was ich schreibe ;-(
Der Einzige, wirklich der Einzige Lichtblick des heutigen Tages ist mein SIXPACK, JAWOLL! Dazu später mehr.
Danke fürs Zuhören*äh ..Lesen

Donnerstag, 16. Februar 2012

Sockenprojekt 12/12-2012- Februar

Meine Februarsocke ist fertig. Da ich im Moment nervlich stärker beansprucht bin, habe ich nicht das vorgeschlagene Muster(Hühnerleiter) verwendet, sondern 4links/4rechts gestrickt. Das konnte ich gut abends zum Abschalten beim TV stricken.
Es ist auch ein Sockenpar für meinen lieben Göga zum Geburtstag.
Wolle: 79g Opal-Hundertwasseredition 3202
Muster: 4links/4rechts im Schaft, Bumerangferse, glatt rechts der Fuß

Verschiedene Werkeleien

..habe ich trotz Renovierungsarbeiten fertig bekommen.
Für ein Valentinswichteln habe ich dieses Herz gestickt,gefüllt,gepatcht







Ich habe auch ein ganz wunderschönes Valentinswichtel zurückbekommen
Die Herzchen wurden im Stoffdruck extra draufgedruckt! Ein toller Fadensammler und Nadelkissen in einem!
Klar gab es auch Beiwerk: Lieblingsschoki, eine kleine Eule,schönes Garn
Es war ein schönes Wichteln.
****
Außerdem habe ich die Februarsocke 2/12...eine Schenkisocke fertig bekommen

Es handelt sich um die Opal Hundertwasseredition, ihr erinnert Euch vielleicht an unseren Ausflug letzten August, zum Hundertwasserbahnhof in Uelzen.Da hat sich jeder ein Knäuel aussuchen dürfen. Nun hab ich es lange genug gestreichelt und ein Paar Stinos für meinen lieben Mann zum morgigem Geburtstag gestrickt.
Wolle: Opal...Hundertwasser
Verbrauch: 79g für Gr.42
Muster: 4links/4 rechts

Sara Donati.........Jenseits der tiefen Wälder




Ein interessanter Roman über Frauen in der Medizin Mitte des 19.Jhd. in Amerika.
Leider wurde das Lesen sehr anstrengend, weil man permament damit beschäftigt war, rauszufinden wer nun Sklavin=schwarz war,wer weiß und wer eine Rothaut und wer "gemischtes Blut" war.
Interessant deshalb, als es um den Impfstoff um die Pocken ging und Scharlacherkrankungen usw.
Wenn es nur nicht so verwinkelt und auch irgendwie undurchsichtig geschrieben wäre. Viele Fragen blieben offen. So, als hätte ich einen Roman erwischt, der eigentlich zu mehreren Teilen gehört.

Dienstag, 14. Februar 2012

Valentines Tag

Valentin.. der Schutzpatron der Liebenden. Schön das es ihn gibt und schön das auch heute noch eine gewisse Romantik Überlebenschancen hat. Was mich auch erfreut, das sich Freundschaften unter den Schutz des Valentin stellen. Aus diesem Grund ist ein wunderschönes Valentinpäckchen bei mir gelandet.




Ute... leider ohne Blog, hat mir dieses hübsche Päckchen geschickt. Ich habe mich sher darüber gefreut, denn Ute hat sich sehr um meine Vorlieben bemüht und sich gekümmert. Hab ganz lieben Dank dafür! 
Diesen wunderschönen Fadensack hat sie mir genäht. Toll finde ich den schönen Herzchendruck. Ich hab keine Ahnung ob mit Stempel oder wie es gemacht wurde, aber es sieht umwerfend schön aus.
Oben im Nadelkissen ist noch einmal ein Druckherz zu sehen.
Also das hat meinen Geschmack zu 100% getroffen. Das feine Beiwerk bestand aus einer ganz süßen kleinen Eule, Garnrollen und vor allem 2 Päckchen Lieblingsschoki!!!
Die Lieblingsschoki kommt auf den Nachtschrank fürs abendliche Betthupferl, die Garnrollen kommen in mein Lieblingsgarnfach, die kleine Eule wird mich am PC beäugen.
Lass Dich noch einmal herzlich drücken liebe Ute!

Samstag, 4. Februar 2012

Das geordnete Chaos....

.... Leider versagt gerade meine Kamera *schamlos lüg
Echt, ich hab ein richtig schlechtes Gewissen, weil ihr alle zu meinem Chaos sagt, das es gar kein Chaos ist.
Sagen wir mal so, ich hab die Kamera 1. so günstig wie möglich für mich gehalten und das schlimmste einfach unterschlagen.
Aber es wird besser, jeden Tag ein bißchen.
Vielen Dank übrigens für Euren lieben Kommentare ;-)

Mittwoch, 1. Februar 2012

Di Morrissey...der Duft der Mondblume

ausgelesen
Ein sehr schönes, interessantes Thema über Hawaii in den60er- 70er, wie damals die weißen US-Frauen von Marinesoldaten"getickt" haben und die Hippiebewegung, aber auch ganz besonders die Surferbewegung.
Geschichte und Traditionen von Hawaii und ein bißchen Liebe. Eine gute Mischung zum Entspannen und trotzdem auch noch etwas neues zu erfahren.
Di Morrisseys Stärke ist es ja, Landschaft und Menschen sehr gut zu porträtieren.
Eine gut geeignete Bettlektüre.