Montag, 10. Dezember 2012

Es mangelt....

...irgendwie an allem!
Mein neuer Brotjob frisst sämtliche Energien auf der einen Seite, auf der anderen Seite sichert er uns das Überleben. Ich möchte mich auch auf gar keinen Fall beklagen, nur muß ich im Privatbereich starke Abstriche machen. Ich habe einfach noch keinen Rhytmus gefunden nach ca 7 Wochen. Handarbeiten/Hobby, keine Kraft mehr. Wenn ich abends um 22.00 auf die Couch plumpse, schlürfe ich noch einen Entspannungstee und wanke dann von der Couch ins Bett von da unter die Dusche manchmal schaffe ich es durch die schönen Blogs zu surfen, einen sinnvollen Kommentar abgeben, da fehlt meist schon die Zeit für,  dann schon wieder ab in die Stadt.
Also ich hoffe sehr das sich nach Weihnachten alles etwas normalisiert und ich einen Rhytmus bekomme, wo ich sagen kann...so jetzt kümmer ich mich um Haushalt<<Lecker Essen kochen, backen oder so...fällt fast ganz aus. Mein Schatz kocht sich Eintöpfe, ich esse nebensächliches auf der Arbeit<<Also irgendwie verändert sich gerade meine ganze Lebensstruktur und nicht nur meine*seufz Ob das nun positiv ist oder auch nicht, kann ich jetzt noch nicht beurteilen.
So, nun möchte ich allen weitere schöne Adventszeiten wünschen, ach ja ich müßte eigentlich die 2. Kerze am Adventskranz anzünden, gestern hatte ich Dienst.



Kommentare:

Inselzauber hat gesagt…

Liebe Petra,
mensch das hört sich nach Streß an. Das ist genau einer der Punkte vor denen ich echt Bammel habe, wenn ich irgendwann wieder arbeiten gehe.
Gib dir ein wenig Zeit. 7 Wochen sind nicht wirklich lange. Du setzt Dich sonst zu sehr unter Druck, wenn Du jetzt schon von Dir eine Normalität erwartest.
2012 war für dich sehr ereignisreich und anstrengend. Viele ruhige Stunden wünscht Dir von Herzen
Kirsten

Quiltbiene hat gesagt…

Das kenne ich nur allzu gut.
Augen zu und durch....irgendwann gibt es wieder bessere Zeiten.
Alles Liebe für Dich. Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit. Vielleicht bleibt ja doch irgendwann Zeit für ein Mini-Handarbeitsprojekt. Und wenn nicht - nimm es leicht.
Herzlichst Sabine

Christine hat gesagt…

Liebe Petra,

das hört sich nicht nach einem entspannten Advent an aber im nächsten Jahr hast Du das sicher alles besser im Griff.

Genieße die kleinen Momente, die wird es sicher irgendwie geben.

Alles Liebe
Christine

nealich hat gesagt…

Liebe Petra,
Du schaffst das !!! Bissl Geduld und kleine Schritte...
Ich hab mich über Dein gelieseltes Täschchen im QF-Adventskalender sehr gefreut.
Ganz liebe Grüße, K.