Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 30. Juni 2012

Der Junge der Träume schenkte....


Eine einfühlsam geschriebene Story über das New York der 30er Jahre. Radio und Filmgeschichte, Gangster und Arbeiter. Eine Auswanderergeschichte. Mir hat es sehr gut gefallen.
Sehr lesenswert, weil sehr authentisch.

Kommentare:

  1. Dieses Buch steht auch noch auf meiner Liste. Immer gut zu hören, dass es lesenswert ist.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Im Moment liest meine Tochter das, sie hat ein Faible für die alten Gangs. Von wem sie das wohl hat*grübel
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp. Hört sich sehr interessant an ... leider wird meine Leseliste immer länger und die Zeit zu lesen immer weniger.
    LG von mir

    AntwortenLöschen