Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 1. Juni 2012

Abschied und Danke

Wir haben nun Abschied genommen und ich möchte allen Menschen danken, die für uns und besonders für mich, ein liebes Wort, eine stille Umarmung, ein tröstendes Lächeln übrig hatten.
Es ist schwer, aber wie unser Familienslogan lautet: " The Show must go on"


Kommentare:

  1. Liebe Petra!

    "Wem ein Geliebtes stirbt,
    dem ist es wie ein Traum,
    die ersten Tage kommt
    er zu sich selber kaum.

    Wie er's ertragen soll,
    wird er sich selber fragen;
    und wenn er sich besinnt,
    so hat er's schon ertragen."

    Nimm Dir Zeit zum trauern, um so schöner wird nachher Dein Lachen sein.

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin nicht tot
    ich tausche nur die Räume
    ich leb in Euch
    ich geh durch Eure Träume
    (Michelangelo)

    Mit einer dicken Umarmung an Dich

    Deine Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Mein allerherzlichstes Beileid!!!

    Drücke dich ganz fest, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Schlummere sanft in heiliger Stille,
    schlummere sanft in süsser Ruh'
    schloss doch des Allmächtigen Wille
    dir zu früh die Augen zu.

    Ruhe aus von Leid und Schmerzen;
    wir bekennen treu und wahr:
    du lebst fort in unseren Herzen,
    du bist bei uns immerdar.

    Ach wir trauern an deinem Grab,
    die Brust erfüllt von tiefem Schmerz.
    Mutterliebe, die schönste Gabe,
    glüht nicht mehr im gebroch'nen Herz.

    Segne täglich noch die Deinen,
    die du hier so sehr geliebt,
    bis wir fröhlich uns vereinen,
    wo es keine Trennung gibt.

    In stillem Gedenken und in Gedanken bei dir liebe Petra,
    Anita

    AntwortenLöschen