Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Freitag, 16. März 2012

Unrund... aber sowas von...

...läuft mein Leben gerade aus allen Fugen in ungeplante Richtungen, die zwar am Ende durchaus da enden wie es mal geplant war, aber eben mit Umwegen und Pauken und Trompeten.

Es gibt da so Momente im Leben...naja
Die gute Nachricht, eine Herzkathederuntersuchung ist wirklich nicht schlimm. Die nicht sooooo gute Nachricht: es wurde nix gefunden...ja klar ist das eine supergute Nachricht, nur Ärzte und ich hatten die Hoffnung das durch die Untersuchung meine Probleme gelöst werden. Das hat sich nun leider nicht erfüllt. Weitersuche, diesmal ist der Lungenfacharzt dran.

Der nächste Moment dann, wir mußten  meine Mutter eher zu uns transportieren weil sie so schnell wie möglich ins Krankenhaus mußte.
Also ein halber Umzug ist letzten Sonntag vollzogen und Mutter und Katze sind wohlauf bei uns eingezogen, was dann unserm Auto nicht so gut bekam die lange Autofahrt... f a s t ein Exitus (aber dem Auto gehts gut, Mutter ist wohlversorgt im Krankenhaus und sehr zufrieden mit dem Heidekreisklinikum Walsrode)
Dafür hat mich Mutters Kater bereits einige male gekratzt, wollt er nicht, waren mehr Unfälle..aber mein Blut floß, nicht seins*hmpf
Hier stapeln sich überall Kisten und Kästen ... ich werd noch irre ;-) wenn ich es nicht schon bin?!
Im Moment fehlt mir die Energie für alles. Heute scheint so schön die Sonne und ich bin platt wie ne Flunder.. also seelisch, körperlich eher rund wie ein Fass.
Dieses Wochenende werde ich mich aber meinen Wichtelpäckchen widmen. Gardinen muß ich auch noch nähen, Osterschmuck anbringen, sonst noch was? Na irgendwas werde ich machen.
Und diesen wunderschönen Blumenstaruß habe ich von meiner lieben Sonja Strubbelkopp zum Trost bekommen, ich war ganz gerührt als am Mittwochabend letzte Woche, der Efleurop bei uns geklingelt hatte, es war nach meiner Herzuntersuchung und mir diesen wunderschönen Strauß übergab:

Liebe Sonja, hab nochmal ganz lieben Dank für diesen tollen Strauß!

Kommentare:

  1. Mensch liebe Petra, Du hast mir vielleicht einen Schreck eingejagt.
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass die Ärzte Dir nur Gesundheit bestätigen und Du zur Ruhe kommen kannst.
    Meine Gedanken sind bei Dir. Halte Dich tapfer. Ganz liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Das kam wirklich von herzen...
    Ich denke den ganzen Tag an Dich...
    Ich vermisse Dich ganz doll.
    Big Hug
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche dir alles alles gute dass wieder du hoch kommst und man endlich weis was du hast und schnell behandelt werden kann und auch deine Mutter!
    Ich habe für dich ein Award wenn du möchtest brauchst sonst ja nichts machen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. bob marley ist mit uns :)
    *umarm und bussi geb*
    ()()
    (o_0)")
    (")(")

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    es ist beruhigend zu erfahren, dass bei der Herzuntersuchung nichts gefunden wurde und ich hoffe, dass auch mit deiner Lunge alles in Ordnung ist. Auch für deine Mama wünsche ich alles Gute, dass sie bald wieder aus dem Spital kommt und ihr euch dann wieder geniessen könnt. Es liebs Grüessji und hab sorge zu dir. Anita

    AntwortenLöschen