Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 7. Januar 2012

Bunte Mischung....

..aus Wichtelpäckchen, Kreatives und sowas eben alles;-)
Das Frischeste zuerst ;-)
Heute morgen gab es ein Glückschweinwichteln.Also heute durfte geöffnet werden!

Liebe Annett, vielen lieben Dank! Das Häkelschweinchen ist ja allerliebst! Das Glückspäckli ist genau richtig!
Die Sächelchen werden einen schönen Platz bekommen.
Mein Göttergatte kam auch gerade ins Büro und sagte..oh sind das niedliche Schweinchen und mit einem strengen Blick zu mir: aber das Marzipanschweinchen frißt Du nicht auf!oder????
Oh je er kennt mich einfach schon zu lange, aber nein diese Zeiten sind längst vorbei, wo ich diversen Osterhasen, Weihnachtsmännern hinterrücks die Ohren abgebissen habe, oder vom Fuß her den Weihnachtsmann vernascht habe, keiner hats gemerkt ;-) bis fast nix mehr da war!
Das Wichteln hat mir viel Spaß gemacht!

Dann kam gestern ein lang ersehntes Wollfee- Wichtelpäckchen  an.
Als ich es auspackte hat es mir noch die Sprache verschlagen! Liebe Regina ganz, ganz lieben Dank dafür! das warten hat sich echt gelohnt!
Ich habe die vielen Päckchen ausgepackt mittenmang meiner Abdekorierung Weihnachten. Irgendwie passte das ganz gut! Und ich sah nur noch lila.Einfach toll! Da gab es Täschchen, Kalender,Notizblock,Etuis,Hüllen für Stricknadeln,Wolle in Hülle und Fülle, tolle Socken die supergut sitzen!!
Stöffchen für meinen Lavendelquilt!
2 tolle *Frickelbücher*...frickeln= ausprobieren, rumnähen,tüfteln,schustern,pfriemeln ;-)
Auf Reginas Blog könnt ihr sehr viel bessere Bilder von den Lilasachen sehen! Ich könnt jetzt ne Lila-Pause verdrücken*grübel gibts die eigentlich  gar nicht mehr? Ich hab die lange nicht mhe rim Supermarkt gesucht und gesehen.
Übrigens hatte ich mir erstmalig in diesem Jahr gedacht, wer an 3-Königstag bei mir klingelt, bekommt eins von den Glückschweinchen. Beide oben beschriebenen Päckchen kamen gestern und ich konnte den Hermesboten und die gelbe Göttin DHL überraschen. Beide haben sich so richtig echt gefreut!
Soooo, dann war ich auch nicht ganz untätig. Ich hab aus den Quiltresten für meinen Göga auch noch ein Kissen genäht.
von vorne:

von hinten:
 Jetzt habe ich von den Lasagnequiltstreifen, es waren ca 70 Streifen Balipops, nichts mehr über und von den Wölfen vielleicht noch ne Handyhülle und sowas kleines eben.

Dieses Wochenende möchte ich auch noch ein bißchen rumpfriemeln und dann gehts hier zur Sache mit der Umräumerei und Renoviererei. Mutter zieht ja zum 1.4. bei uns ein. Es gibt viel zu tun....legen wir uns wieder hin ;-)

Kommentare:

  1. Boah da bin ich aber froh, das Dir die lila-Sachen allesamt gefallen....

    Also die Stoffrolle ist eigentlich für Stifte gedacht, aber man sie auch Zweckentfremden....und die Ausprobierbücher...da habe ich mir Deine Liste mal genauer durchgelesen....wünsche Dir mächtig viel Spaß und Freude beim Benutzen und Ausprobieren...

    GLG Regina

    P.S. als ich ein Teil der Teile im Blog veröffentlich hatte....wußtest Du da schon, das diese für Dich sind????

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    nein da wußte ich es noch nicht. Im ersten Moment ereilte mich ein Gedankenblitz, der war aber sofort wieder weg.
    Die "Stifterolle" werde ich als Nadelspielrolle verwenden, da passen nämlich auch meine etwas längeren Nadeln rein und die Nadelspieltasche wird entweder für Häkelnadeln... die ich zwar nicht oft brauche, aber wenn, dann suche ich mich dämlich,oder für meine Kulis u. Nähstifte verwendet.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Also das werd ich auch mal versuchen, erst den Weihnachtsmann vernaschen und dann wird man ganz herrlich doll beschenkt, oder wie war das jetzt gleich noch?!? lach. Ganz tolle Wichtelüberraschungspäckchen hast du ausgepackt und ich denke mir, die liebe Petra wird daraus wieder viel schönes zaubern. Dein Wolfskissen ist dir auch suupääär gelungen. Es liebs Grüessji von Anita

    AntwortenLöschen