Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Mittwoch, 31. August 2011

Der August in 3 Akten 2/3

 August 2. Akt:
In diesem Jahr sind ganz viele Ereignisse zu feiern gewesen in unserer großen Familie. Um ein Treffen im Jahr möglich zu machen wird immer bei "Muttern" ein buntes Fest gefeiert.
Dieses Jahr wurden 2 -30iger, 1-60iger, eine Hochzeit und eine Geburt gefeiert.
Das war schon sehr schön, zumal auch hier der Wettergott ein Einsehen mit uns hatte und es zumindest trocken blieb, so das wir draussen im Garten mit großem Festzelt unser Spanferkelessen geniessen konnten.
Anlässlich der Geburt unseres Jüngsten Familiemitgliedes Finn, habe ich einen Quilt angefertigt.



Ich hoffe er kann ihn lange schön mürbe kuscheln ;-)
Dann gab es auch im Freundeskreis einen schönen runden Geburtstag zu feiern, 
es war der 60. Geburtstag von Rosefairy
da gab es einen Gemeinschaftsquilt

Ja das war so der zweite Akt im August, der 3. und letzte folgt etwas später!


Der August in 3 Akten 1/3

Akt 1 : Eine wunderschöne Quiltausstellung mit dem aussagekräftigem Slogan:

Ich war natürlich in Kirchwalsede am 13. August um diese wunderschönen Quilts zu bewundern!
Das ganze Dorf und auch noch zwei tolle Außenstellen haben mitgemacht und man konnte überall gucken,reden,staunen und mehr.
Treny und ihre vielen Helfer haben sich allesamt so wahnsinng viel Mühe gegeben für dieses Ereignis.





Diese Damen standen zur Begrüßung parat


 Das "Vater Unser" verquiltet

Im Gemeindehaus waren Quilts zum großen Teil "in memorian" ausgestellt. Es war das erste Haus vom Festival was wir , mein Mann u. ich, besucht haben und da mußten wir beide teilweise ganbz schön schlucken. Auf der anderen Seite ging man aber auch getröstet wieder raus. Ich war ehrlich gesagt viel zu aufgewühlt um ans fotografieren zu denken, na ihr könnt ja direkt auf Trenys Seite genug Quilts gucken gehen;-)
Es gab auch eine schöne große Halle für den Konsumrausch, hier hat mein lieber Mann als erstes schonmal eine schöne Tasche bei der Tombola gewonnen



und in diese Tasche sind dann zum Schluß noch ein paar Kleinigkeiten gehüpft. Herbststöffchen und ne Halloweenhexe für Redwork und auch noch was lilanes für mein Lieselgroßprojekt,Stöffchen mit Schuhen für einen Türquilt.Ich hab dann noch  ein Patchworkbüchlein gewonnen.



Diese Jeanstaschen zu einem Utensilo zusammengenäht, diese Idee find ich genial
Diese Jacke gehört zu meinen absoluten Favoriten

Und guckt Euch mal die "Bremer Stadtmusikanten " an!!! also wirklich, ein Traum! 
Die Katze hält sogar eine echte Quiltnadel mit einfädeltem Faden in ihrer Pfote!

Dieses skandinavische Design würde ich gerne mal nacharbeiten.
So, das war ein kleiner Einblick in diese Ausstellung, da gab es Hunderte von Hinguckern und ich war nach 4 Stunden fast Guckmüde, weil die Vielfalt einfach überwältigend war!
Ich freu mich schon auf die nächste Veranstaltung, ich glaube in 2 Jahren soll die sein.





Der August.....

.....das war ja dieses Jahr ein "dummer August".
Nur Regen, Sturm, Gewitter und sonstige Unmöglichkeiten...bäh
Dabei ist der August doch "mein" Monat. Nun ist der letzte Tag des Augustes gekommen und der September hält schon das Eintrittsticket in der Hand.
Der August hatte aber auch sehr viele schöne Seiten, ich hatte arbeitsbedingt nur leider gar keine Zeit richtig darüber zu berichten. Das wird nachgeholt...versprochen!
Da war eine Quiltausstellung, da war eine Familienfeier, da war zu guter Letzt auch ein Geburtstag. Also es gibt mindestens 3 Großereignisse die noch erwähnt werden wollen in Schrift und Bild.
Gut, das ich bis Sonntag noch Urlaub habe! Da kann ich alles aufarbeiten. Freitag,Samstag und Sonntag sind ganz meinen Hobbys gewidmet..Jawoll!

Was ich so derzeit mache?
Gut heute werde ich Queen Mom zur Weiterfahrt in den Zug verfrachten, sie macht ihre jährliche Familienrundreise.(In Bahnhofsnähe ist ein Stoffdealer*flöööööööööt)
Ich lese gerade "Das geheime Spiel" v. Kate Morton .
Bröckchen-(Körbeweise) Bügelwäsche wegzaubern.
Im Kopf mein nächstes Quiltgroßprojekt planen.
Unter der Nadel entstehen jede menge Hexagons für mein übernächstes Großprojekt.
Ein angefangener Socken, schon gut mürbe geworden, müßte vielleicht auch mal ein paar Runden wachsen.
Außerdem arbeite ich gerade auf diverse Probeläppchen meine Kamsnapzange ein(oder sie mich). Die Ahle hat mir schon gezeigt wos langgeht*autsch
Ach und ganz wichtig ich plane schon das erste Wichtelpaket nach der Wichtelsommerpause!!!!
Ich freu mich schon ganz dolle drauf.
 Und jetzt trinke ich gerade einen schönen Kaffee, wer will mag sich dazu setzen!

Ich wünsche allen einen schönen letzten Augusttag... hatte ich erwähnt das es gerade regnet?


Donnerstag, 25. August 2011

Halloween ...

... ist nicht mehr ganz weit weg! deshalb hab ich mich hier auch angemeldet ;-)



Heute bin ich irgendwie doof.
 Hier klappt irgendwie nichts. Der Link sollte eigentlich mit dem Bild verknüpft sein.
Und ich wollte ursprünglich das Ganze auch rechts unter meinen Aktivitäten anordnen, auch das habe ich nicht hinbekommen. Ich werde das später noch mal versuchen.

Es sind noch ein paar wenige Plätze frei in dieser Aktion, wer also Halloween mag sollte sich das mal angucken gehn ;-)

Ich tacker diesen Beitrag dann auch erstmal "oben" fest... wenn ich es hinbekomme.

Montag, 22. August 2011

Das Orchideenhaus

Lucinda Riley

Tja im Hotel in dem ich arbeite, liegt dieses Buch etwa auf jeden 3. Nachttisch.
Es ist romantisch unterhaltsam. Die ersten 2/3 des Buches würde ich als gelungenen romantischen Liebesroman
durchgehen lassen, allerdings flacht das Ganze im letzten Drittel für meinen Geschmack soweit ab, das es zum "Groschenroman" mutiert.
Also ehrlich, ich habe "dieselbe" Geschichte in den 70er Jahren als Heftroman mehr als einmal gelesen.



Freitag, 12. August 2011

Das Band das uns zusammenhält

von Marie Bostwick

Der zweite Band ist genauso schön romantisch, quiltig und dramatisch wie Band 1 "Schicksalsfäden"
Mir hat es sehr gefallen, natürlich weil es neben der eigentlichen Geschichte um wichtige Themen geht wie häusliche Gewalt und auch das Thema Brustkrebs ist hier wieder ein Schwerpunkt.
Ein gelungener Frauenroman.



Donnerstag, 4. August 2011

Du stehst in meinen Sternen...

.. von Claudia Carroll


Naja als leichte Urlaubslektüre am Strand oder in der Badewanne, ist es  ok.
Es geht um 3 Freundinnen, plus natürlich wie immer in diesen Romänchen, einem schwulen Freund.
Eine der 3 Mädels ist Hellseherin für eine Illustrierte, eine ist stinkreich und eine glättet die Wogen und alle suchen nen Mann, weil Marc mit C, den kriegt keine, weil er ja schwul ist.
Langeweile bis zum Abwinken mit ein paar humorigen Spritzern.