Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 3. Mai 2011

ein paar Kleinigkeiten....

.... viel zu sagen habe ich im Moment nicht. Ich tüftle gerade einige Sächelchen aus udn dann werde ich berichten.
Ich möchte aber nicht versäumen meine neuen Leserinnen zu begrüßen, es sind wohl mehr aus dem Brasilianischem dazugekommen;-) Ich hoffe sie verstehen meinen Gruß. Seid also herzlich willkommen.

Tja, dann habe ich tatsächlich geschafft noch ein Buch fertig zu lesen. Zuerst ging es mir schleppend vorran, das lag aber eindeutig an mir, weil ich eine Leseblockade hatte... einfach keine Lust hatte.


Charlotte Thomas " Die Liebenden von San Marco"

Es war wieder ein herrlicher Roman aus Venedig des 16. Jhd. zu Zeiten der Pest. Es war Liebe und viel Geschichte um die Schiffsbauerzunft und die Seidenweberei. Denn das  kann Charlotte Thomas meisterlich, beschreiben wie zu den Zeiten gearbeitet, gelebt und geliebt und manchmal auch gestorben, freiwillig oder unfreiwillg, wird.
Sehr empfehlenswert!!

Kommentare:

  1. Danke für den Büchertipp, werde ich mir vormerken. Ich verschlinge die Bücher geradezu, aber nur am Wochenende im Häuschen oben, weil es da keinen PC und kein TV gibt und dass ist auch gut so. Ich denke, ich hätte viele schöne, erholsame Stunden
    verpasst, wenn ich nicht lesen würde.
    Liebs Grüessji Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anita, oh ja.. also ein Leben ohne Buch, ist für mich unvorstellbar. Erstmals in meinem Leben hatte ich eine kleine Leseblockade, aber die ist schon wieder vorbei ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen