Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 17. April 2011

Vom zwicken....

... bis " das geht gar nicht mehr" ist alles drin. Etwa 10 gute Teile wo das Neue nicht von weg ist...

tja da wir leider nicht unser Vermögen so schnell mehren können, wie Hosen plötzlich einlaufen habe ich 2 Optionen:
Erstens, ich kaufe mir 2 Jogginghosen die ich im Wechsel anziehen kann vom Discounter meiner Mißwahl,oder
Kenner der Szene wissen um was es hierbei geht. Ich habe mit dieser Methode bereits 30 kg abgenommen, dann 3 Jahre das Gewicht gehalten. Jetzt habe ich etwa 10 Kg zugenommen,
ein Teil davon darf ich auf meinen veränderten Stoffwechsel schieben, weil ich ja seit gut einem halben Jahr nicht mehr rauche. Lieber Stoffwechsel, jetzt müßtest Du Dich eigentlich an die neuen Bedingungen in meinem Körper gewöhnt haben.
Der Rest ist Eigenverschulden, Nachlässigkeit und Gier.
Eigenverschulden: Klar ich kann es niemandem in die Schuhe schieben, das meine Klamotten zwicken.
Obwohl mit etwas Fantasie und Schummelei würden mir schon Schuldige einfallen.

Nachlässigkeit: Ich habe meinem Getränkeverbrauch so drastisch  gekürzt, da muß ich mich wundern, das mein Körper überhaupt noch funktioniert. Außer Kaffee hat er nur schluckweise mal etwas anderes bekommen.
Also der erste Schritt wird sein: 2 Liter Wasser/Tee kontrolliert, täglich zu mir zunehmen. Mehr wäre besser, aber das ist der erste Schritt.

Gier: Ach so gierig war ich in der letzten Zeit eigentlich gar nicht, aber es muß ja nicht wirklich ein drittes Stück Kuchen sein... da muß ich mich bremsen.

Bewegung hatte ich reichlich, aber durch zu wenig Trinken habe ich diesen Bonus verschenkt.

Fazit: ich muß 3 kg abnehmen, dann passen ein paar Höschen wieder, ich will 9,5 kg abnehmen, dann passen mir alle Klamotten wieder, ich darf maximal 13,5 kg abnehmen, sonst passt mir nix mehr.
Ich denke 15% meines jetztigen Gewichtes weniger und alles ist im absolut grünem Bereich.

Worüber ich mich sehr freue, meine Lieblinge die Sprossen dürfen in jeder verfügbaren Menge in meinen Mund wandern!
Ich werde Euch über meine Erfolge,Mißerfolge und Rezeptideen berichten

Kommentare:

  1. Na dann wünsche ich dir von Herzen ganz viel Erfolg.
    Ich kriege derzeit die Kurve so überhaupt nicht, obwohl ich es mehr als nötig hätte. Mir fehlt noch der Klick :o(
    Bin gespannt wie es dir so geht in nächster Zeit.
    Schönen Sonntag noch.
    Viele Grüße
    Gnubbel .....

    AntwortenLöschen
  2. Petra, verliere nicht den Mut! Manchmal verliert man sehr an Gewicht, ohne etwas dafür zu tun. Aus diesem Grund habe ich so viel verloren in den letzten Monaten, dass ich alles neue Kleidung brauchte. Dafür habe ich keinen Finger bewegt. Daran sieht man doch, dass noch Zeichen und Wunder geschehen. ;-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden,
    also Rosefairy, Du weißt ja ich bin bekennende Optimistin, auch wenn ich immer wieder Hammerschläge aufs Köppi kriege ;-)
    Mutlos war ich eigentlich diesbezüglich nie, ich hätte dann ja noch Option Nr.1*räusper
    Ehrlicherweise möchte ich aber nicht krank werden, nur um viel abnehmen zu können,nee,nee.
    @ Gnubbel, nicht den Mut verlieren.. der Klick kommt, auf den mußte warten.. Du kannst Dich aber in der Zwischenzeit mit dem Thema anfreunden "gesunde Ernährung studieren" sozusagen.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dann noch
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hi Petra, ich wünsche Dir viel Erfolg beim Watchern, ich kenn das, zur Zeit bin ich auch am kämpfen und habe wieder angefangen aufzuschreiben und war wieder mal erstaunt, wie viel so nebenbei in die Gusche wandert, das muß jetzt auch aufhören, in DK hab ich aber nochmal zugeschlagen*schäm* das mußte sein, die Kuchen und Torten waren einfach zu lecker, aber da Woody nicht mit war, fehlten natürlich auch die Laufstrecken, die Nähmaschinen Km zählen ja leider nicht*kicher*, da hätte ich Bonuspunkte ohne Ende.
    Liebe Grüße und viel Erfolg wünsche Siggi und Woodstock(der sein Frauchen jetzt wieder auf Trapp bringt)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,danke für deine Ausführungen,...ich glaube,ich trinke auch zu wenig,...werde mal gleich eine Flasche Wasser in greifbare Nähe holen!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra wer hat das nicht was du schreibst.. ich wanke auch mal hab ich es und dann wieder 10 Kg drauf ich bäruchte auch nur 10 kg weg haben udn dann würden mir mehr sachen wieder passen, aber irgendwie klappts nich. Bwegung habe ich genug, esse auch viel gesundes doch manchmal hauts zu mit nicht geraden wenigem. Trinken muss man auf jedenfall wegen dem Stoffwecchsel ...
    Viel Erfolg wünsch ich dir
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  7. Viel Erfolg Petra, bedenke; du bist in guter Gesellschaft und nicht alleine, es zwickt auch anderorts ;-)
    Schön hab ich hierher gefunden, da gibts ganz viele gemeinsame Interessen. Bis bald und vergiss nicht, vieeeel trinken, dass füllt und dein Körper braucht Flüssigkeit.
    Liebs Grüessji Anita

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen ihr Lieben, ich freue mich, das ihr so rege an meinem Wohlbefinden Anteil nehmt. Ich finde es sehr wohltuend zu spüren, das es Menschen gibt die mir wohlgesonnen sind.Ich hoffe ich kann auch ein bißchen was davon Euch wiedergeben.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra, ich wünsche Dir vom ganzen Herzen das Du es schaffst, denn ich weiß wovon ich rede. Es ist nicht leicht den Versuchungen zu wiederstehen, sie locken immer und überall. Da Du es aber ja schon einmal geschafft hast, wirst Du auch diesmal den Günther (mein innere Schweinehund) auch wieder überlisten.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deinem Vorhaben. Drücke ganz fest den Daumen.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen