Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 10. April 2011

Meine Samstagsnäharbeit

Ich hätte es ja nicht gedacht, das ich tatsächlich etwas aus Tildas Hus nähen werde, in irgendeinem Post habe ich das auch schon erwähnt. Ich kapiere sehr oft nicht, wenn nur etwas gezeichnet ist, mir fehlt da irgendwie ein Logikgen. Nun habe ich aber bei youtube/ showtube das Video gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=_OKPM7PPv40

Und schon hab ich in relativ kurzer Zeit das hier produziert:





Der Stoff ist original englischer Countrystoff für Übergardinen oder andere schwere Arbeiten. Sehr stabil.
Das Innenfutter ist aus cremefarbenem sehr starkem Nessel.
Die Griffe: Ich wollte eine Tasche haben die ich bequem in der Hand halten kann und die mir dann beim Gehen nicht auf der Erde schlackert, also habe ich mich für kurze Griffe entschieden.
Nun hatte ich keine solchen Griffe parat.. wer hat das als Taschennähanfänger schon? Aber der K*K hatte noch auf..... Ich habe mir einen geflochtenen Gürtel aus Kunstleder gekauft für 2 Euronen. Zuhause die Schnalle abmontiert, das Ding halbiert, so das ich 2 gleichlange "Gürtel" hatte. Das habe ich auch mit der Nähmaschine gut gesichert damit das nicht ausfranselt!
Und dann hatte ich zwei prima Henkel. Am längsten hat das einnähen der Henkel gedauert.
Ursprünglich wollte ich noch ein paar Jojos anfertigen,aber ich finde die englische Rose ist so ausdrucksstark, das wäre vielleicht etwas viel geworden... was meint ihr?
Heute kann ich Tilda die Erste schon ausführen, wir werden eine Haus- u. Hof Messe besuchen, da gibt es nämlich  Wellness zu gucken und eine Hobbyecke gibt es auch..... nur ne gaaaaaaaanz kleine (beruhigender Seitenblick zu meinem Göttergatten)*tirili (die Größe ist immer realtiv.)
Einen schönen Sonntag Euch allen
Petra

1 Kommentar:

  1. da haste Recht das Rosenmuster ist genug schon, schöne Idee wie du das alles machst Spitze sieht sie aus.
    Viel Spass und einen schönen Sonntagabend
    Liebe Grüsse elke

    AntwortenLöschen