Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 12. März 2011

Sprachlos oder Entsetzen und noch mehr...

.... Da hat man Tschernobyl überlebt und Kinder in die Welt gesetzt, mit der Hoffnung das es alles wieder gut wird. Und es war ja auch alles irgendwie wieder gut.... bis gestern !?
Auch diese furchtbar große Katastrophe in Japan, wird bald Geschichte sein, mit der Hoffnung das alles wieder gut wird... irgendwie.
Genauso wie der 11.September, mit der Hoffnung das alles wieder gut wird.
Irgendwie ist Hoffnung was surreales und doch können wir ohne Hoffnung nicht sein, würden wir vermutlich verrückt werden, aber vielleicht sind wir es längst und merken es nicht einmal.

Mich macht es jedenfalls ganz traurig, das Elend in den afrikanischen Diktaturen, in den religiösen Kriegen, in den Moral verachtenden Zivilisationen... wir sind überall irgendwie mit dabei. Eine Geissel der Pressefreiheit und des tollen Begriffes "Globalisierung" .
Wir leben global und alles hat sich der westlichen Denkweise anzupassen und dann ist es gut, dann ist auch Atomkraft gut, und alles andere siehe oben, ebenfalls. Hauptsache man denkt westlich.

Aber mir war einfach danach folgendes zu tun:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen