Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Montag, 27. Dezember 2010

Zwischen den Jahren....

... da kommt man ins Nachdenken. Alle Jahre wieder.


Ich liebe die Zeit zwischen den Jahren. Der Weihnachtsstress der in diesem Jahr irgendwie ausfiel, ist vorbei und es ist aber alles noch vertraut und kuschelig. Ich finde die Zeit zwischen den Jahren, das fühlt sich an wie der Lieblingspullover, der schon soooviel Flickstellen hat, das er noch ein Jahr kaum überstehen wird. Man weiß das man von dem Vertrauten Abschied nehmen muß, aber die letzten Stunden noch genießt.Man schielt ja auch schon mal ins Neue rüber, plant auch schon kleinere und größere Vorhaben.
Und ich bin gerade mittendrin in einem Vorhaben.
Könnt ihr Euch erinnern? Das war mein Adventsstoffswap bei den QF. Es war mein erster Swap dieser Art!
So sah es am 24.12.10 aus: Wunderschöne weihnachtliche Stoffstreifen, die nun irgendwie verarbeitet werden möchten. Und da habe ich schon eine Idee.
So sehen diese schönen Stöffchen am 25.12.2010 aus, ein paar Stöffchen habe ich noch hinzugefügt. Mal sehen, Silvester zeig ich Euch was ich mit diesen Quadraten anstelle. Und bis zum Heiligen 3 Königstag sollte man schon erkennen was es werden soll. Auf jeden Fall verbindet es das vergangene Jahr mit dem neuen Jahr und ich hoffe, das es auch die neuen Freundschaften die entstanden sind, verbindet.
Liebe Grüße von Petra die zwischen den Jahren sitzt, immer nur zwischen den Stühlen zu sitzen ist auf Dauer auch etwas hart!

Kommentare:

  1. Deine Gedanken zu der Zeit zwischen den Jahren kann ich total gut nachvollziehen,...ich denke genauso!Für mich sind es immer besondere Tage.
    Schön finde ich auch dein Bullerbüchten!!!
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön Ulla und auch ganz lieben Gruß zu Dir.

    AntwortenLöschen
  3. Der Gedanke gefällt mir - ein Quilt zwischen den Jahren...
    Viele Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    das hört sich nach einer wundervollen Idee an, ich bin schon jetzt auf das Ergebnis gespannt.
    LG und alles gute für das neue Jahr
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra, jaja zwischen den Jahren erfolgt immer die Abrechnung über das Vargangene und meist linst man schon so in Richtung was kommt. Nun hoffen wir mal, daß das neue Jahr uns allen nur Gutes bringt.
    Ganz liebe Grüße aus Berlin und vielen Dank für Deinen lieben Neujahrs Gruß auf meinem Blog. Woodstock wird sich bemühen weiterhin für Berichte zu Sorgen
    Auch für Dich und Deine Fam,ilie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  6. Die ruhigen beinnlichen Tage (Rauhnächte bis 06.01.) genieße ich immer. Für mich ist das Rückzug, Zeit für mich, als ich noch einen Job hatte, nahm ich mir (wenns klappte) frei.

    Dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Kalenderjahr und was man sich da so wünscht ;-)

    Liebe Grüße
    Esme

    AntwortenLöschen