Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Dienstag, 21. September 2010

Mein erster Patchblock...

.. den habe ich vor 3 Jahren mal an einem Nachmittagskurs gemacht.
Ganz toll...1. ich wußte gar nicht was ich da mache.. also das man das fertige Ding dann Block nennt,
2. Was ich damit anfangen sollte,
3. geschweige denn wie es weitergehen könnte.
Was ich weiß, das es ein weihnachtlicher Block ist.

Vor kurzem noch, habe ich gedacht wozu braucht man ein Blockbuch? Freundinnen einer lieben Gruppe haben sowas genäht.... grins jetzt weiß ich wozu man sowas braucht* winke @Marlies und Girls

Wie ich den hinbekommen habe, das weiß ich selber nicht, da muß ein Patchengel meine Wurschtfinger gelenkt haben!
Die Technik... also vor etwa 4 Wochen hätte ich gesagt: wie: Malen nach Zahlen... naja ich glaube man nennt es Paper..äähhh...wat? na ihr wißt schon.. nun ist mir das schöne neue Wort das ich gelernt habe entfallen ;-(

Also ich habe einen Block gebastelt nach der Methode: "Malen nach Zahlen"
Seht selbst:
Also sowas würde ich gerne nochmal machen und dann als Quilt oder als Tischdecke, oder als Erstlingswerk einrahmen?

Kommentare:

  1. du schreibst von Sachen, ich habe da noch nie was von gehört :-), aber sehr schön geworden, gefällt mir. Diese Woche fahre ich nicht mehr Kürbis kaufen, aber nächste Woche, sag wann du Zeit hast (Di-Do), dann komme ich gerne mal auf einen Kaffee vorbei.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab von diesen Dingen auch erst in den letzten 4 Wochen was gehört ;-)

    AntwortenLöschen