Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Sonntag, 22. August 2010

Tag 4 Bachblütentherapie

Auch gestern war wieder ein guter Tag.
Es war recht warm, die Sonne war da.Meine Schnmerzen halten sich in aushaltbaren Grenzen.
Meine innere Balance geht auf gutem Kurs.
Besonderes habe ich eigentlich nicht gemacht, aber ich habe sehr viele Denkanstöße bekommen und die Anteilnahme und Mutmachgrüße fühlen sich richtig gut an.

Eines ist mir noch wichtig zu betonen, nicht das ein falsches Bild entsteht.
Wenn ich so schreibe was ich geschafft habe, dann sind das natürlich zusätzliche Dinge, die ich zu meinem arbeitsreichem Alltag schaffe ;-) Nicht das jemand denkt, ich mache dann nur das! ;-)
Das ist ja mein Problem das ich den wichtigen Alltag gerade so bewältigen kann und andere Dinge die für mich wichtig sind,keine Rolle mehr spielen. Also was ich früher mit "links" noch locker und energiereich gemacht habe, das will ich wieder haben... diese Seite meines Lebens.
Ich habe diese Therapie also begonnen auf der Suche nach dem möglichst größtem Lebensfreude Faktor! Ein klein wenig Angst war auch dabei, wenn mir schon meine Hobbys nicht mehr bleiben... wann greift die Krankheit meine Pflicht an?
Ich habe also sozusagen die Notreißleine gezogen und hangel mich wieder auf ein erträgliches Maß hoch.. das ist meine Hoffnung und mein Ziel.

So, nun ist Sonntag und ich habe mir eine Kleinigkeit vorgenommen... mal sehen ob ich es hinbekomme.
Ganz liebe Grüße
Petra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen