Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Montag, 23. August 2010

Premiere! Tasche .. die Erste

Ich habe es wirklich geschafft! Für mich kaum zu glauben;-)
Gestern habe ich ja schon angedeutet, das ich mir eine Kleinigkeit ausgedacht habe.
Nun heute war die Fertigstellung.
Es ist ein Erstlingswerk, aber ich bin doch ein klein wenig stolz drauf, ohne Anleitung so was fertigbekommen zu haben.

Und dafür ist sie gedacht:
Für Bücher mit denen ich unterwegs bin.
 Übrigens würde auch die ganz große Schwester von Fräulein Milka hineinpassen... aber ich übe mich ja in Bescheidenheit;-)

Stoffe die ich verwendet habe:
Tildastoffe die ich mir vom letzten Stoffmarkt in Hannover mitgebracht habe, rose`graugestreift und rote Rosen u. Vogelmotiv.
Das Innenfutter ist Waffelpique.
Und ich habe es auch geschafft versteckte Nähte zu fabrizieren.
Hinter dem Klappenjojo verbirgt sich ein Klettverschluss.
Es hat wirklich Spaß gemacht diese Tasche zu nähen. Und oh Wunder, Tochter und Nachbarstochter sind gleichermaßen begeistert;-) beide im kritischen Alter... eine 20, die andere 16.

Gut okay, zum verschenken taugt die Tasche vielleicht noch nicht (zum Glück), aber mit etwas Übung könnte das eine neue Leidenschaft werden.

Kommentare:

  1. Wow, die Tasche ist wunderschön geworden. Gefällt mir richtig gut.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Die Tasche gefällt mir gut. Hut ab!

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. total schick die Tasche, ein echtes Prachtstück, sowas ist in meinen Augen eine echte Meisterleistung. Hut ab!!
    LG Lari

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    auf dein Taschen- Erstlingswerk kannst du richtig stolz sein, ....sie ist dir super gelungen....sie gefällt mir!

    LG und gutes "Anschlagen" der Bachblütentherapie wünscht dir,

    Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin begeistert..... superschöööööön. Prima gemacht.
    lg Silvia (nicht nähen könnend, trotz guter Nähmaschine)

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben, danke schön für die netten Worte.
    Das mir die so gelungen ist,macht mir auc Mut. Denn ich kann zwar Gardinen umsäumen, Hosen kürzen (das sieht mein Sohn etwas anders*ggg)und solche Sachen, aber mit "schneidern" hatte ich es nie, das ist nie so geworden wie ich es mir vorgetsellt habe.
    Seid also von Herzen gedankt Eures Lobes.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Die ist super geworden! Prima gemacht!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen