Friedensweg

Tag des Lebens

Herzensangelegenheiten

Samstag, 21. August 2010

Haussegen

Mein Haussegenspruch, gestickt,mit Stoff umrahmt. Es ist ein Tildastoff rosa/mint.
Mein erster verarbeiteter Tildastoff!
Gestickt in feinem Kreuzstich 2x2 GWF, mit einfädigem Blomstergarn.
Das Leinen schon sehr alt.

Und wer den Spruch deutlich lesen möchte..
Herr, segne dieses Haus- das jeder der vorbeigeht, der Schönheit mehr gewahr wird- das jeder, der als Gast darin weilt, Trost findet, Geselligkeit und Sammlung- das Freunde darin freundliche Gesinnung finden- das diejenigen die mit Freude eintreten,es mit größerer Freude wieder verlassen und das diejenigen die mit Sorgen kommen, in Frieden wieder gehen- das wir, die darin wohnen, Tag und Nacht und Jahr für Jahr, Ruhe darin finden, wenn wir Ruhe brauchen, geistiger Anregung, wenn wir ihrer bedürfen, ein Obdach für Körper und Seele, einen Ort für Stunden des Alleinseins und  der Gemeinsamkeit mit denen, die wir lieben.

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    dein Wandbehang ist dir super gelungen. Der Stoff, mit dem du ihn eingenäht hast, gefällt mir total gut.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Tildastoff, mein erster den ich gekauft habe, es sind Rosen u. Vögel auf mintgrün.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da kommen mir Erinnerungen.... Den Spruch habe ich über einen Faden gestickt mal verschenkt vor vielen Jahren. Das Muster bekam ich mal vom Deutschen Stickmustermuseum in Celle geschenkt, wo es im Eingangsraum hängt. Ich müsste es wirklich noch einmal für mich sticken.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  4. Nimm den schönen Spruch als meditative Stickerei!Lass Erinnerungen fließen und komm zur Ruhe. Das wünsche ich Dir.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen